Fährt hier jemand ein New Beetle Cabriolet?

    • (1) 17.11.11 - 07:04

      Hallo,

      das Beetle Cabrio ist schon seit Jahren mein Traumauto. Und da wir uns ein anderes Auto als Zweitwagen zulegen wollen, hab ich meinen Mann überredet - dieses Auto soll es sein.

      Wir sehen uns am Samstag einen Wagen an.

      Hat der Beetle irgendwelche Schwachstellen oder Besonderheiten, auf die man bei der Besichtigung und Probefahrt besonders achten muss? Der Wagen den wir uns ansehen, ist ein Benziner 1.6.

      Danke!

      LG
      Katja

      • Hallo,

        ich fahre zwar nur den "normalen" Beetle, aber ich antworte dennoch mal.

        Meiner ist auch ein Benziner und das einzige was auffällt ist, dass er richtig viel Motoröl braucht. Das kann sich schon mal läppern, wir z. B. benutzen Öl für 70 Euro den Liter.

        Unser Kfz-Mechaniker meinte, man solle die Ölmarke nicht wechseln, wäre nicht gut für den Motor. Allerdings ist es wohl mit dem Ölverbrauch normal. Haben uns mal in Foren umgehört, scheint halt generell so zu sein.

        Ansonsten ist es ein super Auto. Selbst bei höheren Geschwindigkeiten "klebt" das Auto regelrecht auf der Straße, auch in der Kurve. Als ich mal 190 km/h gefahren bin, war ich schon überrascht wie gut der fährt.

        Unser Auto ist Bj. 1999. Ich weiß nicht wie es mit neueren Autos ausschaut, aber bei unserem sind die Fahrgeräusche schon ziemlich laut, egal welche Reifen aufgezogen sind.

        Weiterhin sollte man sich schon klar sein, dass der Kofferraum nicht wirklich zu etwas zu gebrauchen ist.

        Das Fazit: Es ist halt nur ein Spaßauto. ;-)

        Viel Spaß beim Anschauen.

        LG

        Hallo,

        ich fahre zwar keinen "New Beetle" aber mir ging es genauso. Ich wünsch mir schon seit 4 Jahren den neue Fiat 500. Immer hieß es, wir brauchen keinen neuen Zweitwagen. So und nun wurde es Zeit, meinen "Alten" zu ersetzen. Für mich war es gleich klar, einen 500er. Mein Mann erst total skeptisch. Dann sind wir Probe gefahren und nun bekomme ich zu Weihnachten endlich meinen 500er Fiat. Zwar auch nur ein reines Spaßauto, aber ich liebe diese Knutschkugel!!!

        LG Lilie

        • Danke für Eure Antworten. Bin ich ja froh, habe im Internet auch noch nix gravierend negatives über das Auto gelesen. Mich hätte halt mal interessiert, ob das Dach richtig dicht ist usw. da es ja noch ein Stoffdach ist.

          Mir ist klar, dass das Auto ein reines Spaß Auto ist, aber den Spaß will ich mir mal gönnen :-) Wir haben ja noch nen Kombi, der muss halt nach wie vor für Familienausflüge herhalten. Aber 2 Kindersitze bekomme ich in den Beetle ja auch, nur keinen Kinderwagen.

          LG
          Katja

          P.S. Der Fiat 500 ist auch ein schönes Auto, so viel das Beetle Cabrio so richtig was für uns Mädchen ;-)

      Ich fahre seit knapp 4 Jahren einen Beetle united ( Bj. 2008, Benziner, Automatikgetriebe) (kein Cabriolet). Habe absolut keinerlei Schwierigkeiten mit meiner Knutschkugel. Ich liebe diesen Wagen einfach nur abgöttisch#verliebt. Ölwechsel war erst 1x fällig, auch nachfüllen musste ich bisher NIE. Cabriolet habe ich absichtlich nicht gewählt, weil ich allgemein Hardtop- Cabriolets viel besser finde. Mit 102 PS und Sportgang lasse ich auch gern mal andere Wagen rechts liegen;-).
      Beim Anschauen natürlich unbedingt darauf achten, dass das Verdeck keinerlei poröse Stellen ec. hat.
      Viel Glück und falls Ihr euch dafür entscheidet:
      Viel Spaß und Gute Fahrt.

      Loli

Top Diskussionen anzeigen