Heute...

    • (1) 01.02.12 - 23:13

      Heute sag ich mal wieder einen Menschen, am Rande seiner selbst.
      -10 grad, stand da mit seiner Wodka-Flasche.
      Er konnte sich nicht mehr halten.
      Ich hab ihn gefragt: Geht es Ihnen nicht gut, soll ich nen Krankenwagen rufen?!
      Er sofort: Ja, ich kann nicht mehr. Bitte....
      Der Mann war hochalkoholisiert....

      Das interessiert mich nicht, wenn es einem schlecht geht, auch wenn Alkohol der Feind ist.
      Bin in dem Laden rein, und habe Bescheid gesagt, dass gleich ein RTW kommt. Frau meinte von dem Laden: Jaaa, der war nur aggressiv, der wollte nur seinen Wodka usw.
      Äh...
      Es ist minus 10 grad, der Mann kann nicht mehr... Egal was an Alk in ihm steckt, ich möchte das ihm geholfen wird.
      Dann kam der RTW. Mann ist weg.

      Einziges was die Frau im Shop interessiert hat war, dass die Aufsteller nicht zu schaden kommen bzw. der Mann damit auf die Straße rollt.

      Maannnn...

      • Nun ja...

        er wurde abgeliefert und gut war.
        Inhaberin vom Laden Nebenan hatte nur die Polizei gerufen um den Mob zu entfernen.
        Sie war extrem anders erwischt, als ich ihr mit der 112 kam, die ich schon rief.

        Ich hoffe, dass es ihm gutgeht und gut.

        • Wenn ich jedem Obdachlosen die 112 rufen würde (besonders als Kioskbesitzerin), dann würde sie wohl im Minutentakt vor der Ladentür stehen. Tagsüber können die sich aufwärmen... nachts schauts dann wieder anders aus. Bei uns in der Stadt gibt es den "Kältebus".

Top Diskussionen anzeigen