Löwenzahn-Pusteblume Seite: 2

  • (32) 14.02.12 - 18:55

    Ich hätte noch eine weitere Variante:

    "Bettseucher"!

    LG Lilie

    Hi!

    Bei uns heißt die Pusteblume "Milcherling" :-). Wegen dem weißen Zeug das aus ihrem Stiel läuft.

    Seltsam, das Wort Milcherling habe ich noch nie in meinem ganzen Leben geschrieben.
    Für mich wird der Valentinstag ab jetzt für immer und ewig Milcherlingtag heißen !

    Gruß,

    v.

    Selbst auf Wiki wird es genau so beschrieben, wie du es meinst:

    "...Der mit den Früchten besetzte Kopf des Blütenstandes ist die bekannte „Pusteblume“."

    Vom Löwenzahn zur Pusteblume sozusagen.

    Du hast Recht!

    (35) 15.02.12 - 08:44

    das ist die selbe Pflanze, allerdings sagen wir Pusteblume nur zu der verblühter Blume des Löwenzahns - sorry, mein Deutsch wieder #augen
    Pissblume habe ich noch nie gehört- nur Pissnelke(hat aber eine andere Bedeutung #hicks)
    lg

"pusteblume" zu sagen, hört sich bedeutend besser an als "ich lasse mir eine verblühte löwenzahnblüte tätowieren" :-)

(39) 15.02.12 - 13:06

Ha danke euch, hatte ich recht :P nun gehts mir besser :P

so nun weiss ichs, ich lasse mir eine pusteblume tattoowieren :D

DANKE#herzlich

(40) 15.02.12 - 14:34

Ein Löwenzahn ist und bleibt ein Löwenzahn, auch wenn man im Stadium der Samenreife oft Pusteblume sagt.

Taraxacum officinale ist es immer, egal in welchem Entwicklungsstadium.

Alles andere sind regional sehr verschiedene Umgangsbezeichnungen, die nie eindeutig sein können.

(41) 15.02.12 - 18:18

Wie nennst Du es denn, wenn gar keine Blüte da ist?

Top Diskussionen anzeigen