Geldspenden an SOS-Kinderdörfer

    • (1) 04.02.12 - 17:59

      Hallo!

      Ich spende gelegentlich etwas Geld an die SOS-Kinderdörfer.

      Nun ist mir in letzter Zeit aufgefallen, dass relativ häufig Post von denen kommt, manchmal mit kleinen "Goodies", nem Armband oder einem Kalender.

      Klar bringen die sich somit bei mir in Erinnerung und manchmal geht der Plan auch auf und ich überweise einen Betrag.

      Diese Woche kamen 2 Briefe und so langsam frage ich mich: Kann man das Geld, das es kostet, diese vielen Briefe zu drucken & zu verschicken nicht in die gute Sache investieren.

      Mich haben diese 2 Briefe in einer Woche irgendwie geärgert. Wenn alle Spender so eingedeckt werden mit Werbung, kommt da ein stattlicher Betrag zusammen...

      Wollte mal Meinungen dazu hören.

      LG

      d.

      • Hallo,

        ich spende an Unicef, von denen bekomme ich 4 Mal in Jahr die Zeitung und 1 Mal im Jahr meine Spendenquittung, mehr nicht.

        Liegt aber vielleicht daran das ich monatlich den gleichen Betrag spende?
        Irgendwie muessen die Vereine und Organisationen ja auch sich aufmerksam machen. Du bist ein potenzieller Spender. Klar das sie Dich anschreiben.

        LG

        Biene

        Schreib´ihnen doch ruhig deine Meinung, dass diese Art der Öffentlichkeitsarbeit dir gegen den Strich geht.

        Hallo,
        wir gehen mit unserem Verein oft und regelmäßig an die Öffentlichkeit.wir gehen auch oft an die Presse und informieren Menschen mit Flyern u.s.w.
        Nur so kann sich ein Verein halten der auf spenden angewiesen ist.Wenn es dich stört dann melde dich bei denen und bitte sie das sie dich nicht so oft anschreiben sollen.
        Aber Vereine sind einfach auf Mithilfe angewiesen und wenn Flyer gedruckt werden müssen u.s.w bekommen Vereine oft auch Rabatte.

      • ich glaube ich habe einmalig vor vielen, vielen jahren (10 sind es bestimmt schon) an die sos kinderdörfer gespendet und bekomme jedes jahr die weihnachtskarten und ich glaub ab und an irgend einen brief..

        Auch ein grund, warum ich nicht mehr spende- finde die ausgaben für diese werbung nicht angemessen

        Noch teurer sind deren TV Spots!

        Informier dich mal was 1 MINUTE! Werbung im TV kostet, da zieht es einem die Schuhe aus und wie oft sieht man von denen an nur 1 Tag Werbung und das oft zur teuersten Zeit ab 20.15 Uhr abends.

        Kein TV Sender wird für die ne Ausnahme machen und das umsonst ausstrahlen.

        Klar müssen die auf sich aufmerksam machen, aber ich spende nichts dahin wo ich nicht sehe wo es ankommt und was damit passiert.

        Ich helfe hier seit Jahren einem ARCHE Projekt und frage dort nach was die brauchen und besorge das dann. Zudem kaufe ich Futter für die Tiere im örtlichen Tierschutzverein. Diesen Winter hat die Firma meiner Tante mehr wie 100 Schlafsäcke an verschiedene Bahnhofsmissionen verteilt.
        Das ist mir lieber denn ich kann zu 100% davon ausgehen das es da ankommt wo es gebraucht wird.

        LG

      • weisst du... ich habe in Paraguay(Städchen Hohenau) ein SOS Kinderdorf gesehen... nun, den Kinder geht es besser, als, wenn es dieses Projekt nicht gäbe- keine Frage....aber wenn du gesehen hättets, mit welchen Autos die Direktoren fahren, hättes du auch gewusst wofür die Spenden ausgegeben werden. Es ist sehr traurig, aber die Welt ist halt so schlimm... Wir haben vorort gewohnt, also haben wir in Naturalien gespendet- mal Spritzen, die ständig fehlen, mal Süssigkeitem oder Plüschtiere für die arne Kinder :-(...Geld würde ich niemals spenden, nachdem man mir erzählt hat, das nur ein kleines Bruchteil ankommt...
        Ich finde es trotzdem sehr toll von Dir, dass du es tust- die Kinder brauchen solche Leute wie du... vielleicht machst du irgendwann Urlaub in eine Ort mit SOS Kiderdorf und knnst- wie wir- auch "anders" spenden- so haben die Kinder mehr davon

        liebe Grüsse

        Hi Du,

        wir spenden immer Sachspenden also Kleider Spielzeug Kinderwägen und alles was so bei uns rumsteht und zu schade zum Wegschmeissen ist... Da wissen wir das es da ankommt wos gebraucht wird und die Leute dort freuen sich darüber.

        Lg

Top Diskussionen anzeigen