Umfrage: was esst ihr nicht? Seite: 2

    • (28) 05.02.12 - 11:56

      Ich esse (nicht) :

      Fisch
      Innereien
      Sehr fettiges Fleisch
      Aspik/Sülze
      Rosenkohl
      Wild und anderes Getier wie Hase und Lamm und sowas (also nur Rind,Schwein,Hähnchen und Pute)

      Denke es sind noch vieeeeeeel mehr Sachen,aber die Fallen mir gerade nicht ein,bin ziemlich schwierig was das Essen betrifft

      (29) 05.02.12 - 12:13

      Bei Fleisch bin ich sehr wählerisch!
      Ich esse ausschlieslich Hähnchenbrust und mageres Schweinefleisch.
      OK....Pferd teilweise noch, aber das ist ja eher selten.

      Ich bin eh ziemlich wählerisch....esse keine Auberginen, Zuchinis, Spinat, Kürbis, gelbe Bohnen......

      Fisch mag ich auch kaum, nur Fischstäbchen und sowas in der Art.

    • Hallo,

      ich ese nicht

      - Pilze (bekomme da einen würgereiz)
      - Marzipan, aber nicht nur wegen der Nuss-Allergie
      - Sülze
      - Rosinen
      - fettes Fleisch in jeglicher Form

      mehr fällt mir im Moment nicht ein, aber reicht ja schon.

      LG Lena

      (31) 05.02.12 - 12:28

      Ich esse keine Säugetiere. Das widerstrebt mir einfach. Geflügel, Fisch, alles super, aber Säugetiere - nein danke. Ich mag auch keine Sülze, keine Inneren, keinen Käse. Ich glaube, das wars.

(40) 05.02.12 - 13:10

Ich esse nicht:

Innereien
Lamm/Hammel
Wild
Kaninchen
Blutwurst
Zunge
allgemein fettes Fleisch
Weißwürste

Spargel...BÄÄÄH
Rhabarber
Zwetschgenkuchen...BÄÄÄH
Trockenfrüchte
Kiwis
Wassermelonen

(41) 05.02.12 - 13:27

Hallo,

ich esse kein Schweinefleisch.
LG
Selma

(42) 05.02.12 - 13:33

- Innereien
- Meeresfrüchte (Muscheln, Krabben und dieses Getier)
- Fisch (Ausnahmen: Lachs, Seelachsschnitzel, Fischstäbchen, Schlemmerfilet ;-))
- Sülze, Blutwurst, Presskopf und dergleichen
- Zucchini (musste mich mal auf ein Essen damit übergeben, seither ist es vorbei)
- Hähnchen (aus "politischen" Gründen, vor allem aber, seit ich mal die Meldung von 11.000 Tieren in EINEM verunfallten LKW las, von denen 6.000 bei dem Unfall starben und 5.000 dann gekeult werden mussten)
- Billigwurst und Billigfleisch (Hack für 2,99 €/kg wie neulich gesehen KANN nicht aus guter Tierhaltung stammen)
- dto. Billigeier
- alles mit Chilli und alles mit Kurkuma - ich finde diese beiden Gewürze einfach ekelhaft vom Geschmack her
- Kalb, Lamm, (=Tierkinder), Hammel, Hirsch, Reh, Kaninchen, Hase, Pferd und "exotischen" Nonsens wie Straußensteaks
- Ziegenkäse
- Zunge *brech*

(43) 05.02.12 - 13:35

Hi,
ich habe wenige Dinge die ich pauschal überhaupt nicht essen würde, nicht mal in kleinen Mengen oder in besonders guter Verarbeitung.

Z.B. Spinat - mag ich eigentlich gar nicht.

Aber der blanchierte Blattspinat zwischen dem pochierten Ei und dem Toast im super guten Restaurant hat perfekt gepasst - und die Kombi richtig gut geschmeckt.

