Babys in Japan nach Fukushima...

    • (1) 01.02.12 - 11:36

      Hallo...

      Hat jemand mal irgendwas gehört / gelesen, ob die Zahl der Missbildungen und Behinderungen in Japan nach dem Unglück letzten März gestiegen sind? Vielleicht auch von Deutschen, die sicher derzeit dort aufgehalten haben? Inzwischen müsste es ja erste Zahlen geben, wenn die jemand rausrückt.

      VLG

      Da gibt es mit Sicherheit Fälle. Selbst in Deutschland gab es nach Tschernobyl seinerzeit mehr mißgebildete Kinder.

      Wahrscheinlich erfahren wir das nie oder erst in ein paar Jahren.

      Gruß

      Manavgat

      Nun ja, man weiß in etwa wie es nach Tschernobyl war und ich denke man kann nun nur erahnen, wie es nach Fukushima sein wird.
      Ich hätte (gerade was Familienplanung anbelangt) auch meine Bedenken.

      Loli

    • hallo,
      da wirst du mit sicherheit keine daten bekommen. laut japanischen angaben sind ja nichtmal die strahlenwerte erhöht... alles sei soweit unter kontrolle, wird gesagt....

      was nun wirklich ist, wird mit sicherheit keiner erfahren, ausser der japanischen regierung.leider.

      lg
      sacredheart

Top Diskussionen anzeigen