dringend brauche rat

    • (1) 29.01.12 - 21:32

      habe ein problem mache es mal kurz mein mann hat eine strafanzeige am laufen wir haben allerdings beweise das er unschuldig ist und wollten wissen wie die chancen stehen das die ganze sache fallen gelassen wird und haben einen anwalt aufgesucht er wollte zu beginn unseres gesprächs direkt eine vollmacht für die akteneinsicht und hat vor den termin zur anhörung abzusagen aber dieses will mein mann gar nicht doch er hat unskaumzu wort kommen lassen war meiner meinung nach völlig irre er erzählte uns erst das seine frau ihn verlassen hätte und das es werwölfe und vampire gebe das die leute die bibel falsch verstehen würden und man das leben mit mehr humor nehmen sollte und ich würde gern wissen ob mann nun trotzdem zum anhörungstermin gehen kann die akteneinsicht stoppen kann und im falle einer verhandlung den anwalt wechseln kann?

      • habe ein problem! mache es mal kurz, mein mann hat eine strafanzeige am laufen, wir haben allerdings beweise das er unschuldig ist und wollten wissen wie die chancen stehen das die ganze sache fallen gelassen wird und haben einen anwalt aufgesucht. er wollte zu beginn unseres gesprächs direkt eine vollmacht für die akteneinsicht und will den termin zur anhörung absagen, aber dieses will mein mann gar nicht. doch er hat uns kaum zu wort kommen lassen, war meiner meinung nach völlig irre. er erzählte uns erst das seine frau ihn verlassen hätte und das es werwölfe und vampire gebe, das die leute die bibel falsch verstehen würden und man das leben mit mehr humor nehmen sollte. ich würde gern wissen ob mann nun trotzdem zum anhörungstermin gehen kann, die akteneinsicht stoppen kann und im falle einer verhandlung den anwalt wechseln kann?

        jaaaaaaaaaaaaaaaajaaaaaaaaaaaaaaajaaaaaaaaaaaa

        Ich habe ein Problem! Mache es mal kurz, mein Mann hat eine Strafanzeige am Laufen, wir haben allerdings beweise, dass er unschuldig ist, und wollten wissen, wie die Chancen stehen, dass die ganze Sache fallen gelassen wird, und haben einen Anwalt aufgesucht. Er wollte zu beginn unseres Gesprächs direkt eine Vollmacht für die Akteneinsicht und will den Termin zur Anhörung absagen, aber dieses will mein Mann gar nicht.Doch er hat uns kaum zu Wort kommen lassen, war meiner Meinung nach völlig irre. Er erzählte uns erst das seine Frau ihn verlassen hätte und das es Werwölfe und Vampire gebe, das die Leute die Bibel falsch verstehen würden und man das Leben mit mehr Humor nehmen sollte. Ich würde gern wissen ob Mann nun trotzdem zum Anhörungstermin gehen kann, die Akteneinsicht stoppen kann und im Falle einer Verhandlung den Anwalt wechseln kann?

        Ich habe mal versucht es in ner Min. etwas deutlicher darzustellen

        Gott: gibt es auf deiner Tastatur keine Punkte, Kommas etc.?

        Das ist ja fürchterlich anstrengend und so bekommst du keine Hilfe, wenn das kein Schwein lesen kann.

        zu viel biss geguckt gestern, oder ?

        Also falls du kein Fake bist und es den irren Anwalt tatsächlich gibt,schick ihm die Jungs mit den weißen Jacken und sucht euch schnellstens einen anderen.

        Texte ohne Satzzeichen, ohne Absätze und ohne jede Rücksichtnahme auf Rechtschreibregeln

        sind schlicht eine Zumutung.

        Gruß

        Manavgat

        Trollalarm...mhh?

        Alternativ:

        Hier noch in einem Thread die Seriosität dieses angeblichen Anwalts zu hinterfragen, ist an Dummheit wohl nicht mehr zu überbieten.

        In beiden Fällen nicht schmeichelhaft für Dich.

        vielleicht kann buffy dir helfen

        ich leider nicht

        mein knoblauch ist in der bolognese

Top Diskussionen anzeigen