Frage zu einem Modelabel..

    • (1) 14.11.11 - 20:24

      Hallo zusammen
      Ich hab jetzt schon des öfteren in Modeläden das Label "Comma"gesehen..(hoffe das ich das jetzt auch richtig geschrieben habe)heute hab Ich mal ne Verkäuferin gefragt was dahinter steckt,denn viele Teile ähneln dem Stil von S.Oliver,und sie sagte mir das sei ne "untermarke"von S.oliver..
      Kennt sich jemand damit aus,oder kennt die Marke?
      ich frage mich grade warum S.Oliver ne Untermarke hat,wenn die teile im Schnitt das gleiche kosten wie S.Oliver selber.
      Dank für Antworten
      Lg Nicole

      "sie sagte mir das sei ne "untermarke"von S.oliver.."

      Das Label gibts schon seit vielen Jahren, ist aber 2002 von S.oliver übernommen und bis 2009 als eigenständiges Tochterunternehmen geführt worden. Seitdem ist comma wieder komplett eigenständig, hat also mit S.Oliver gar nix mehr zu tun...zumindest interpretiere ich das aus diesem Artikel so:

      http://www.modeopfer110.de/mode/labels/comma.html

      • Also die Bluse die Ich mir von dieser Marke gekauft habe,hatte das gleiche S.Oliver typische Preisschild dran,nur eben nicht mit dem label,darum hab ich mich ja auch gewundert und nachgefragt,und da sagte sie mir das es mit S.Oliver zusammenhängt..mehr weiss Ich auch nicht,weiss nur das sie echt schicke Sachen haben.

    Hallo,

    ich kenne Comma schon seit Jahren und selbst wenn es eine "Unterlinie" von S`Oliver ist, heißt das ja noch nicht, dass es deswegen immer eine Low Budget - Linie sein muss.

    Im übrigen finde ich Comma was Stil und Qualität angeht sehr viel brauchbarer als S`Oliver. Comma versteht sich mehr auf Business-Styles, S`Oliver empfinde ich dagegen als eher sportlich. Allenfalls S`Oliver Selection ist vergleichbar, wenn auch die Designs von Comma m. M. nach etwas schöner sind.

    VG,

    kitty

Top Diskussionen anzeigen