Tragt ihr Pelz?

    • (1) 08.12.11 - 11:32

      Hallo,

      ich habe mir vor 2 Tagen eine Fellweste bestellt für 80 Euro, dachte es wäre Fake Fure bei dem Preis, als sie dann kam, wunderte ich mich , das es so weich ist, und habe mir mal das Schild innen angesehen und gesehen das es Kaninchenfell ist :-[
      Meine Freundin meinte sofort ich soll sie behalten , weil sie so schön ist, aber ich habe das Teil zurückgeschickt, mein Mann konnte es nicht einmal anfassen, er bekam gleich Gänsehaut..
      Gestern war ich etwas shoppen und wollte mir eine Mütze kaufen, die Verkäuferin brachte mir den neuesten Trend, eine Strickmütze, mit Echtfellbommel für 50 Euro #schock

      Ich will hier jetzt gar keine Diskussion anzetteln, jeder so wie er mag, schließlich essen wir auch Fleisch , und gehen auch ab und zu mal zum Mc Donalds, ist ja auch nicht gerade tierfreundlich, aber sonst kaufen wir unser Fleisch bei uns hier auf dem Biohof.
      Es ist nachvollziehbar das jemand einen Pelz trägt , weil er wärmt, ABER warum um alles in der Welt als Bommel auf einer Mütze?

      VG

      • Hallo,

        nein, ich trage kein Pelz und auch kein Leder, weder Tasche noch Schuhe (ist das selbe für mich, auch Tierhaut!)! Zudem bin ich Vegetarier.

        Aber wie du schon schreibst, wer Fleisch isst, Leder trägt usw. kann auch ne Kaninchenfellweste tragen, denn das ist wenigstens ein "Abfallprodukt" von Schlachtkaninchen die nicht extra nur wegen des Fells gezüchtet werden wie Nerz und Co.

        Ich finde Pelz überholt und unnütze weil aus der Zeit stammend als man noch keine Kunstfasern kannte zur Klamottengewinnung, aber jeder soll halt machen was er will und wenn eine Dame im weißen Hermelinmantel dann angefeindet wird weil mehrere hundert Tiere dafür sterben mussten (und das qualvoll und teils lebend gehäutet) dann muss diese Dame damit leben das nicht jeder es toll findet und sie auch doofe Kommentare erntet.

        LG

        • Hi,

          "Ich finde Pelz überholt und unnütze weil aus der Zeit stammend als man noch keine Kunstfasern kannte zur Klamottengewinnung"

          Es gibt aber nichts, was z.B. besser wärmt als echtes Tierfell - ob man das in unseren Breiten braucht sei mal dahingestellt. Aber Kunstfaser kann definitiv nicht alles ersetzen.

          Finde es aber klasse, dass Du als Vegetarier wirklich so konsequent bist!

          LG
          Kim

          • Also ich friere in meinen Kunstfasern nicht ;-) aber ich lebe ja auch nicht in Sibierien wo mal schnell -50 Grad sind.

            Diese Konsequenz setzt sich bei mir sogar beim Pferd durch, keine Ledertrensen und Sättel... jaaa... ich schau auch so bei Alltagsprodukten echt 3 x hin das es frei von toten Tieren ist.

            Ich verurteile aber auch niemanden der anders lebt, meine Tochter liebt Wiener Würstchen und allgemein Fleisch und Fisch, kann sie ja, ich ess es ja nicht und mein Kind zwinge ich zu keinem speziellen Essverhalten, muss sie später selbst entscheiden, wobei sie das auch alles nur bei Oma bekommt, ich kauf es nicht und noch bettelt sie ja nicht nach speziellen Sachen :-p

    (7) 08.12.11 - 11:39

    Hi,

    grundsätzlich sehe ich in Pelzbekleidung / Verzierung kein Problem, wenn

    - es z.B. heimisches Wild ist (Fuchs, Dachs, Kaninchen, etc.)
    - Fell regulär geschlachteter Tiere (wie z.B. Schlachtkaninchen) verwendet wird (warum soll man das wegwerfen?)
    - es KEIN Fell aus Pelztierzuchtfarmen ist

    Würde also z.B. heißen:

    Wenn in unserem Kreis ein Kürschner Fuchsfelle aus der Region von Jägern geschossen verarbeitet, dann würde ich auch einen Fuchspelzmantel tragen.

    Gruß
    Kim

    • Unterschreibe ich mal so.
      Mein Vater hat vor sehr,sehr vielen Jahren aus unseren selber gezogenen & geschlachteten Kaninchen Mützen aus dem Fell machen lassen und es gab nichts besseres als diese Mützen.

      Gruß

      Jep

      Wir hatten hier einige Kaninchen geschlachtet und ich hab mich wirklich geärgert das Fell weg zuschmeisen.
      Selbst zu machen ist viel zu aufwendig und wird wohl auch nicht so wie von einem professionellen Gerber.
      Die gibts ja hier nicht mehr.:-(

      Aber ich würde sonst kein Pelz tragen.......die armen Tiere und dann dafür noch soviel Geld ausgeben...pahhh nöööö

(10) 08.12.11 - 11:41

Selbst wenn ich wollte, hätte ich gar kein Geld für so nen Kram ;-)

(12) 08.12.11 - 11:44

Hi,

Ich habe von meiner Oma einige Pelze, (Fohlen, Ozelott... etc.) die im Schrank hängen und nun ja.. sie hängen halt da, ich mag sie nicht anziehen, sie haben Werte von 3000€ bis hin zu ''ich will den Preis gar nicht wissen'' ;-) ich kann liebe diese Mäntel weil sie wirklich suuuper weich sind, ich weiß dass ich als Kind immer darauf liegen durfte :-) und meine Tochter legt sich auch total gerne darauf zum kuscheln... aber tragen?? Ich glaube nicht dass ich auch nur einen der Mäntel jemals tragen werde, 1. müsste ich die abändern lassen damit sie mir passen da sie für meine Oma gefertigt wurden und ein Pelz getragen nur gut aussieht wenn er die richtige Passform hat und 2. neeee ich mach mir doch nicht die Mühe mir die Beine etc. zu rasieren um mich dann in fremde Haare zu hüllen ;-)

LG

(14) 08.12.11 - 11:48

ich dachte schon, es geht um Intimrasur #schock

Top Diskussionen anzeigen