Los, schreit heraus was euch so stolz macht?

    • (1) 21.11.11 - 10:14

      Liebe Gemeinde,

      ich dachte, dem eigenen Anlass entsprechend, frage ich euch:

      Was habt ihr in letzter Zeit so getan/gemacht/geleistet, was euch so richtig stolz macht?

      Ich habe vor 8 Tagen das rauchen aufgehört und zeitgleich das joggen angefangen.

      Mittlerweile kann ich ne ganz schön lange Strecke joggen, ohne nach 2 Metern nach Luft zu jappsen, ich huste nicht mehr, ich schmecke und rieche mehr (ja, echt Wahnsinn).

      So kann ich (neben Alkohol den ich eh nicht trinke) nun sagen: Ich leb jetzt echt gesund/ gesünder und das macht mich stolz.

      Positiver Nebeneffekt: Seit Rauchaufgabe 80 Euro gespaart (ich und der Mann zusammen)....hab ich zwar in Winterstiefel invesiert, aber ist wohl legitim um sich zu belohnen :-)

      Also, legt los und schreit heraus, was euch so verdammt stolz macht.

      • Hallo

        Mich macht stolz, dass ich innerhalb von drei Tagen 16 Sorten Weihnachtsplätzchen komplett fertig bekommen habe.

        Mich macht stolz, dass ich seit eineinhalb Jahren nicht mehr rauche.

        Mich macht stolz, dass ich einen tollen Mann geheiratet habe, der auch immer zeigt, wie stolz er auf mich ist. #verliebt

        Mich macht stolz, dass ich ein Individuum bin und ich mich nie verbiegen haben lassen. (komischer Ausdruck)

        Mich macht stolz, einen gute Ausbildung zu haben, einen tollen Job und alles ohne Vitamin B sondern nur durch Eigenleistung.

        Und so könnte ich weitermachen, jeden Tag gibt es etwas, auf das ich stolz bin.

        #winkelg seinspaetzle

        (3) 21.11.11 - 10:24

        Boah, rauchen aufhören wäre auch mal was für mich. Leider habe ich es bis jetzt nicht geschafft :-(

        Ich "übe" mich zur Zeit in Geduld - bei meinem Mann - seit ungefähr einer Woche, klappt ganz gut.

        Normalerweise haben wir mind. 2x täglich diese Situation:

        Er: Hab ich dir eigentlich gesagt das letzte Woche...

        Ich unterbreche: Ja, hast du. Schon dreimal!

        Er: Das meine ich nicht, ich wollte sagen das letzte Woche...

        Ich unterbreche: Ach das meinst du, ja ich weiß, du hast dies und das gesagt

        Er: Nee, ich wollte sagen das ich letzte Woche... #bla

        Ich: Oh, aha :-) Nein, hast du noch nicht erzählt.#hicks

        Zu meiner Verteidigung: Er hat echt nicht die Begabung sich kurz zu fassen. :-)

        Das ich all meine vielen Fenster (10 bodentiefe Fenster, 7 normale) geputzt habe, da mein Fensterputzer ausgebucht ist #zitter
        Ja, da bin ich stolz drauf.

        Mit dem Rauchen habe ich vor laengerer Zeit aufgehoert, das war ne schwere Zeit aber hat sich gelohnt.

        LG

        Biene

      • Hi!

        Ich habe mich am Wochenende endlich dazu aufgerafft unsere Küche zu streichen. In Papaya-"Gelb" #huepf. Jetzt kanns draußen so neblig sein wie es will, in der Küche ist es immer sonnig.

        Außerdem komm ich gerade vom Zahnarzt, und er hat NICHT! gebohrt, yiiiiiiippiiiiiiiiiiiiii!

        Gruß,

        v.

        Mich macht stolz (wobei ich dieses Wort nur ganz spärlich verwende) dass ich trotz meiner wenigen Zeit schon viele tolle Kissen für meinen Weihnachtsmarktstand genäht habe.
        LG!
        Britta

      • Hallo Thea,

        erstmal herzlichen Glückwunsch an dich, mir steht das Rauchen aufhören sobald wir umgezogen sind auch noch bevor #zitter

        Und gerade im Moment bin ich mehr als stolz darauf:

        Mein Mann und ich haben es innerhalb von drei Jahren geschafft unsere Schulden zu bezahlen und seit zwei Wochen sind wir ohne Schulden #huepf

        LG #winke

        (8) 21.11.11 - 10:45

        hey,

        ich habe einen sehr schönen pulli für meinen sohn und eine tolle haube für meine nichte gestrickt. :-) das freut mich.

