Was nemhen bei Blähungen

    • (1) 05.02.12 - 19:52

      Hallo,

      schreibe das ja ungerne aber ich habe seit den wir Cilli-Con-Carne gegessen haben solche Blähungen und Bauchschmerezn und habe das Gefühl der Bauch ist so aufgebläht. Was kann ich denn da wohl am besten nehmen ?

      • lefax

        Hallo,

        du kannst Lefax nehmen oder einen Fenchel- besser Fenchel-Anis-Kümmel-Tee trinken oder Kümmel in heißem Wasser ziehen lassen und dann trinken.

        LG,
        Andrea

        Carum Carvi

        oder:

        Linderung akuter Blähungen

        Bei akuten Blähungen ist das wichtigste Ziel, dass die Luft, die den Bauch schmerzhaft auftreibt, abgeht. Das heisst, die Winde (Pupse) sollen abgehen, denn so erreicht man am schnellsten eine Linderung der Beschwerden.
        Dazu hilft es, den Bauch zu wärmen.

        Dazu eignet sich eine klassische Wärmflasche, mit der man sich für eine Weile ins Bett legt. Oft hilft es auch, sich auf den Bauch zu legen.

        Bauchmassage

        Sehr gut hilft auch eine Massages des Bauches.
        Dazu sorgt man als Massierender zunächst für warme Hände.

        Dann reibt man, am besten mit einem Öl, den Bauch im Uhrzeigersinn. Denn auch der Dickdarm verläuft im Uhrzeigersinn und durch die Massage kann man die störende Luft dem Ausgang näher bringen.

        Die Bauchmassage fördert auch die Entspannung des Bauches und des Darmes, was die Blähungsschmerzen lindert.

        Quelle:
        http://www.heilkraeuter.de/krank/blaehungen.htm

Top Diskussionen anzeigen