Elektronisches Schlagzeug

    • (1) 16.11.11 - 08:15

      Hallo ihr Lieben,
      brauche mal einen Rat!
      Mein Sohn wünscht sich schon lange ein Schlagzeug!
      Da wir in einem Mietshaus wohnen ist ein "echtes" gar nicht drin. In unserem Umfeld gibt es auch keine Möglichkeit so etwas unter zu stellen! Jetzt habe ich überlegt ob es eine Option wäre ein elektronisches Schlagzeug mit Köpfhören für ihn zu besorgen!

      Kann mir jemand sagen ob das eine Alternative dazu ist? Hatte gedacht da kann er wenigstens irgendwie "trommeln".
      Schon mal danke für eure Antworten!

      Gruß Birte

      • hallo,

        für die echten schlagzeuge gibt es dämpfer

        das sind gummimatten die werden auf die tomtoms gelegt

        http://rockshop.de/musikinstrument-5-DrumsPercussion-1.html

        schau mal hier hab ich mein schlagzeug gekauft

        vielelicht meldest du den jungen für eine schnupperstunde in einer musikschule an
        ob ihm schlagzeug überhaupt liegt

        zum einfach draufhauen reciht auch ne einfache trommel

        Hallo Birte,

        ich gehe davon aus, wenn dein Sohn sich schon lange ein Schlagzeug wünscht, dass er auch regelmäßig spielt, z.B. in der Musikschule. Sonst würd ich dir auch raten, ihn erst mal in einen Schnupperkurs zu stecken.

        Mein Freund hat auch ein elektronisches Schlagzeug. Aber auch die Dinger haben es in sich. Nicht von der Lautstärke her, weil ja alles über Kopfhörer läuft, eher von dem Trommeln an sich. Das zieht ja auch alles in den Boden rein. Wir haben einen speziellen Schlagzeugteppich drunter gelegt und wollen demnächst noch ein Podest bauen. Wir wohnen auch einem Mehrfamilienhaus im 2. OG. Bisher hat sich noch keiner beschwert. ;-)

        Aber um deine Frage zu beantworten: Es ist mit Sicherheit eine Alternative, wenn man damit umgehen kann.

        Gruß Alina

Top Diskussionen anzeigen