        STOLZ bin ich auf meine beiden jungs. die sind einfach zuckersüß und (soweit man das bis jetzt beurteilen kann) durchaus gut geraten. DAS macht mich stolz. :-)

        lg

        Im Moment wüsste ich leider nichts, auf das ich stolz sein könnte (im Gegenteil: ich hocke schon wieder bei Urbia anstatt den Schreibtisch aufzuräumen). :-(

        Aber ich ziehe meinen Hut vor Dir! Und glaube, Du hast jetzt schon die besten Voraussetzungen zum Durchalten!

        Rauchen ist nicht mein Problem, aber vielleicht motiviert mich Deine Joggingerfahrung, endlich mal wieder regelmäßig auf den Crosstrainer zu gehen.

        (10) 21.11.11 - 11:01

        Hallo,
        Nette Umfrage:-)

        Ich bin stolz darauf 20kg abgespeckt zu haben und das Gewicht immernoch zu halten. Endlich kann ich Klamotten von der Stange kaufen und muss nicht mehr bestellen#huepf
        Dann bin ich stolz darauf schon seit 11 Jahren, immernoch glücklich, verheiratet zu sein und tolle Kinder zu haben.
        Das Rauchen, ja, das ist was was ich noch aufgeben muss. Wenn das klappen würde wäre ich mega stolz;-)

        Lg
        Susi

        (11) 21.11.11 - 11:05

        Hallo!

        Das ist ja super, da kannst du auch wirklich stolz auf Dich sein. Weiter so!

        Mich macht stolz (in Bezug auf mich), dass ich meinen 1. akademischen Grad erlangt (BA) habe, dass ich jetzt den MA mache, dass ich nebenher noch zwei Jobs habe und das alles mit meiner Familie vereinbaren kann. Mich macht also stolz, dass ich mich selbstverwirklichen kann, ohne jemanden dafür vernachlässigen zu müssen.

        Außerdem macht mein Mann mich stolz, der selbst nie stagniert, sondern sich stetig weiterbildet und weiterentwickelt.

        Und natürlich macht mich meine Tochter stolz, die einfach (für mich) rundherum wunderbar ist. Mich macht auch stolz, dass sie gleich beim 1. Mal voltigieren aufgestanden ist aufm Pferd.

        Mich macht viel stolz und am meisten bin ich stolz darauf, dass unser Leben so läuft, wie wir es uns wünschen.

        Liebe Grüße,

        Kathrin

        (12) 21.11.11 - 11:08

        Huhu,

        was mich derweil enorm stolz macht, das ich nach JAHREN endlich mal Stiefel tragen kann #huepf

        (Sonst zu dicke Waden, da wäre jeder Stiefel geplatzt) - innerhalb von 9 Monaten nun ne Abnahme von 35kg ..

        JA, das macht mich verdammt STOLZ!

        #herzlich

        • Wow, 35 kg... Herzlichen Glückwunsch #herzlich

          Jetzt musst du aber auch verraten, wie du es geschafft hast ;-)

          Grüßle vom engelshexle

          • Huhu und danke :-)

            Ich glaub, so empfehlenswert ist meine Diät nicht ;-)
            Anfänglich durch puren Streß nach der Geburt meines 4. Kindes, als ich dann bemerkte "Hui du verlierst ja paar Gramm" hab ich dann halt NUR Abends auf Kohlenhydrate zusätzlich verzichtet.

            Mittlerweile halte ich mich nicht mehr strikt dran, mal nen Abend keine, mal aber auch pure KH`s ;-) Trotzdem purzeln die Kilos weiter!

            Sollen sie, ich halte sie nicht auf ;-)

      (15) 21.11.11 - 11:10

      Hallo Thea,

      herzlichen Glückwunsch! Da mein Mann auch seit Juli zu rauchen aufgehört hat, weiß ich, was das heißt.

      Ich habe (mit meinem Mann zusammen, wegen des Raucherentzugs) im Juli das Joggen angefangen und obwohl das am Anfang ganz schwer war für mich, mache ich das jetzt richtig gerne und 4x die Woche - jeweils 45 - 55 Minuten inzwischen. Darauf bin ich richtig stolz!

      Außerdem habe ich von März 2009 bis Dezember 2010 durch eine Lebensumstellung langsam 27 Kilo abgenommen und halte sie seither.

      Außerdem finde ich gerade, dass unsere Kinder ziemlich gut gelungen sind! Die machen ihre Sache grad ganz gut!

      und ich habe meinem Hund endlich beibringen können (nach vielen Stunden Hundeschule) , ohne Leine an anderen Hunden vorbeizulaufen, ohne hinzugehen!

      Danke für den Thread, da ich immer noch so viele Dinge habe, die mich an mir selber ärgern, ist es mal ganz gut, sowas aufzuschreiben! #liebdrueck

      Liki

Top Diskussionen anzeigen