Grrr im Nachhinein kommt die Erkenntnis *silopo* + Frage dazu...

    • (1) 06.02.12 - 16:01

      Hallo,

      ich bin gerade etwas grantig! Vor kurzem haben wir bei unserer Freundin den Cybex Solution X-Fix getestet und waren superzufrieden.

      Also dachte ich bestelle ich den Sitz ganz bequem über Ebay bei einem Händler mit 99.9% und 3500 Bewertungen.

      Am 25.1. markierte dieser der Sitz sei versendet. Bis heute hab ich gewartet. Auf meine Anfrage heute kam die Antwort das der Sitz noch bei denen ist, er aber 2 kleine Einschnitte im Stoff hätte, die man gar nicht sieht, und er würde mir 9€ vom Preis runtergehn #augen

      Hab das abgelent und gemeint, wenn ich Neueware lese dann will ich diese auch haben!!

      Der Witz ist, es sei erst versendet, wars aber doch nicht! Neuware wurde zu beschädigter Ware #wolke

      Meine Frage: Ich bin NICHT bei Paypal angemeldet. Damit es abgesichert war, habe ich per Lastschriftverfahren bei Ebay bezahlt, was wohl doch irgendwie über Paypal ging.

      Kriege ich da hundertprozent mein Geld zurück? Hat da schon jemand Erfahrungen gemacht?

      Wie würdet ihr bewerten?

      Das nächste Mal nehme ich es doch in Kauf etwas weiter zu fahren und den Sitz im Geschäft zu holen!!!!

      LG
      Jessi

      • Bekam gerade doch noch eine Email mit einer Entschuldigung und das sie mir das Geld auch auf mein Bankkonto überweisen könnten wenn ich möchte.

        Hallo,

        auch ebay-Händler sind nur Menschen und manchmal passiert so was eben. Da ist sicher beim Versand etwas kaputtgegangen, es war jemand unvorsichtig mit der Schere oder ähnlichem. Das ist kein Grund sich über Gebühr aufzuregen.

        Du kannst jetzt z. B. vom Kauf zurücktreten, der Verkäufer muss das bestätigen und dann bekommst du von ebay dein Geld zurück. Für mich klingt es so als wäre der Händler mit dem neuen Bezahlsystem angemeldet, bei dem alle Zahlungen über ebay laufen. Und er hat es als "versendet" markiert, damit er zeitnah sein Geld von ebay erhält, da die Auszahlungen teilweise bis zu 2 Wochen oder länger dauern.

        Wenn du dein Geld zurückbekommen hast, dann bewerte doch positiv oder gar nicht. Ihm jetzt deshalb eine negative reinzudrücken fände ich nicht so fair.

        Viele Grüße
        Kira

        • Hallo,

          ich weiß nicht welche Gebühr du meinst? Ich habe nichts von einer Gebühr gemeint, noch verstehe ich das *g*

          Ich hab vorhin zu meiner Freundin noch am Telefon gemeint, das ich wenn ich bewerte, dann neutral bewerte. Hab mich aber dazu entschieden gar nicht zu bewerten sondern es einfach so zu belassen. Ich habe nicht geschrieben das ich vorhabe negativ zu bewerten.

          Klar, kann so etwas passiert sein, jedoch wurde gar nicht geschildert ob das kurz vorm Versand passiert ist oder desgleichen. Für mich als Käufer war es halt auch etwas doof seit dem 25. quasi darauf zu warten (meine Freundin bekommt unseren Römer für ihren Sohn) aber es kam auch kein Postbote auf den sich auch meine Tochter gefreut hat.

          Naja, jetzt kommt das Geld wieder zurück und ich schau jetzt nach einen Neuen.

          LG

      Ich würde positiv bewerten. Fehler können überall passieren. Kommt nur drauf an, ob sie auch wieder behoben werden.

      rem

Top Diskussionen anzeigen