Kopftuch gläubig

    • (1) 10.02.12 - 09:07

      Hallo, in der Klasse meines Sohnes trägt ein ca. 10 jähriges Mädchen jetzt das Kopftuch. Begründung sie betet jetzt und muß deshalb ein Kopftuch tragen. Was mich wundert das Mädchen benimmt sich unmöglich , haut, ist sehr frech und respektlos gegenüber seiner Lehrein.

      Gib es eigendlich im Islam vorschriften wie sich ein Gäubiger verhalten soll? Ein Moslem muß sich doch den Weg in das Paradis verdienen?

      Vieleicht können mir das einge Moslems beantworten.

      • Naja, ich denke das hat ja eher nichts mit dem Glauben zu tun.

        Bei einigen christlichen Kindern wirst du ein ähnlich "ungezogenes" Verhalten finden und das trotz kleiner Kette mit Kreuz oder Schutzengel um den Hals.

        (3) 10.02.12 - 09:15

        ???
        Diese Frage ist Dein Ernst???

        Du schreibst über ein KIND!!!!

        BIst Du Christ? Sind Dir die zehn Gebote geläufig? Und die christlichen Kinder? Beachten die die Gebote immer?

        Meine Fresse, ich sitz hier und schüttel mit dem Kopf.....sich den Weg ins Paradies verdienen.....man man man, Du hast Dir auch eben was verdient mit Deinem heillosen Geschreibsel......aber sicher nicht meinen respekt.

        In disem Sinne: Selig sind die Kleingeistigen......

        Meinst du pubertäres verhalten Ist religionsabhängig ?

    ##
    Was mich wundert das Mädchen benimmt sich unmöglich , haut, ist sehr frech und respektlos gegenüber seiner Lehrein.

    Gib es eigendlich im Islam vorschriften wie sich ein Gäubiger verhalten soll? Ein Moslem muß sich doch den Weg in das Paradis verdienen?
    ##
    Warum gibt es sogar Christen, die morden, klauen und andere Delikte begehen?

    Ehrlich, die Frage ist doch saublöd.

    Ein 10-jähriges Kind, das sich ab und zu daneben benimmt? Ein Skandal.

    Die fährt direkt in die Hölle ein.

    Ich glaube, du willst hier provozieren. Ich versuche dennoch, sachlich zu antworten. Es gibt für Muslime ebenso wie für Christen Vorschriften, wie man sich im Leben zu verhalten hat. Diese Vorschriften ähneln sich auch sehr stark. Und in beiden Religionen verwirkt man sich den Zutritt wohl kaum durch freches Benehmen in der Kindheit und der Pubertät. Sonst wär es im Himmel recht leer, kämen wohl durch beide Türen nicht allzu viele rein.

    Trotzdem lese ich aus deinen Worten einen Unterton heraus, der mir nicht gefällt.

    Ja ist denn schon wieder Freitag heute????

    LG

    (...) vom urbia-Team entfernt, bitte diskutiert sachlich

Top Diskussionen anzeigen