Silvester mit Kindern 4 & 6 Jahre in / um HH?

    • (1) 27.12.11 - 14:46

      Hallo!
      Wir würden uns gerne einer netten Silvesterparty anschließen, ein bisschen klönen, vielleicht tanzen, die Kids spielen lassen. Das ganze in / um Hamburg.
      Hier hocken die meisten irgendwie alleine zu Hause herum, haben wir auch schon gemacht, aber dieses Jahr wollen wir mal was machen.
      Landungsbrücken schaffen wir wohl nicht, denn wenn wir zu Hause bleiben, sind die Zwerge gg. 22 Uhr müde. Also lieber auf eine schöne Party gehen und dann gemeinsam ein bisschen Kinderfeuerwerk.
      Zum Essen / Trinken und guter Laune tragen wir 4 natürlich bei :-).
      Wer hat die ultimative Idee für uns?
      VlG

      • (2) 27.12.11 - 15:09

        Hast Du denn außerhalb des Internets keine Freunde ?

        Ich würde niemals mit spontanen Internetbekanntschaften eine Party organisieren/feiern, insbesondere wenn Kinder dabei sein.

        Auch finde ich, haben Kinder nichts auf Silvester-Großveranstaltungen, ob organisiert oder nicht, zu suchen. Da laufen so viele Bekloppte/Besoffene rum und schmeißen mit Feuerwerk nach Passanten...nee, das muss nicht sein.

        Vor ein paar Jahren gab es in Trittau in (ich meine) der großen Sporthalle zu Fasching "Trilana" und zu Silvester immer eine Party .

        Tagsüber für Kinder , abends für erwachsene!

        Ich wohne da allerdings seit Jahren nicht mehr von daher kann nicht nicht sagen obs das immer noch gibt , aber wenn ja wäre das vielleicht eine möglichkeit!

        Für Kinder war dies auf jedenfall immer sehr schön :)

        Hallo kathy04,

        mit Kindern würde ich das nicht machen.

        Sucht Euch einen Babysitter für diesen Abend und dann könnt Ihr nett feiern gehen.

        Meine Tochter verbringt den Silvesterabend bei der Oma und wird schlafen, wie die Jahre zuvor. Sollte sie aufwachen, wird die Oma mit ihr das Feuerwerk anschauen und dann geht sie wieder ins Bett.

        Mein Freund und ich werden Silvester zusammen bei einem Konzert mit Silvesterparty sein.

        GLG

      • Hi!

        Wir wohnen in Hamburg und sind bei Freunden... 4 Erwachsene, 4 Kinder. Freu mich schon!

        Ich könnte es mir trotzdem auch mal wieder im etwas größeren Kreis vorstellen. Verstehe daher Deine Gedankengänge gut. Aber irgendwie sind in unserem Freundeskreis die Verabredungen immer so zerklüftet, dass sich meist 2 Familien treffen :-(

        Naja, dieses Jahr haben wir eh bis Februar einen Umzug am Hals und daher ists gemütlich zu Acht schon richtig #pro

        Aber nächstes Jahr - falls unsere Kurze dann immer noch so blöd schläft, dass man sie nicht abgeben kann - sollte ich vielleicht einfach mal alle, die ich kenne einladen :-)

        Mit den Kindern längere Zeit draußen zusammen feiern geht finde ich im Sommer besser. Silvester würde ich eher nicht mit den Kindern rausgehen, sondern auf Privatparty setzen oder die Kinder halt zur Oma geben und ausgehen (haben wir 2009/2010 zuletzt gemacht).

        LG, Nele

        "Landungsbrücken schaffen wir wohl nicht, denn wenn wir zu Hause bleiben, sind die Zwerge gg. 22 Uhr müde."

        Da würde ich mit kleinen Kindern auch niemals hingehen.

        "Hier hocken die meisten irgendwie alleine zu Hause herum, haben wir auch schon gemacht, aber dieses Jahr wollen wir mal was machen."

        In solchen Fällen kann auch mal selber mal aktiv werden und viele Leute mit Kindern einladen.

Top Diskussionen anzeigen