Noch jemand Silvester verpennt??

    • (1) 01.01.12 - 13:52

      Hallo,

      Frohes Neues erst einmal ;-)

      Noch jemand von Euch Silvester schlafend überstanden??

      Mit den Kindern haben wir abends noch gegessen und ein paar Kinderfeuerwerkssachen gezündet, dann ist mein Mann zum kleinsten in die Klinik, als er um zehn Heim kam waren wir so müde, haben uns bis elf wach gehalten und sind dann aber doch der Müdigkeit erlegen ;-)

      Kinder haben Super geschlafen, der Große wie immer morgens Punkt sechs wach, hätte schlimmer laufen können. Mein Mann hat nämlich seid Freitag Bereitschaft und wir erwarten seitdem eigentlich immer einen Anruf das er los muss :-p

      Liebe Grüße

      • Ja hier, ich! #winke

        Ich habe es auch bis genau halb elf geschafft.

        Mein Freund hat mich aber netterweise um Mitternacht von seiner Party aus angerufen, so konnte ich mir noch das Feuerwerk vom Balkon aus anschauen.

        Ebenfalls ein frohes und gesundes neues Jahr 2012 ! #fest

        Wir haben auch Silvester verschlafen. Mein Mann mußte bis 20.00 Uhr arbeiten, Simon (7 Monate) war wie immer 18.30 Uhr im Bett und Nele (3 Jahre) etwa eine Stunde später. Als mein Mann dann da war, haben wir Pizza gegessen, etwas Fernseh geschaut, Bleigießen gemacht und dann noch ein bisschen Sex unter der Dusche... :-)

        Und kurz nach 23.00 Uhr gingen wir schlafen.

        Die Kinder haben nix von den Raketen und Böllern mitbekommen und ganz normal geschlafen. :-)

        Lg
        paulstanley

    Ich hab auch geschlafen - allerdings unruhig und wurde durchs Feuerwerk wieder geweckt.

    Ein Besuch beim Zahnarzt (so nett er auch war) ist einfach nicht meine Vorstellung einer Silvesterfeier....

    Liebe Grüße, Christine

    Frohes Neues,

    wink! Hier! Wir haben auch geschlafen!

    Sind ca. halb zwölf ins Bett! Mir sind schon vorher die Augen zugefallen!

    Ich war mittags nochmal für ne große Runde mit Hund und Hundekumpels auf dem Truppenübungsplatz und wir haben die Hunde müde getobt! Bei mir hats funktioniert... Ich war saumüüde! Aber Unfug (Hund) hat sein erstes Silvester auch recht gut überstanden. Etwas Stresshecheln und ein bisschen höheres Kuschelbedürfnis, aber sonst, sehr ruhig! :)

    Um zwölf sind wir dann nochmal geweckt worden, haben uns gegenseitig ein frohes neues gewünscht, und haben dann weitergeschlafen.

    LG
    Lanni

    Nur meine Tochter (25 Monate) hat tief und fest bis heute morgen um 6:00 uhr durchgeschlafen :)

    Aber wir anderen waren glaube ich auch ca 1 Uhr im Bett #gaehn

    hi

    Die Kids durften bis 9 aufbleiben , wir haben Spiele gespielt.

    Ich und mein Mann wollten uns dann einen gemütlichen Abend machen.
    Ich kam mir echt blöd vor als ich um halb 12 im Bett lag, so "kurz vor Mitternacht"
    aber wir waren beide hundemüde und krank.

    Ich hab erwartet dass ich gleich wieder aufwache von den Raketen-
    die sind hier echt laut, aber scheinbar war ich echt total hinüber,
    ich bin erst durch das Schreien meines Sohnes um 4 Uhr aufgewacht;-)

    #winke

    jooo, wir auch.

    Huhu, #winke

    wie gehts eurem Kleinsten? Wie lang muss er denn noch bleiben?

