Frage zum deutschen Adjektiv "kontrolliert"

    • (1) 12.02.12 - 13:18

      Erst letztens bin ich über den Ausdruck "kontrolliert biologisches Erzeugnis" auf unserem Bio-Honig gestolper.

      Ich bin kein gebürtiger Deutscher und kenne daher nicht exakt die Feinheit in diesem Fall. Bedeutet dieser Ausdruck nun, dass lediglich die "biologische" Seite gesichert/"kontrolliert" ist? Wäre die "Erzeugung" gesichert/"kontrolliert", so müsste dort doch "kontrolliertes, biologisches Erzeugnis" stehen, oder?

      Sprich, jegliche Erzeugung des Honigs ist biologisch basiert (wird mit Bienen gesammelt statt maschinell), jegliche weitere Verarbeitung (Reinigungs-/Veredelungsprozesse, Zugaben, etc.) sind jedoch nicht "biologischen" oder gar "kontrollierten" Richtlinien unterworfen.

      Ach ja, der Bio-Honig kommt aus Brasilien. #nanana Und ich bilde mir ein, dass er "verzuckert" schmeckt (wie der "Honig aus EU- und Nicht-EU-Ländern"). Er schmeckt nicht so gut wie Honig, den man beim regionalen Imker kaufen kann.

      • Hallo,

        ich kann deine Frage nicht wirklich beantworten, auf der REWE-Seite steht:
        die Begriffe Bio und Öko sind wie die Begriffe biologisch/ökologisch, kontrolliert ökologisch/biologisch, biologischer/ökologischer Landbau, biologisch-dynamisch oder biologisch-organisch durch die EU-Bio-Verordnung geschützt. Diese geschützten Begriffe dürfen für die Bezeichnung eines Produkts nur dann benutzt werden, wenn mindestens 95 Prozent der Zutaten landwirtschaftlichen Ursprungs aus biologischem Landbau stammen.

        LG Ninna

      Hallo,

      kontrolliert ist ein Verb
      biologisch ist ein Adjektiv

      LG Sibylle:-)

Top Diskussionen anzeigen