beileidskarte

    • (1) 14.12.11 - 23:28

      einen "tollen" spruch haben wir, die anrede an sich auch,.. aber ich würde gerne noch ein paar persönliche worte schreiben. nur was?

      wir könnten nichts schreiben

      was euer leiden lindert,

      den kummer mindert-

      wir können nichts schreiben
      das die zeit zurück dreht

      so dass er nicht geht-

      was wir sagen wollen:
      wir denken an euch
      in euren schweren stunden

      ....
      so in etwa.. aber in meinem hirn ist gras gähnende leere, ich bin so platt :-(

      • Hallo,

        persönliche Worte sind gut, nur finde ich diese Reime nicht schön, auch wenn der Inhalt deiner Worte an sich schön ist.

        Ich würde vermutlich schreiben: "Leider können wir nichts schreiben, was euren Kummer lindert. Wir können auch nicht die Zeit zurückdrehen. Wir sind aber in Gedanken bei euch und wenn ihr jemanden braucht zum Reden oder einfach nur jemanden, um nicht allein zu sein, dann sind wir für euch da."

        vg, m.

        • ja mit dem reim war ich mir auch unsicher ob das so das passende ist für eine traurkarte.

          als meine oma starb fand ich die sprüche eigentlich total sinnlos, nichts kann den kummer lindern wenn man einen geliebten mensch verliert, aber ich fand es schön zu wissen- da fühlen mehr leute mit dir und du musst die last nicht alleine tragen.

Top Diskussionen anzeigen