    Da meine Familie bis heute nachmittag auch komplett im KH lag und ich im Begleitzimmer vom KH, hab ich mich bereits um halb zehn Uhr aufs Ohr gehauen. Ich war sooooo müde und ich hab soooo gut geschlafen. :-) Also Sylvester schön verpennt und heut morgen als jeder ein "Frohes neues Jahr" gewunschen hat, war ich erstmal total verwirrt, dann kam der Aha Effekt - "Ahhh ja klar, war ja Sylvester, 2011 gibts nicht mehr" #klatsch

    War gestern so ein Tag wie jeder andere auch - also nicht das wir ständig im KH lägen - aber vom Gefühl her halt.

    Tja und heut nachmittag hab ich dann alle wieder ins Auto geladen und mit heim genommen. Die Kinder sind total fertig und schlafen seid um fünf Uhr.

    Unter anderen Umständen würd ich sagen, war auch mal schön, den ganzen Rummel nicht mitzubekommen. :-)

    LG S.

    • Oh Gott#schock, warum war denn die ganze Familie im KH? Hattet ihr nen Unfall? Ist jedenfalls schön dass ihr wieder alle zuhause seid!

      Ein gesundes neues Jahr für euch!

      LG babyhuhn

      • Hey... Danke :-) Oh je lange Geschichte. :-)

        Kurz : Unsere Kleinste ist ein Frühchen und liegt eh in der Klinik, unsere Mittlere hatte einen Krampfanfall, diesmal ziemlich heftig, sodass wir den Notarzt rufen mussten. Mein Mann ist im Krankenwagen mitgefahren (in solchen Fällen wechseln wir uns ab) und ich hab unsere Große geweckt und wollte mit dem Auto hinterherfahren.

        Während ich das Auto aufgesperrt hab (das Schloss war vereist und ich musste ewig rumruckeln) turnte die Große auf so nem kleinen Schneehaufen rum, fiel runter und rutschte ganz blöd unter das Auto (hundertmal kann man so fallen ohne das überhaupt was passiert, trifft bei uns natürlich wieder nicht zu). Sie hat gleich gebrochen und war benommen, da wir eh aufm Weg ins KH waren, hab ich sie dort gleich untersuchen lassen.

        Sie hat ne Gehirnerschütterung und nen gebrochenen Finger und kam zur Beobachtung auf die Kinderstation. Mein Mann, der von zuhause Sachen für die Kinder holen wollte, hatte auf dem Weg einen Unfall. Nichts schlimmes. Ein anderes Auto konnte bei roter Ampel nicht mehr bremsen und ist in ihn reingerutscht (bei uns hat es stark geschneit und es war ziemlich glatt) und hat ihn gegen nen Ampelmast geschoben. Wäre absolut nicht schlimm gewesen, hätte sich nicht der Airbag geöffnet. Somit hat er jetzt ein grün, blaues Gesicht und Prellungen im Brustbereich. Am schlimmsten hat es jedoch sein Knie getroffen - und jetzt kommt der Part an dem ich immer noch herzlich lachen muss - er ist beim Aussteigen ausgerutscht und draufgefallen. Selbst der Arzt musste schmunzeln. :-) Am Knie ist er eh empfindlich, wurde da schon mehrmals operiert.

        Gut, Kind 1 auf Frühchenintensiv, Kind 2 auf der normalen Intensivstation am Monitor, Kind 3 auf Kinderstation im gelben Gitterbett, Mann auf Unfallchirugie.... Mama (ich) am hin und her rennen.

        Hab mir dann eben kurzfristig ein Begleitpersonen Zimmer genommen, was soll ich schon allein daheim????

        Ergo wundert es sicherlich auch keinen das wir alle hundemüde waren. :-D

        LG S.

        PS: Ok doch ein langer Text geworden, soviel zum Thema kurz, aber man hätte es sicher auch länger schreiben können. ;)

Top Diskussionen anzeigen