Wozu Raketen, Böller und Co?

    • (1) 31.12.11 - 11:39

      Tag auch!

      Mir erschließt sich der Sinn einfach nicht. Nachteile könnte ich tausendfach aufzählen: Lärm, Gestank, Gefahr für Leib und Leben, Dreck ohne Ende und teuer ist das Ganze auch noch.

      Bis letztes Jahr war das Geknaller doppelt unangenehm, meine im Januar verstorbene Hündin ist schier durchgedreht vor Angst.

      Ich habe in meinem Leben noch nicht eine Mark bzw. einen Cent für das Zeugs ausgegeben und spende das Geld in meinem Sinne lieber, als es wortwörtlich zu "verpulvern".

      Kauft ihr Raketen und wenn ja, warum?

      Allen einen guten Rutsch,

      Sayo

      Hi!

      Nein,ich habe keine Raketen usw!
      Da kann ich das Geld auch gleich auf die Strasse legen!

      Guten Rutsch!
      LG Nicole!

    • Ja, dieses Jahr haben wir was gekauft, in den Jahren zuvor bliebs bei Wunderkerzen für unsere Tochter.

      Da sie sich gewünscht hat, dass Papa in diesem Jahr auch mal so schön Feuerwerk macht, werden wir ihr das erfüllen...

      LG und einen guten Rutsch

      (6) 31.12.11 - 11:52

      Ich kaufe keine Böller und Raketen und ich verdünnisiere mich auch heute Abend wieder wenn meine Freundinnen in die Stadt fahren um zu knallen. Das liegt an meiner Phobie.

      Allerdings verstehe ich sehr wohl den Sinn der Knallerei, würde es niemandem vermiesen wollen und schaue mir das auch gerne aus sicherer Entfernung oder aus meinem Fenster an. Früher hat man mit dem Lärm um Mitternacht böse Geister vertrieben, heute feiert man eben lautstark und farbenfroh den Abschied vom alten Jahr.

    • (7) 31.12.11 - 11:52

      hi

      ja, wir kaufen uns auch jedes jahr aufs neue knaller, böller und co. und weißt du was?
      mich nervt das geknalle auch manchmal tierisch. vorallem gibt es so konsorten, die schon zwei tage vorher meinen, die dinger knallen lassen zu müssen. und das noch unmittelbar vor der eigenen haustür.

      auch das aufgeräume hinterher, horror. aber dieses jahr haben wir glück, das kein schnee liegt! dann lässt es sich wenigstens leichter wegfegen:-p
      aber so sehr es auch nervt, es gehört halt irgendwie dazu. warum man es macht, kann dir wohl google sagen.

      gruß mami

      Hallo,

      ich selbst kaufe so etwas nicht.

      Der ursprüngliche Sinn - die bösen Geister vertreiben und das neue Jahr begrüßen.

      Raketen selbst finde ich nicht weiter schlimm (wenn sie innerhalb der dafür vorgesehenen Zeit und sachgemäß - also nicht vom Balkon, wie hier bereits geschehen - abgefeuert werden). Es sieht schön aus.

      Aber Knaller und ähnliches finde ich auch ganz furchtbar. Da hast Du vollkommen Recht - es stinkt und lärmt.

      Nicht nur Hunde haben damit Probleme. Am 31.12. gehe ich nach 18 Uhr nicht mehr raus. Aber wenn ich bereits am 29.12 einen Knaller vor den Kinderwagen geschmissen bekomme, dann kriege ich auch die Wut. Die Jungs zucken zusammen und die Kleine fängt (verständlicherweise) an zu weinen.

      LG

      (9) 31.12.11 - 11:54

      Wie wars denn in deiner Jugendzeit?

      Da gern und viel mit Kumpels und Kumpelinen rumgeballert?

      • (10) 31.12.11 - 11:58

        Selbst wen wirds sie es jetzt nicht zugeben ;-)

        Ja, wir haben Raketen, so Fontaenen-Zeugs und Wunderkerzen gekauft.

        Ich mags, finde es schoen und meine Tochter erst recht. :-)

        Klar kann ich das Geld auch gleich verbrennen, nur siehsts nicht so schoen aus ;-)

        Und abgesehen davon ist dieses Argument scheisse wie eh und je und laesst sich auf so ziemlich alles in unserem modernen Leben anwenden.

        • (11) 31.12.11 - 12:10

          Genau SO siehts nämlich aus.

          Weiterhin hat sich das "gefällt mir" auch sehr verschoben.

          Wo ich mit 15/16 noch die Chinakracher total toll fand, kann ich die heute nicht mehr ertragen (bummpängkrach #zitter), finde dafür alles was glitzert und leuchtet aber total hübsch.

          Wir kaufen wenig, für die Tochter kleineres, 3-4-5 Raketen und gut.

          Das kost nicht viel, sieht hübsch aus und dem Kind leuchten die Augen :-)

          (12) 31.12.11 - 12:56

          Doch, würde sie.:-p Aber: Ich habs in der Kindheit nicht gemacht und heute eben auch nicht......Ich hab auch schon überlegt, ob ich`s als Kind so toll fand? Dann würde ich mich mehr daran erinnern, denk ich.

    Ganz Deiner Meinung, aber ich kaufe trotzdem was. #schwitz

    Meine Große ist 12 und will heute abend mit einer Freundin raus und da wollte sie auch was zum knallen haben.

    Nach Mitternacht gehen wir dann alle raus und meine beiden Großen sollen halt nicht nur anderen zugucken müssen.
    Tja und ein Paket Raketen mußte mein Mann unbedingt haben.
    Und die beiden Kleinen bekommen jeder eine Dose Knallerbsen.

    Wenn es nach mir gehen würde, könnten wir den anderen vom Balkon zusehen. Ich habe immer Angst, dass mich einer mit Knallern beschmeißt und selber welche anzünden:#zitter.
    Leider wurde ich überstimmt und so landeten Knallzeug im Wert von 30€ in unserem Einkaufswagen. #augen

    LG

    PS Warte mal bis Dein Sohn in der Pupertät ist und Knaller haben will. Mal schauen, ob Du dann dieses sinnlose Zeug nicht auch kaufst.

    • Hmm, mal sehen. Drüber mach ich mir noch keine Gedanken, der Knabe ist gerade mal 11 Monate alt. Wenn er denn unbedingt will......ich werde ihm das Zuschauen ja nicht verbieten. Aber selbst welche kaufen? Ich hoffe, mir reichen dann meine Argumente.

      Sag niemals nie.....

Warum Internet (Urbia), Fernseher und Co?

Top Diskussionen anzeigen