Aber ein Beispiel für etwas, was ich definitiv überhaupt nicht essen oder probieren würde kommt hier im Link- wer Dinge, die uns hier einfach unappetitlich vorkommen auch als Bild nicht verträgt sollte vielleicht nicht drauf klicken.

andere Länder, andere Sitten halt. Ich habe ja (aus Höflichkeit) nicht viel abgeschlagen, was mir angeboten wurde - DAS hier allerdings, dank Reiseführer wusste ich, was drin ist.

http://de.wikipedia.org/wiki/Balut

Viele Grüße
miau2

(44) 05.02.12 - 13:37

na dann wollen wir mal sehen:

- Innereien
- Fisch / Meeresfrüchte
- Hahn/Hühnchen/Pute
- Wild
- Wurst
- Gehacktes, also auch keine Frikadellen
- Fleisch mit "Babbel" dran/drin (da bin ich sehr krass, mein Mann muss mir das kleinste Stück rohes Fleisch sezieren, dann wirds von mir überprüft und erst dann gebraten #augen)
- Rosenkohl
- Kidneybohnen, Wachsbohnen und was es sonst noch so an Bohnen gibt außer Prinzessbohnen
- rote Beete
- Pilze
- Salz- bzw Pellkartoffeln
- Koriander
- Schnecken
- Süßes mit Kaffe- und/oder Cappucchinogeschmack
- Blattspinat ("gehackter" geht)
- Frühstücksei / Rührei / Spiegelei
- Rosinen
- Kohl

wahrscheinlich fällt mir nachher noch mehr ein #hicks

Meine Eltern haben übrigens irgendwann aufgegeben und einfach nur noch gekocht - entweder ich habs gegessen, aussortiert oder ich habs sein lassen. Ich kann es ihnen nicht verübeln ;-)

LG
kroki

(45) 05.02.12 - 13:47

Zwiebeln,Ingwer.

(46) 05.02.12 - 13:51

Ich glaube, eine Liste mit den Dingen, die ich GERNE esse, wäre deutllich kürzer ;-)

Ich bin sehr wählerisch, esse nur wenige Dinge gerne und oft, das war schon immer so. Meine Mutter hatte ganz schön damit zu tun, dass ich neue Dinge wenigstens mal probiere, aber es hat sich gelohnt. Heute probiere ich wirklich vieles, aber manche Sachen werden von vorneherein abgelehnt.

Hier eine kleine Auswahl, von dem, was ich nie esse, und niemals essen werde:
Fisch und Meeresfrüchte allgemein
Rote Beete
Pilze
Stippgrütze (auch bekannt als Lose Wurst)
Viele Sorten Wurst und Fleich

Liebe Grüße,
majixx

(47) 05.02.12 - 14:08

Zwiebel, Lauch
und extrem fettiges...also zum Beispiel mag ich keine Schwarte.

Alles andere esse ich-nicht unbedingt alles gern, aber ich bekomm es runter!

lg

(48) 05.02.12 - 14:16

Hey,

was ich überhaupt nicht esse:
Fisch, Spargel, Spinat, Blutwurst, fettiges Fleisch (Keulen, wo viel Speck dran ist usw.), Rosenkohl und bestimmt noch vieles mehr :-D

LG, Jassi

(49) 05.02.12 - 14:16

- Wurst/Fleisch,bei dem während des Kauens die Fettstücke durch die Zahnzwischenräume quillen - dicke Bohnen - alles was mit Gelee zu tun hat ( inkl. Süßkram) - Rum - Schokoriegel und Rumkugeln - Silberlinge - dunkle Schokolade - stinkigen und gelöcherten Käse - Kürbis - Innereien - Litschis ( die sehen aus wie sezierte Augen #zitter) - Leberwurst,Blutwurst - Schnecken mehr fällt mir grad nicht ein

  • (50) 05.02.12 - 14:30

    dann komm mal mit nach marocko der vater eines Freundes ist so eine Art Schech.. der hat mir eigenhändig als Ehrengast Hammelaugen in den Mund gesteckt!!

Top Diskussionen anzeigen