Wie bekomme ich mein Päckchen?

    • (1) 07.12.11 - 09:18

      Guten Morgen,

      ich habe folgendes Problem.

      Letzte Woche Freitag , hat ein Nachbar für mich ein Packet angenommen während ich beim Arzt war.
      Ich hatte weder Zettel im Briefkasten noch ein Zettel an der Tür kleben wie es sonst immer bei Hermes der Fall ist.

      Am Montag schaute ich dann in denn Versandstatus und da stand das es bereits am Freitag zugestellt wurden ist. Ich also bei Hermes angerufen und gefragt, wo mein Päckchen denn abgegeben wurde. Da hieß es bei dem und dem Nachbarn.

      Naja und nun versuch ich seit Montag Mittag (fast stündlich) bei meinem Nachbarn das Päckchen zu bekommen aber nie macht jemand die Tür auf.
      Das Dumme ist, es ist mein neues Handy (Wert 250 Euro) :( Was ich über Ebay bestellt habe. Warte schon ne Weile darauf und jetzt so ein Mist.

      Hab ich noch irgendwie ne Chance an das Päckchen ran zu kommen?

      Ich hab schon überlegt zur Polizei zu gehen aber ich denk die haben weit aus wichtigeres zutun oder?

      Hach Mensch, weiß garnet was ich machen soll!

      Danke schon einmal für eure Hilfe.

      Liebe Grüße
      Frenzy

      • Moin,

        zerstört sich das Handy in wenigen Tagen von selbst, oder warum kriegst du jetzt Panik? Es ist MITWOCHmorgen. Das Päckchen liegt grade mal 2 Tage beim Nachbarn.

        Mach ihm doch einen Zettel, dass er sich bei dir melden soll, wenn er zuhause ist.

        Ich denke auch, dass die Polizei wichtigeres zu tun hat im Moment. Zum Beispiel Glühweinkontrollen.

        Gruß
        Salat

          • Ich finde, das ist eine Frechheit. Wenn ich ein Paket annehme, dann sehe ich zu, dass ich es bald bei den Nachbarn abgebe. Wenn ich das nicht kann, dann nehme ich nichts für andere an.
            Und ja, ich würde die Polizei einschalten. Sowas ist auch deren Job.
            Wahrscheinlich würde ich den Nachbarn vorher noch einen Zettel in den Briefkasten schmeißen, dass ich die Polizei einschalten werde, wenn sie mir nicht die Möglichkeit geben, innerhalb einer gesetzten Frist (und die sehr kurz gehalten), mein Paket zu erhalten.

            LG
            Suse

            • Hallo Suse,

              Ja ich denk so werd ich es machen. Werd nochmal nen Zettel in den Briefkasten werfen mit einer Frist bis Freitag. Dann liegt es genau eine Woche bei dennen!

              Mich ärgert das auch. Ich nehme wirklich gern Päckchen an, gerade wenn ich Urlaub habe da ist es kein Problem. Sollte ich doch irgendwie Nachmittags ein Päckchen annehmen und es bis Abends nicht da ist, schmeiß ich nen Zettel in denn Kasten, das ich ab dann und dann am nächsten Tag wieder da bin.

              Genau so denke ich auch, weiß nicht warum die das Packet dann erst annehmen.
              Ärger mich sehr darüber!

              Danke Dir für deine Antwort.

      "Naja und nun versuch ich seit Montag Mittag (fast stündlich) bei meinem Nachbarn das Päckchen zu bekommen aber nie macht jemand die Tür auf."

      "Ich hab schon überlegt zur Polizei zu gehen aber ich denk die haben weit aus wichtigeres zutun oder?"

      Ich fänd es sehr übertrieben, gleich zur Polizei zu rennen...und, vor allem, was sollen die machen? BTW: Vielleicht ist der Nachbar im Urlaub oder auf einer Geschäftsreise o.Ä....man muss ja nicht immer gleich das Schlimmste annehmen. Oder hast du den begründeten Verdacht, dass der Mann zu Hause ist und die Tür nicht öffnet, weil er dir dein Paket nicht geben will?

    Ist der Nachbar denn zu Hause? Brennt da am abend licht? Wenn ja geh dann klingeln und sag ihm expliziet durch die Tür das du UMGEHEND die Polizei rufst damit die dein Päckchen rausholen weil er sich ja offensichtlich weigert.

    Sollte abends kein Licht brennen ist er vieleicht einfach nicht da, wird denn sein Briefkasten gelehrt? Er hat vieleicht gedacht du holst es noch am WE ab und hat es deshalb angenommen und musste ja vieleicht weg am Montag...

    Allerdings hatte ich es auch schoneinmal das ich ein Päckchen abholen wollte und deer Nachbar behauptete ich häte es doch schon längst geholt... naja, ich hatte wenigstens einen Abholzettel.... da wurde dann auch die Polizei eingeschaltet und da bekahm er wohl muffensausen und rückte es doch raus (war nen Laptop der aus der Reperatur zurück kahm und man konnte es anhand der Beschrifftung sehen das es soetwas sein musste, hat er wohl einfach mal probiert).

    LG

Top Diskussionen anzeigen