Silvester: unerträglich

    • (1) 02.01.12 - 10:46

      Wir waren dieses Jahr zum ersten Mal Silvester feiern, bei Bekannten, die einen großen Raum gemietet hatten, mit insgesamt fast 100 Leuten. Ich wusste vorher, dass viele an Silvester etwas über die Stränge schlagen, aber das war dann doch zu viel. Am Ende waren keine 5 Leute mehr nüchtern, es wurden anzügliche Lieder gesungen, es wurde mehr als leichtsinnig mit Feuerwerk umgegangen: ein Wunder, dass da niemandem ernsteres passiert ist.

      In der Zeitung liest man dasselbe: Die Notaufnahmen voll mit Alkoholleichen und verbrannten Körperteilen.

      Wir sind das erstmal leid und werden demnächst wieder zu Hause bleiben, etwas Leckeres kochen und etwas spielen.

      Sind die Deutschen ein Volk von partywütigen (Zu-Jeder-)1Gelegenheitssäufern? Mir scheint es fast so.

    • :-)

      Das ist ja wohl die Höhe!
      Zum Thema selbst fällt dir wohl nichts ein, da macht es sich ja gut, auf die armen HobbystuhlhussenweberInnen einzudreschen, aber das kennt man ja aus diesem Forum!1elf

      Geht's dir jetzt besser, wo du mal so richtig schön auf eine ganze Interessengemeinschaft auf Übelste eingeprügelt hast????ßßß

      Armes Deutschland!

      • Ja ok. Ersetze StuhlhussenweberInnen gegen KlodeckelklöpplerInnen.

        Vergebung.

        • KlodeckelklöpplerInnen und StuhlhussenweberInnen sind ja wohl zwei völlig verschiedene Paar Hosen!

          Weiß doch jeder, dass man Klodeckelbezugklöppeln (du hast es ja auch noch falsch geschriem!) nur im besoffenen Zustand kann!

          Das wiedert mich widermal totahl an!
          Da krieg ich richtig hämorieden von!

          gruss, los
          l-c

          • Du verstehst mich nicht!

            KlodeckelBEZUGklöpplerInnen sind eine von mir bevorzugte Spezies - die würde ich niemals an Silvester diskreditieren!
            Wärenddessen KloDECKELklöpplerInnen - genauso wie StuhlhussenweberInnen - eher in die Kategorie "Nur im Vollrausch zu ertragen" einzuordnen sind. Im übrigen reihen sich dort auch HeulbojenschweisserINNEN und SitzkissenbestickerInnen ganz vorne mit ein.

            Aber das kannst du nicht wissen, du mit deinem Waldorfgetanze.

            Grusslos
            a.

            • HA!
              Wusst ich's doch!!!!1111elf
              Jetzt wird wieder alles daran festgemacht, dass ich meinen Nahmen tantzen kann, du aber nicht!

              Und außerdem ist meine Schwester ihre Schwägerin selpsständig als Sitzenkissenbestickerin und der musst du mit deinem Gesaufe erstmal das Wasser reichen die verdient nähmlich totahl gut und so und is auch total zufrieden mit ihrem beruf und fährt sogar ein auto und ist nie betrunken sonst dürfte sie nähmlich gar nich fahrn!!!!!!

              • Lass mich raten:

                Deine Schwester heisst Ann - Kathrin und deren Schwägerin Lisa - Marie und beide sind mit der TE befreundet! Ha!

                • Was soll denn der Müll????
                  Meine Schwester heißt Oda-Gebine und deren Schwägerin heißt Paul.
                  Und warum soll ich die Schwester der TE kennen, willst du mich etwa hier verläumgen??

                  Ich muss jetzt noch ein paar Stuhlhussen Versandtvertig machen, Hochlehner, ich hab nähmlich im Gegensatz zu dir noch ein richtiges Leben und kann mich nicht den ganzen Tag die Huke vollsaufen, eckelig!

Top Diskussionen anzeigen