Angenommenes Paket wird nicht abgeholt-was tun?

    • (1) 24.11.11 - 13:14

      Hallo,

      ich hab Montag vor 1 Woche 6 kleine Päckchen für die Nachbarn angenommen. Ich kenne die Nachbarn nicht, hab die in den Jahren, die ich hier wohne, vielleicht 2x gesehen, hatte auch schon mal n Paket angenommen, das war problemlos. Den Paketboten kenn ich allerdings gut, der fragte, ob die die Päckchen annehmen könne, er müsse sehen, dass er weniger in die Filiale mit zurücknimmt heißts von der Post und die Nachbarn seien immer erst ab 20h abends zu Hause. Na ja, ich also die 6 Päckchen angenommen- die liegen hier immer noch. Nen Zettel hat er reingeworfen, das hab ich gesehen. Da ist im Moment auch nie Licht, vermutlich sind die im Urlaub, 4x war ich in den letzten 3 Tagen drüben und habe geklingelt.
      Nun fall ich aber jedes Mal beim reinkommen fast über die 6 Päckchen, muß den Buggy rüberheben...ich könnte sie ja mit hoch nehmen, aber wenn die dann abgeholt werden und ich grad das Baby im Arm habe, das sich nciht beruhigt, müßte ich ja zig mal hin und her rennen.
      Fakt ist: Sie nerven mich und ich würde die Päckchen gerne loswerden.
      Was mach ich denn jetzt? Mich jetzt mit 6 Päckchen und 2 kleinen (und kranken) Kindern in die überfüllte Postfiliale aufmachen um die Dinger da abzugeben? Irgendwie n blöder Aufwand für nix.
      Kann man bei der Post irgendwo anrufen und sowas abholen lassen?
      In der Postfiliale werden Päckchen doch 14 Tage aufbewahrt, dann retoure geschickt. Was, wenn die erst in ein paar Wochen wiederkommen?

      Hat jemand ne Ahnung, was man da machen kann?
      Ich ärgere mich so, dass ich dem PAketboten nen Gefallen tun wollte und nun auf diesen blöden Päckchen sitze...

      L.G

      Haruka

      • (2) 24.11.11 - 13:34

        Hallo,

        ich würde die Päckchen unters Bett oder auf einen Schrank legen.
        Dann sind die erst mal aus dem Weg. Dann halt abwarten - kann ja wirklich sein, das die Nachbarn gerade weg sind

        Zudem kann man ja auch bei Post anrufen und die Situation erklären.

        hallo !

        ich würde trotzdem nochmal einen zettel in deren briefkasten werfen !

        wer fährt denn in den urlaub und bestellt vorher noch 6 päckchen #klatsch

        bei nachbarn die ich nicht kenne würde ich sowas sowieso nicht machen !

        mich hat mal jemand in einem mehrfamilienhaus zur sau gemacht, weil ich sein paket angenommen hatte und er eigentlich die annahme verweigern wollte !

        lg

      Redest du von gewaltigen Pketen oder tatsächlich von PÄCKchen?

      Ich kann mir gar nicht vorstellen 6 Päckchen nicht irgendwo eine Weile bunkern zu können.

      Ich würde auch nicht 4x in drei Tagen rüberrennen. Wirf einen Zettel ein und gut ist. Wenn man nach 1-2 Wochen nichts hört den nächsten. Und nach drei-vier Wochen ab zur Post und retour.

      So wirklich kann ich ein Problem nicht erkennen.

      Hallo,
      warum nimmst du die den dann an,wenn es dich so stört?Wenn ihr Keller habt,dann pack die da hin und einen Zettel in den Briefkasten für die Nachbarn.
      Wenn sie innerhalb von 14 Tagen nicht abgeholt werden,würde ich die von der Post abholen lassen.
      Übrigens lagert unsere Post nur 7 Tage Pakete und schickt die dann wieder zurück.

      Sternenschnee

    Für Nachbarn, die ich nicht kenne, nehme ich generell nichts an.

    Da kann der Postbote noch so charmant darum betteln. Die Dinger an den Mann oder halt wieder zurück in die Filiale zu bringen, ist sein Job und nicht meiner.

    Selbiges gilt für Pakete an Nachbarn, welche ich platzmäßig nicht zwischenlagern könnte und wöllte.

    Künftig wirklich nix mehr annehmen, für Leute die du nicht kennst. Dann muss der Postbote den Mist eben wieder mitnehmen. Dafür kannst ja du nichts. Nehme hier im Haus auch nicht für jeden an, nur für Leute die ich kenne und bei denen ich auch weiß, dass ich annehmen soll ( haben wir so abgesprochen mit ein paar Nachbarn ).

    Hat bisher gut geklappt. Einmal habe ich auch was angenommen ( ganz zu Anfang als wir hier einzogen ) für Nachbarn 2 Stock tiefer. Die allerdings waren wie in deinem Fall geschlagene 6 Wochen in Urlaub bei ihren Kindern in Kroatien.
    Da ich es ja angenommen hatte, hab ich es im Keller gelagert aber künftig nix mehr angenommen. Wie hier schon ein User schrieb: wer so kurz vorm Urlaub was bestellt kann ja nicht erwarten, dass ein gutmütiger Nachbar es dann auch Wochenlange lagert.

    In solchen Fällen muss man dann eben auf Wunschtermin liefern lassen. Kostet eventuell mehr, aber das muss man eben in Kauf nehmen so kurzfristig vorm Urlaub!

    Gruß

    J.

    P.S. NICHT den Retouren Schein rausholen ;-)

    Hallo,

    das ich mich ärgere, steht ja nun in meinem Threat, da sind solche Ratschläge wie: Nicht mehr für die annehmen oder "warum hast du" irgendwie etwas #klatsch Na ja, urbia eben...

    Wenn es so "einfach" wäre, die Päckchen unters Bett zu packen und zu warten, dann würd ich das ja machen, da liegt aber der Hase im Pfeffer: bei der Post werden Pakete und Päckchen 2 Wochen aufbewahrt- wie lange darf ich die überhaupt hierbehalten? Öffnen würde ich die nicht, obwohls DM PRoduktproben sein sollen- vielleicht wären die ja ganz nett#rofl Wie groß die sind? 40x30x10 möchte ich behaupten lt Augenmaß, nicht groß, nehmen auf 2 Stufen aber Platz weg.

    Es ist etwas schwer zu beschreiben, aber wir wohnen nicht in ner normalen Wohnung und auch nicht im Haus, bei uns ist die Haustür unten an der Straße, dann muß ihc ne ganz schmale Treppe hoch und dann beginnt erst unsere Wohnung und da auch nur n kleiner Flur und Bad, wo ich keinen Platz habe um was abzustellen und in die eigentliche Wohnung gehts dann noch ne Etage höher. Würden die ungestört rumliegen, gut, dann interessiert mich nur die rechtliche Sache, wie lange die hier liegen dürfen?!?
    Aber da ich halt andauernd den Buggy/KiWa drüberheben und hochschleppen muß, die eh schon sehr schmale Treppe, liegen die einfach im Weg.
    HAb grad was bestellt und hoffe, das kommt die nächsten Tage,dann werd ich meinem netten Paketboten die Dinger in die Hand drücken.

    Danke für eure Antworten:-)

Top Diskussionen anzeigen