Autokauf?

    • (1) 29.12.11 - 16:33

      Hallo,

      eigentlich ist es mir etwas unangenehm, aber ich habe mal eine Frage bzgl. Gebrauchtwagen.

      Ich habe ein Auto, leider gelbe Plakette, in unserer Stadt nicht mehr zu fahren, habe ich aber geschenkt bekommen und daher keine Ahnung, wie ein Wagenkauf abläuft.

      Ich habe ein Auto gefunden, das ich gerne hätte. Ich kenne den Händler von früher, er hat aber bis Anfang nächstes Jahr geschlossen. Habe ihn nur kurz angerufen, wir haben über das Auto gesprochen, TÜV ist gerade abgelaufen, lässt er aber noch machen, viel mehr haben wir nicht besprochen, außer halt den Zustand des Autos.

      Wenn ich das Auto jetzt kaufe, wie funktioniert das denn genau? Ich zahle bar, kann ich das Auto dann sofort mitnehmen, oder muss ich erstmal das Auto anmelden?

      Vielleicht kann mir jemand etwas helfen.

      Kann mir auch jemand einen Tipp geben, auf was ich genau achten muss? Ich kenne den VK schon 17 Jahre, aber man weiß ja nie ;)

      Viele Grüße

      • Also, da Du so gar keine Ahnung davon hast, würde ich Dir auf jeden Fall raten, einen sachkundigen Berater mitzunehmen....

        • Hallöchen,

          Wo ich auf der Suche nach nem Gebrauchten war (habe nun seit 6 Wochen einen), hab ich mich vorher bei google über den Fahrzeugtyp informiert , z.B. in der ADAC Pannenstatistik und mal in verschiedenen Autoforen gelesen (ich haben einen Ford Ka), und kannte nun so die typischsten Macken , und konnte direkt nach schauen. Die Autos , die in die nähere Auswahl gekommen sind, hab ich von der DEkRA durchchecken lassen, da kann man hinfahren und einfach mal Fachleute druntergucken lassen:-)
          Dadurch sind einige Kandidaten ausgefallen...
          Wenn Dein VK neu TÜV macht, sollten aktuelle Mängel ja dann bekannt sein...

          Du verkaufst Dein Auto?
          Behälst Du die Kennzeichen?Wenn ja, musst Du Dein Auto vorher abmelden und die Kennzeichen auf das neue Auto zulassen

          Frag doch mal den Verkäufer, Händler bieten meistens einen Anmeldeservice mit an, das erspart einen echt viel Zeit .
          Da ich vorher autolos war, musste ich mir neue Kennzeichen drucken lassen.

          Bin mit der aktuellen TÜV-Bescheinigung, dem Kaufvertrag und der Zulassungsbescheinigung zur KFZ-Zulassungsstelle, musste dort einen Antrag ausfüllen , dann Kennzeichen drucken lassen , wieder hoch zur Bearbeiterin, sie hat mir auch die grüne Plakette ausgestellt), Gebühren entrichtet , und mit den neuen Kennzeichen dann das Auto abgeholt.

          LG
          Sara

Top Diskussionen anzeigen