Agressiver Autofahrer

    • (1) 09.01.12 - 11:29

      Morgen zusammen ,

      Heute musste ich mein Baby zum HNO Arzt , und habe auch mein 2,5 Jahrigen Sohn mitnehmen , es hat die ganze Zeit geregnet , als wir unterwegs nach Hause laufen , müssten wir die Strasse überqueren , und Zwar 2 Hauptstrassen und jede Strasse hat 2 Spuren in einer Richtung , und in der Mitte ist eine Lücke für linksabbiger , und ich habe da öfter die strasse überquert , nun heute stand neben mir ein Auto und als die Strasse frei ist und ich möchte schnell überqueren , wollte er auch und war er ganz dicht an uns ich dachte er überfäht uns , , als wir rüber sind , kommt er aus dem Auto raus und schaut ganz agressiv aus , ich frage ihn ob er uns nicht gesehen hat , sagte er , ich darf hier gar nicht warten und sogar mit Kind , da wayr ein ältere hier hat alles gesehen , den Kopg geschüttelt uns sagte mir schreiben sie die kennzeichennummer und zeigen Sie ihn bei der Polizei , ich habe die Nummer geschrieben und der Autofahrer hat so lange in seinem Auto gewartet , ich bin auch auch nicht weiter gelaufen , ich hatte Angst dass er uns überfährt , ich habe mein Kind und den kinderwagen unter einem Dach wo dieser ältere Herr wohnt und bis der Agressiver MANN LOS GEFAHREN ;dann bin ich nach Hause,

      Soll ich diesem Idiot anzeigen ? ich bin erkrankt von dieser Aktion .

      LG und bitte nicht schreibfehler beachten

      • schreibfehler ist gut #schwitz ich seh bei diesem ganzen wirrwarr und wortgemetzel gar nicht durch. #zitter

        du solltest dich vielleicht noch einmal an den text setzen und in aller ruhe (auch wenn das nach so einer wohl nervenaufreibenden sache schwer ist) überarbeiten, so dass wir verstehen was du willst. #winke

        Hallo

        Ich verstehe deine Geschichte nicht richtig. Schreibfehler nicht beachten ist ok aber das ist nicht verständlich.

        Wieso gehst du nicht über eine Ampel?
        Warum bist du nun krank?

        • Hallo,

          Ampel war zu weit weg , das ist ein sehr lange Hauptstraße , und da wo ich mit den Kids gewartet habe ist eine Große Lücke , da überqueren die Leute die Strasse und auch die Linksabbieger Autofahrer , er wollte rüber und ich auch , ich könnte nicht warten , es hat viel geregnet und ich muss schnell rüber bevor die Nächste Autos fahren , besteht auch Rutschgefahr wegen nässe , und den Herr wollte zu erst abbiegen trotz er sieht ich laufe schon , andere Seite fängt die 30 Zone wo er hin will , er steigt aus guckt mich sehr aggressiv , ich frage ihn ob er und nicht gesehen hat , er sagte ich darf da gar nicht stehen , und einen Älteren Herr hat das gesehen und hat mir empfohlen der Kennzeichen von diesem Autofahrer zu schreiben und ihn bei der Polizei anzeigen .

          Ich habe meine Tochter zum HNO gebracht , weil der Kinderarzt hat festgestellt dass sie ein Mittelohrentzündung hat .

          BG

          • Für die Sicherheit ist kein weg zu weit .
            Und für Regenwetter gibt es Regenkleidung. Notfalls nehme ich ein Taxi oder frage jemanden der mich mal mit den Auto zum Arzt fahren kann.

            • Sehe ich ganz genauso!

              Sich selbst grob fahrlässig verhalten und seinen Kinder so ein schlechtes Vorbild im Straßenverkehr sein, dann noch den Autofahrer anpampen und sich hier bei Urbia als das arme Opfer darstellen #klatsch

          Hallo

          Wieso willst du ih anzeigen? Du hast dort die Strasse überquert und musst auf die Autofahrer achten, nicht sie nur auf dich.

