Würdet ihr wildfremde Menschen so etwas fragen??

    • (1) 29.11.11 - 10:06

      Guten Morgen alle zusammen,

      folgende Situation:

      Ich war gestern mit meinem Sohn spazieren und bin von einem völlig wildfremden Mann angesprochen worden. Er stellte sich im Einkaufsladen vor den Kinderwagen, sah meinen Sohn längere Zeit an und ich fragte mich schon "was will der denn??"...

      Dann fragte er mich: "Ist ihr Kind mongoloid?" #schock#schock#schock

      Ich war so perplex in dem Moment und irgendwie sauer, dass ich einfach nur "Nein, ist er nicht" antwortete.

      Ich meine, es ist schon wirklich sehr schlimm, wenn man ein behindertes Kind hat (zumindest wäre es das für mich, kann bei anderen natürlich anders sein) und ich bin überglücklich, ein gesundes, munteres Kind zu haben. Mein Sohn sieht auch überhaupt nicht behindert aus - Kinder mit Down Syndron erkennt man, auch als Laie.

      Aber davon mal abgesehen würde es MIR nie in den Sinn kommen, irgendwelche mir unbekannten Menschen anzusprechen, ob ihr Kind behindert sei.

      Würdet ihr so etwas tun?

      Gruß Melle

      Ich hätte vermutlich lediglich zurückgefragt : "Nö und sie?"

Boah, was isn das für A....!!:-[

den hätte ich ein paar gegeben!! so ein ******

Top Diskussionen anzeigen