Sowas dreistes! Man verschenkt was und wird noch beklaut!

    • (1) 09.11.11 - 12:18

      Hallo,

      ich bin so unglaublich sauer!!! Ich war eben mit meinem Sohn draußen bzw. kurz bevor ich raus wollte, bemerkte ich, dass die neue Decke des Kinderwagens fehlt. Ich hab gesucht und geguckt und dachte mein Freund hätte sie in den Keller gelegt oder sonstiges. NICHTS. Sie ist weg! Sie lag gestern Abend noch über dem Fußsack.

      Wir wohnen in einem 2 Familienhaus und die unter uns sind vom AKD-Bau und sowieso erst am Donnerstag zu Hause, es kann also niemand die Decke genommen haben, als das Mädel das gestern die Babysachen abgeholt hat, die ich zu verschenken bei ebay Kleinanzeigen eingestellt hatte.

      Ich habe extra überall nochmal geschaut ob ich sie doch in die Wäsche getan habe oder ob ich sie ausversehen mit hochgenommen hab, aber habe ich NICHT!

      Wie kann man denn so verdammt dreist sein? Ich hab sie jetzt angeschrieben, dass ich die Decke bis heute Abend in meinem Briefkasten haben will, andernfalls gehe ich morgen zur Polizei und erstatte Anzeige. Dewr Kinderwagen darf im Treppenhaus stehen vom Vermieter aus, die Tür unten ist IMMER zu und hier kann niemand rein außer wir oder die unter uns eben.

      Es geht mir nicht um den Sachwert, sondern einfach darum diese Dreistigkeit zu besitzen, hier reinzukommen, etwas geschenkt zu bekommen und mich dann noch zu bestehlen. Ich lasse schon immer alles nur am Abend abholen wenn mein Freund da ist, man weiß ja nie was für Idioten vor der Tür stehen, aber sowas hab ich noch nicht erlebt!

      Entschuldigt bitte, aber ich bin echt sauer jetzt. Die Decke war neu und ich fand die soooo süß.

      lG germany die zum letzten Mal was verschenkt hat :-(

      • das du sauer bist kann ich gut verstehen,aber du solltest schon vorsichtig sein mit deinen Beschuldigungen.Wenn du keine Beweise hast ob es das Mädchen war,wird auch die Polizei nichts machen können.Sie werden kaum mit dem Einsatzkommando bei dem Mädchen vor der Tür stehen und die Decke suchen.Ich kann dich verstehen wirklich,aber ohne Beweise keine Chance

        • Ja ich weiß, aber es ist doch echt unfassbar. Ich weiß das sie die genommen hat, kann ja schließlich nicht fliegen die Decke. Was ist denn nächstes mal weg? Der Kinderwagen auch noch? Wie kann man so mies sein? Das geht mir einfach nicht in den Kopf.

          • Könnte es nicht auch ein Besucher gewesen sein?

            • Nein, bei uns war keiner und wenn kommen nur meine Schwager mal vorbei, aber die haben keine Kinder und würden auch keine Decke klauen. Wie gesagt, wir wohnen in einem 2- Familienhaus. Unter uns wohnen nur die vom AKD-Bau und die sind nur von Donnerstag bis Sonntag da und fahren dann wieder nach Hause. Das ist nur ihr Zweit Wohnsitz. Und die haben auch nur einen Schlüssel und der ist von meinem Sohn, weil die den nachmachen lassen wollten, weil wir ein neues Türschloss bekommen haben. Sonst kommt hier niemand rein.

              • "...Unter uns wohnen nur die vom AKD-Bau und die sind nur von Donnerstag bis Sonntag da und fahren dann wieder nach Hause...."

                hätten die denn keinen Besuch haben können? oder den Briefträger reinlassen können?

                was ist AKD-bau?

                • Hallo,

                  nein die sind nicht da. Das ist eine Trockenbaufirma. Die sind Sonntag wieder nach Hause gefahren. Die arbeiten Donnerstag-Sonntag und fahren dann zurück in ihre Heimatstadt. Zur Zeit sind sie bei sich zuhause.

                  Außerdem war die Decke ja abends noch da als ich heimkam mit dem Kleinen, also ist der Postbote usw. ausgeschlossen. Hier konnte nur rein,wem wir aufmachen.

                  • hm...doofe Situation.

                    Frag sie doch einfach, ob sie evtl. versehentlich deine supersüße Decke aus dem Kinderwagen gesehen hat. manchmal kann man an der Reaktion erkennen, was Sache ist.

      Sorry - es ist natürlich naheliegend, dass das Mädchen die mitgenommen hat, allerdings hast du keine Beweise und deshalb wäre ich auch vorsichtig mit irgendwelchen Unterstellungen. Ohne Beweise brauchst du im übrigen auch nicht zur Polizei gehen... Anzeige kannst du zwar stellen, in der Hoffnung, dass sich das Mädchen zumindest ordentlich erschreckt - aber die Akte wird wohl irgendwann man als ungeklärter Fall geschlossen werden.
      lg bambolina

      • Ja ich weiß das ich es nicht beweisen kann, dass ist ja das schlimme. Ich würde auch so nicht zur Polizei gehen, ich hab es ihr nur geschrieben in der Hoffnung, dass sie wenigstens den Anstand besitzt und die Decke zurückbringt. Ich verschenke echt teure Klamotten, weil cih denke da freut sich halt jemand der die dringend braucht und dann passiert mir sowas.:-(

        • ich würde das mädchen auch ruhig anschreiben und ihr auch mitteilen wenn die Decke bis dann und dann nicht da ist,du sie bei der Polizei anzeigst.Vielleicht wirkt es ja.

          Ist ärgerlich, glaub ich - würde da wohl auch an die Decke gehen - und dennoch wirst du es wohl unter der Kategorie "unangenehme Erfahrungen" abhaken müssen.

          Melde dich die Tage nochmals, ob von ihrer Seite aus eine Reaktion kam.

          lg bambolina

          • Ja, dass mache ich auf jeden Fall. Ich hoffe ja das sie ein einsehen hat.

            • Das glaube ich allerdings nicht, daß sie ein Einsehen hat.

              Mit der Rückgabe der Decke würde sie ihren Diebstahl ja zugeben,
              die wird einen Teufel tun und nochmal in die Nähe deiner Wohnung kommen.

              Du könntest sie ja sehen.

              Wie oben schon geschrieben, bist du um eine Erfahrung reicher.

              Klar stinkt einem das gewaltig, es gibt ja auch Teile an denen hängt

              man einfach.

              aklasse

Top Diskussionen anzeigen