Wilde "verkochereien" Umfrage

    • (1) 22.12.11 - 19:14

      Hi,

      gerade beim kochen fiel mir ein lustiges Essen mit einer Freundin ein, welche im Gewürzregal nicht mal daneben gegriffen hat, das Glas aber falsch etikettiert war.

      Folgende Situation:

      Freundin A kocht bei Freundin B und lädt mich - Freundin C dazu ein.
      Obligatirisch schnelles, leckeres Essen - Spaghetti Bolognese.
      Im Gewürzregal steht ein Gewürzglas mit der Aufschrift "Paprika".
      Freundin A würzt beherzt mit ordentlich "Paprika".
      Freundin B hat leider vergessen, von Paprika auf Zimt um zu etikettieren.
      Hat schonmal jemand Spaghetti Bolognese mit Zimt gegessen? #rofl
      Unsere Kinder fanden es klasse.
      Da muss ich jetzt jedesmal dran denken, wenn ich Spaghetti Bolognese mache.

      Ein anderes Mal in der Arbeit (Freundinnen A,B & C sind auch Kolleginnen) machten wir uns gemeinsam einen großen Salat.
      Freundin C (ich) möchte immer Joghurt im Salat und hat - wie immer - ins gleiche Regal gegriffen und ihren Joghurt gekauft.
      Beim "in den Salat kippen" entdeckt Freundin C kleine, schwarze Pünktchen im Joghurt - Vanille!
      Zu spät, Joghurt bereits im Salat.
      Soviel wie möglich abgekratzt aber Vanille (und süß).... hat man durchaus raus geschmeckt.

      Was habt ihr schon so alles verbrochen in der Küche? #winke

      • Hi!

        Mir sind neulich Maultaschen (in Brühe) im Topf angebrannt. Weil die Herdplatte auf Stufe 1 von 9 plötzlich volle Power entwickelte.

        Der Topf war teuer und jetzt gerade habe ich ihn, als letzte Maßnahme, mit Backofenreiniger eingepiselt. Hoffentlich wird er wieder

        Ach, ja! Mein Mann hat scharfes Paprikapulver in das Glas in dem süßer Paprika aufbewahrt wird aufgefüllt. Na ja, Kinder und ich konnten die Gulaschsuppe nicht essen

        LG

      Hallöchen!
      Ich habe mal Wasser anbrennen lassen! #ole
      Ich hab Wasser aufgesetzt um Würstchen darin heiss zu machen. Blöderweise kam nach anstellen des Herdes was dazwischen und ich hab völlig vergessen, dass ich gerade Wasser erhitze.
      Ich sitze auf dem Sofa und lese, plötzlich klingelt es. Da steht der Nachbar und fragt ob alles ok ist, es käme Qualm aus meinem Küchenfenster.
      Da fällt es mir wieder ein. #schock
      Ich reisse die Tüchentür auf, überall Qualm. Fenster aufgerissen und den total verbrannten Topf zum abkühlen auf die Kiesel in den Garten gestellt.
      Das hat noch tagelang gemüffelt.
      Peinlich....
      LG,
      Sandra

      • Ich hatte mal eine salzige "Verbackerei"...

        habe einmal einen Kuchen mit Salz statt Zucker gebacken #augen

        Zu allem Überfluss war das der allererste Kuchen , den ich je alleine gebacken hatte ( ich glaube ich war 15) und wollte den ganz stolz meinen Eltern präsentieren. Die sind beide keine Kuchenfans und waren eh schon skeptisch ,aber mir zu Liebe haben sie sich halt überwunden ;-).

        Nun ja alles serviert die ersten Stücke gehen in den Mund und ich mit RIESEN AUGEN superstolz auf großes Lob gewartet. Die Gesichtszüge wandelten sich innerhalb einer Minute von :-) über #kratz bis #zitter zu#schock....

        Das man alles wegschmeissen konnte muss ich denke ich nicht erwähnen. Weiss auch nicht wieso ich damals nicht vom Teig genascht habe, das tat ich sonst IMMER nur da nicht...

        Klasse Einstieg in die "Kuchenbackkarriere" :-D

        Bon Nadal,

        Sandra

    Oh, letztens habe ich die Milch für den Milchreis aufgesetzt und denk mir noch: gut aufpassen dass die Milch nicht überläuft.

    Dann kommt Sohnemann aus der Schule, zeigt mir seine zurückbekommenen Proben die ich dann für den Papa fotokopieren wollte (Drucker steht im Keller)

    Wir sitzen im Keller und oben macht es tüt-tüt-tüt

    was ist das denn?

    AAAAHHHHH, die Milch!

    Und seitdem weiß ich dass mein Herd einen Überlaufschutz hat, er geht automatisch aus wenn die Platte nass wird (wenn halt viel überkocht) und meldet sich mit Alarm.

    Wusste ich bis dahin auch nicht, denn den Herd haben wir übernommen und es gibt keine Anleitung mehr dazu!

    lg
    masinik

    einmal ist mir was richtig schlimmes passiert... ich kam freitagmittag (freitag nach eins, macht jeder seins) von der arbeit nach hause und dachte, setzt jetzt die putenmägen auf kleiner flamme auf.. legst dich eine stunde aufs ohr, weil ich todmüde war und wenn ich aufwache, sind die viecher weich.. schisschen.. als ich aufwachte und in die küche wollte, habe ich die tür gleich wieder zugeklatscht, weil ich so erschrocken war. ein handtuch genommen, mir vor mund und nase gehalten.. fenster auf, topf rübergeschoen und herd aus.. dann wieder raus aus der bude. nun war meine angst, daß jemand die feuerwehr rufen könnte.. und habe an einem fenster nebenan rausgeschaut, damit alle sehen, daß es mir gut geht...
    gestunken hat einfach alles... mehrere wochen. der topf war nicht zu retten und flog samt schwarzem inhalt in die mülltonne. #schwitz

    naja, und einen braten habe ich auch schon versaut... ist noch garnicht so lange her. wenn ich was einfroste, habe ich es nicht so mit der beschrifterei.. ich bilde mir ein, daß ich es mir merke, was ich da verpackt habe #klatsch und in der annahme, daß ich ein stück rehfleisch erwischt habe, habe ich es am nächsten tag auch so angebraten, gewürzt usw., bis mir die sache irgendwann etwas spanisch vorkam.. und wie ich wieder meine nase in den bräter stecke und mir durch kosten gewissheit verschaffen wollte, dachte ich, mich trifft der schlag.. hatte ich doch eine lammkeule erwischt... himmelarsch und zwirn.. was habe ich mich geärgert. meinem mann hat es geschmeckt.. kein wunder, selbst wenn ich dem ratte vorsetzten würde, tät er sich nicht wundern. ich glaube männer (fr)essen alles in sich rein, hauptsache fleisch. #rofl #schein

    und nun das neueste... vorgestern schrieb ich meinem schwiegervater, daß unser weihnachtsbraten in gefahr ist, weil die schublade (mit der wildschweinvorderkeule drin) festgefroren ist #schock und ich bereits seit tagen mehrere durchrüttel-versuche gestartet habe, um an das viech zu gelangen... ich bin schon fast verzweifelt.. und siehe da.. vorhin habe ich vier frische tauben reingefledert und denke, gehst mal an den großen gefrierschrank und prüfst nochmal nach.. da hatte sich das dingens versöhnlich gezeigt und sich klammheimlich abgetaut... hahaha... jetzt liegt die keule ganz entspannt im spülbecken und wartet auf ihren auftritt. :-)

Top Diskussionen anzeigen