Am Geburtstag....?? (für was wärt ihr)

    • (1) 18.11.11 - 07:50

      Guten Morgen erstmal...

      es geht drum, was ich an meinem Geburtstag zum Essen mache....

      es wird gegen 19 Uhr Essen geben und ein Teil hat noch nichts Warmes gegessen, weil sie erst vom Arbeiten kommen..

      ich dachte eher an Fingerfood, worunter dann auch 3 oder 4 verschiedene Sachen warm zubereitet werden. Und der Rest eben kalt.

      allerdings meinte mein Mann gestern er wäre eher für was Deftiges..Nudeln, Soße und Fleisch zum Beispiel.

      wenn ihr hungrig auf einen Geburtstag geht über was würdet ihr euch mehr freuen?? bitte einmal abstimmen ;-)

      a: Fingerfoof
      b: was deftiges

      danke schonmal..

      Grüssle armemaus

      • hallo

        etwas deftiges
        soljanka

        olle colle

        Hallo,

        wer kommt denn heute noch ausgehungert auf eine Feier?

        Aber gut, wenn ich zu einer Zeit, zu der es normalerweise gibt, eingeladen bin, und direkt vom Arbeiten komme, dann würde ich auch eher was Deftiges wünschen, also

        b)

        Super ist doch ein Braten (z.B. ein Rollbraten oder ein Kaiserfleisch aus dem Bratschlauch) oder aber Chilli, Gulasch, .... was in der Richtung. Ist superleicht vorbereitet, kann toll warmgehalten werden, wenn jemand später kommt. Auch die Beilagen (Reis, Weißbrot, Salat) halten sich in Grenzen.
        Insgesamt hast du mit sowas deutlich weniger Aufwand als mit Fingerfood.

        LG,
        delfinchen

        Freuen würde ich mich über Beides.

        Allerdings hängt es davon ab, wie der Besuch gestrickt ist.

        Ist es eine Familienfeier, kann man eher formal dinnieren, also ruhig ein richtiges Gericht.
        Sieht sich die Gesellschaft nur ab und zu und manche kennen sich gar nicht, ist Fingerfood der Kommunikation sicher förderlicher...

        viel Spass!

      • Dein Geburtstag, dein Essen. Mir wäre als Gast nur wichtig, dass es genug da hat, wenn ich direkt von der Arbeit komme. Mit 3 Häppchen würde ich mich nicht lang über den Abend hangeln, sondern mich früh verabschieden und den nächsten Drive-in-Fastfoodladen ansteuern ;)

        Wäre zusätzlich Suppe eine Idee? Die wärmt und sättigt auch schön, falls es eine Stehparty ist, kann man sie in grossen Tassen anrichten, die lassen sich auch im Stehen auslöffeln.

        LG Irene

        Ich mache immer eine Partysuppe (Käsesuppe, Pizzasuppe) und dazu gibt es dann noch Salate, Baguette und Frikadellen.

        Bye grizu99

        • Huhu Grizu,

          nun hast du mich neugierig gemacht.

          Pizzasuppe? #koch

          Verrätst du mir das Rezept? #mampf

          :-D Liebe Grüße

          • Klaro...warte ich such mal....

            Pizzasuppe (Menge für ca. 6 Erwachsene)

            1kg Hackfleisch (ich nehme immer gemischt)
            1 große Dose geschnittene Champignons (ich nehme frische Champignons)
            1 große Dose geschälte Tomaten
            1 Glas geschnittene Paprika (ich nehme Tomatenpaprika)
            etwas Tomatenpüree aus dem Tetrapack (viel – ein Schuß halt, je nach Geschmack #schwitz)
            2 kleine Zwiebeln
            4 Päckchen Sahneschmelzkäse (800g)
            Pizzagewürz von Ostmann (das ist am besten finde ich #schein)
            ca 600-700ml Brühe
            250g Sahne

            Hackfleisch krümelig anbraten und schon etwas von dem Pizzagewürz hinzufügen, Zwiebeln klein hacken und dazu geben, etwas mit anbraten.
            Die geschälten Tomaten in der Dose etwas klein schneiden und mit dem Saft zum Fleisch geben, etwas Tomatenpüree dazugeben und köcheln lassen. Nun die Brühe hinzufügen. Den Schmelzkäse dazugeben und in der Suppe schmelzen lassen. Nochmals mit Gewürz abschmecken. Zum Schluss die abgetropften Champignons und die Sahne hinzufügen und vorsichtig erhitzen. Die Suppe nun nicht mehr kochen lassen

            Man kann natürlich je nach geschmack auch noch andere Zutaten verwenden, die man auf der Pizza gerne mag (Mais usw.)

            Dazu schmeckt Baguettebrot einfach klasse #pro

            Guten Appetit #koch

      (12) 18.11.11 - 08:40

      Hallo,

      an Deiner Stelle würde ich einen großen Topf Chili con Carne oder Gulasch mit 3-4 Gebäcksorten sowie ein paar Aufstriche/Salate anbieten, dann haben sowohl kalt- als auch Warmesser etwas davon (und der Aufwand hält sich in Grenzen).

      LG
      Karin

Top Diskussionen anzeigen