Vögel fliegen gegen das Fenster

(12) 10.11.11 - 11:22

Hallo Biene,

könnte es sein, das sich die Sonne in den Scheiben spiegelt?

Bei Bekannten war es so, gerade in der Herbst / Winterzeit und dann wieder zum Frühling hin.
Die Sonne steht tiefer und die Strahlen fallen in einem anderen Winkel. Anscheinend hat es die Vögel tatsächlich so geblendet, das selbst auffällige Aufkleber (die in den anderen Zeiten prima ihren Dienst verrichten), nichts bewirken konnten.
Sie haben dann die Rolläden zur Hälfte runtergelassen.

Sonst fällt mir da nichts ein.

Liebe Grüße und nen festen Knuddler für deine traurige Kleine,
Eilynne

Hallo Biene,

eventuell spiegelt sich die Hecke in Deinen Fenstern und die Vögel denken, sie können durchfliegen.

Bei spiegelnden Glasflächen (Himmel, Bäume...werden widergespiegelt) gibt es öfters Tiere, die dann an die Flächen prallen.

Im Baumarkt gibt es diese Greifvogelaufkleber, sieht man auch oft an gläsernen Buswartehäuschen und anderen Glasflächen in der Stadt...wäre vielleicht erst einmal eine Option.

Komisch ist, dass das erst in letzter Zeit so ist...obs nun an der Hecke liegt? #kratz

Hier noch ein Link: http://www.nabu.de/tiereundpflanzen/voegel/tippsfuerdiepraxis/01079.html

Alles Gute!

Gruß Carmelita

(14) 10.11.11 - 11:43

Hallo,

ich hatte dasselbe Problem bei einer doppelflügeligen Balkontür. Da ich kein Fan von Raubvogelsilhouetten bin (silouetten??) habe ich ein Hängemobile aus Bambusrohren besorgt und vor der Balkontür befestigt.

Seitdem hatten wir keinen Fensterknaller mehr, und es sieht sogar recht hübsch aus. Nebenbei: Feng Shui mäßig soll's auch nicht schlecht sein wegen der Energieflüsse. ;-)

LG
Karin

Top Diskussionen anzeigen