Grindadráp

    • (1) 25.11.11 - 12:38

      Gerade eben hat meine färöische Freundin mir geschrieben: 81 Grindwale haben sie beim letzten "Grindadráp" (so nennen sie dort die Grindwaljagd) erlegt, das reicht erstmal für ein paar leckere Walmahlzeiten.

      Nur leider macht die Zeitung mit den (und für die) vier Buchstaben daraus wieder ein Drama und zeigt "Mitleid erregende" Bilder von toten Walen.

      Man stelle sich mal vor, da würde jeden Tag von den schauerlichen Massakern in deutschen Schlachthöfen berichtet, ob da die Empörung vergleichbar wäre?

      Ich freu mich auf nächsten Sommer, da bin ich mal wieder auf den Färöern und darf zum ersten Mal Wal probieren.

      • >Man stelle sich mal vor, da würde jeden Tag von den schauerlichen Massakern in deutschen Schlachthöfen berichtet, ob da die Empörung vergleichbar wäre?<

        Das kann man nicht vergleichen- warum? Abgesehen davon, dass ich die Schlachthöfe ( mit den Opfern aus Massenzucht) nicht befürworte, gibt es Wale in Massentierhaltung? Wohl kaum! Und das Abschlachten ist grauenvoll. Außerdem warum muß der Mensch alles fressen?

        • Die Wale leben vor der Tötung frei und artgerecht, was man von unseren Schweinen, Kühen und Hühnern wohl eher nicht behaupten kann.

          Der Mensch muss vielleicht nicht alles fressen. Aber ich wüsste nicht, warum du darüber entscheiden solltest, was man fressen darf und was nicht.

          • zitiere mich selbst: > Das kann man nicht vergleichen- warum? Abgesehen davon, dass ich die Schlachthöfe ( mit den Opfern aus Massenzucht) nicht befürworte, gibt es Wale in Massentierhaltung? Wohl kaum! Und das Abschlachten ist grauenvoll. Außerdem warum muß der Mensch alles fressen? <

            > Die Wale leben vor der Tötung frei und artgerecht, was man von unseren Schweinen, Kühen und Hühnern wohl eher nicht behaupten kann.<

            Hast Du meine Antwort zu den Schlachthöfen ( Massentierhaltung) überhaupt gelesen?

            > Der Mensch muss vielleicht nicht alles fressen. Aber ich wüsste nicht, warum du darüber entscheiden solltest, was man fressen darf und was nicht. <

            Wo habe ich geschrieben, dass ich darüber entscheide? Es war lediglich eine Frage meinerseits.

            Und ja, ich finde es zum kotzen, dass Wale grausam abgeschlachtet werden.

        " Außerdem warum muß der Mensch alles fressen"

        Weil wir Allesfresser sind!

        Ich sehe aber auch keinen Unterschied zwischen Massentierhaltung und Waljagd.
        Warum wird das Eine verpönt, wo doch das Andere so in Ordnung geht?

        Menschen sind blöd.

        • >Warum wird das Eine verpönt, wo doch das Andere so in Ordnung geht?<

          Wo steht in meiner Antwort dass ich Massentierhaltung in Ordnung finde? Und nein, ich kaufe auch keine Produkte, die daraus hervorgehen.

          • Ja, das stimmt. Aber das ist das leidige Thema, ob man zwischen den süßen Entchen am Teich und dem Brathähnchen auf dem Teller unterscheiden kann.

            Es gibt Leute die kaufen billiges Fleisch, essen es und wollen überhaupt nicht wissen, woher das Fleisch kommt und wie die Tiere gehalten werden.

            Hatten letztens die Diskussion im Restaurant, da wollte ich auch irgendetwas nicht essen, als Antwort kam dann "Wenn Du es nicht ißt, ißt es der Chinese oder wer auch immer." Hm#kratz

            "Wo steht in meiner Antwort dass ich Massentierhaltung in Ordnung finde? Und nein, ich kaufe auch keine Produkte, die daraus hervorgehen."

            Wo steht, dass Du das geschrieben hättest?
            Das Posting war nicht ganz alleine nur für Dich gedacht.

    Hallo,

    unfassbar, darauf auch noch stolz zu sein.

    Lg

    na, ist dir wieder langweilig? #rofl

    ...Mahlzeit! #augen

    "Am 28. November 2008 berichtete das Wissenschaftsmagazin New Scientist, dass die Gesundheitsbehörde der Färöer dazu aufgerufen hat, ab sofort kein Fleisch von Grindwalen mehr zu verzehren, da es aufgrund der hohen Konzentration an Giftstoffen nicht für den menschlichen Verzehr geeignet ist."

    Guten Appetit.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Grindwal

    Muss man denn immer versuchen sämtliche Tiere auszurotten und ja ich finde die schauerlichen Massaker in den deutschen Schlachthöfen genauso widerlich.

    So ein Beitrag von einem Frischling sagt aber auch schon wieder alles. ;-)#winke

    Dein Beitrag machts nicht besser!

    Jeder der, des essens willen, selbst mal ein Tier töten musste (getötet hat), überlegt sich jedes Stück Fleisch 4 Mal.

Top Diskussionen anzeigen