An die Näherinnen unter Euch...........

    • (1) 16.01.12 - 19:08

      Hallo
      Ich habe von meinem Mann zu Weihnachten einen Nähmaschinenführerschein bekommen.
      Der Kurs hat letzte Woche stattgefunden und seitdem bin ich "infiziert".
      Ich will nähen !! Habe hier auch schon ein paar Sachen (Loopschal, Dreieckstücher, Heftumschlag, Wandutensilo... ) genäht. Allerdings besitze ich keine eigene Nähmaschine.
      z.Zt. habe ich hier eine neue Gritzner Tipmatic Nähmaschine zur Probe.
      Diese soll allerdings 370,- Euro kosten.
      Ich komme super damit zurecht, aber ich weiss nicht ob ich mir für den Anfang so eine "teure" Maschine holen soll ? Was ist wenn die Begeisterung nach einiger Zeit nachlässt ?
      Ich könnte aber auch an eine gebrauchte Singer Capri kommen, für 30,- Euro.
      Ich weiss momentan nicht was ich machen soll.
      Vielleicht finde ich ja bei Euch Rat.
      Bitte über VK melden, danke.

      • Huhu

        also ich denke nicht, dass es am Anfang eine für 370 € sein muss. Aber eine für 30 € würde ich noch weniger holen #schein

        Komm doch mal zu den Nähtanten (unter den clubs). Da haben auch einige der Anfängerinnen noch günstige Maschinen, die können dir da sicher einen besseren Rat geben.

        Ich nähe mit der Janome memorycraft 5200. Das ist ein gutes Modell für meine Zwecke. Davor hatte ich die Brother 2100 (ca. 250 €) und davor (nur ganz kurz) eine AEG ausm Penny #rofl

        Liebe Grüße

        P.S.: Es hat noch keiner aufgehört zu nähen, der infiziert wurde #cool

        Wenn Du mit der Maschine gut klarkommst, nimm sie :-)

        Ich finde 370 Euro absolut nicht zu viel für eine gute Anfängermaschine, mit der man gut zurande kommt.

        Man sucht unter Umständen doch lange... ;-)

        Wenn du gut zurecht kommst, dir die Maschine leisten kannst und Spaß dabei hast, dann nimm sie. Warum jetzt noch Experimente?

      • Hallo!
        Also ich habe mir eine von Aldi besorgt. Keine 60 Euro.

        Sie leistet mir treue Dienste. :-)
        Es ist alles dabei was man so benötigt. Ok, ich musste mir eine Nadel für Jeans und Leder besorgen, aber das muss man wohl eigentlich bei jeder (ODER?)

        Ich kann dir jedenfalls ans Herz legen, dass es nicht das teuerste Modell sein muss.

        Wer weiß wie oft Du Zeit und Lust hast?

        Ich habe vor/ und 2 bis 3 Monate nach der Geburt meiner Tochter sooo viel genäht...
        (Bodys, Pullover, Hosen....Kissenbezüge...)

        Nun nicht mehr so viel, aber WENN, dann langte meine Günstige auf jeden Fall.

        Und ich wette, nun offiziell, die wird noch lange durchhalten!

        Habe es dir nicht über Vk geschrieben, weil jeder ruhig wissen kann, das günstig in dem Fall auch taugt :-)

        LG

        • Die hatte ich auch kurz. Nach 3 Einsätzen hab ich sie wieder verkauft.
          Hat mir keinen Spaß gemacht.

          Ich fand, die taugte nix. Schlechte Fadenspannung, ungenaues Stichbild, laut, keine schöne Handhabung.

          Sorry - ist meine Meinung.

      Hallo,

      wenn du mit der Maschine zufrieden bist und gut klarkommst dann nimm sie.

      ich habe mir immer die Nähmaschine meiner Schwiema ausgeliehen eine Husqvarna und die war nicht schlecht aber ich wollte eine Pfaff haben. Die habe ich dann vor 4 Jahren zum Geburtstag bekommen und was soll ich sagen ich liebe diese Maschine weil es eben genau die ist mit der ich am besten klarkomme. Eine Freundin von mir hat eine Bernina die sie so liebt wie ich meine Pfaff der Witz ist das sie mit meiner nicht zurande kommt und ich nicht mit ihrer.

      Es gibt Dinge da kann man keine Kompromisse eingehen. Eine Nähmaschine muss zu einem passen.

      LG
      Corinna

      P.S. Selbst wenn du mal keine Lust hast was zu nähen eine gute Nähmaschine braucht man immer

      • Ich hab auch mit der von meiner Schwiegermutter genäht (eine ältere Privileg) und mit der Maschine einer Bekannten (auch eine Bernina). Aber mit der Gritzner komme ich bis jetzt am besten klar.
        Ist ja baugleich mit Pfaff.
        Und wie Du auch schon meinst: Ich habe das Gefühl es passt.

        Mein Mann meinte ich soll lieber gleich was vernünftiges nehmen.
        Mit einer günstigen hätte ich vielleicht nur Probleme und würde somit den Spass am Nähen verlieren.
        Das ist ja nicht Sinn der Sache.......

Top Diskussionen anzeigen