          Meiner Meinung nach bist du da selber Schuld

          Du überquerst mit 2 kleinen Kindern eine vierspurige Hauptverkehrsstraße an einer Stelle, die dafür nicht vorgesehen ist. Du bist zu faul eine Ampelanlage zu nutzen, weil das ein paar Schritte mehr bedeutet hätte. Es hat viel geregnet, es besteht Rutschgefahr wegen Nässe. Du beschwerst Dich tatsächlich darüber, dass ein Autofahrer über Dein Verhalten sauer ist?

          Meine freundliche Frage an Dich: bist Du bescheuert?

          Verstehe ich das richtig? DU rennst fernab jeglichen Fußgängerüberweges einfach so mit deinen Kindern über eine 4 spurige Hauptverkehrsstraße und regst dich jetzt darüber auf, dass der Autofahrer sich zu Recht darüber aufregt?????
          Ja glauben denn die Fußgänger, dass sie überall Recht und Welpenschutz haben?

          Mädel lass die Situation nochmal Revue passieren. Nur weil es regnet rechtfertigt dich das noch lange nicht, dir einfach den Vorrang heraus zu nehmen. Auch du musst dich an Verkehrsregeln halten und ich finde es schockierend, dass du deine Kinder derartig in Gefahr bringst und dann auch nur eine Sekunde überlegst, ob du den Autofahrer anzeigen sollst. Du solltest glücklich sein, dass er noch bremsen konnte und dich in deiner fahrlässig-leichtsinnigen Art nicht umgefahren hat.

          Wenn man nichts nettes schreiben kann, soll man's bekanntlich ja lassen.

          Also lass ich es.

          Ein kleiner Hinweis aber dennoch: Reflektier dein eigenes Verhalten mal. Besonders deinen Kindern und der Allgemeinheit gegenüber.

          Sowas verantwortungsloses wie dich gibts ja selten.
          Unverschämt noch obendrein.

          An einer Stelle die Straße zu überqueren die DA
          nicht dafür vorgesehen ist,ist in meinen Augen unverantwortlich.
          Zu faul um ein paar Meter zu gehen!
          Und dann rumheulen wenn was passiert.

          Was bringst du deinen Kindern bei?
          Wie man sich im Straßenverkehr dreist benimmt?

          Nee Nee Nee ich könnte nochwas schreibe aber
          das wäre nicht sachlich und wohlwollend.

          Soso. Die Ampel also zu weit weg, und du konntest nicht warten, weil es geregnet hat.......?

          Ich bin fassungslos!

          Der Autofahrer hat dich ja wohl vollkommen zu Recht beschimpft. Sei froh, dass es er war, und nicht ich#schein;-)

          Sorry der Herr hatte aber auch eindeutig Vorfahrt. Klar, du willst rüber und heim, was ja auch verständlich ist. Aber mal ehrlich bei sowas mach ich den Kids ganz sicher nicht so ein falsches Verhalten vor.
          Ela

    (14) 09.01.12 - 11:50

    Warum willst du ihn anzeigen? weil er gesagt hat das du da nicht warten darfst?

    Jetzt habe ich das so rausgelesen das du über eine 5-Spurige Straße bist und und in der mitte auf der Linksabbiegerspur gestanden hast?

    Wenn das so ist finde ich das grob Fahrlässig.

    VG 280869

    • Hallo,

      Das ist keine 5 Spurige Strasse sondern 4 spurige Straße und in der Mitte gibt es eine Lücke für die Leute , die die Strasse überqueren wollen oder für Linksabbieger , da ich noch nicht mein Führerschein habe , bin aber noch dabei bin ich nicht sicher ob er Recht hat und wenn auch , er sieht doch da Menschen sind , er ist doch auf die Sichrere Seite im Auto und ich muss den KIWA mit einem Hand schieben und den Regenschirm mit den anderen Hand , ich weiß dass Interessiert ihm nicht , aber wenn ich selber mein Fahrstunde habe musste mehrmals sogar auf HAUPTSTRASSE voll bremsen weil da ein Ältere Herr die strasse überquert ohne zu beachten .

      das war für mich wie eine Bedrohung oder Belästigung , er ist ganz dicht an mir gefahren , ich dachte das ist ein scherz . oder ich überlebe net mehr , ich stehe immer noch unter schock und weine gerade .

      BG

Top Diskussionen anzeigen