Eisprungkalender

    • (1) 21.02.12 - 17:45

      Hallo Ihr Lieben,

      wollte mal fragen ob sich jemand an den Eisprungkalender gehalten hat?Und welche Erfahrung habt Ihr gemacht?

            • Na ja,

              in der NFP Bibel "natürlich und sicher" steht zigfach drin das die Kalendermethode zur Verhütung nicht geeignet ist. Symptothermal heißt es doch. Also Ein körperliche Gegebenheit UND die Temperaturmessung ZUSAMMEN ergeben eine recht sichere Verhütung. Mit Eisprungkalender hat das garnichts zu tun. Auch das Zyklusblatt hier bei urbia ist dafür nicht genau genug.

              LG

          Hallo anamarija75,

          also der Eisprungkalender ist zum Verhüten vollkommen ungeeignet. Er gibt nur einen ungefähren Hinweis, wann der Eisprung sein könnte - wann er durchschnittlich bei den meisten Frauen ist. Das kann aber bei dir wieder ganz anders sein. Und jeder Schnupfen etc., kann den Eisprung verschieben.

          Also bloß nicht zur Verhütung benutzen. Laut neuester Studien ist jetzt auch herausgekommen, dass auch Frauen zwei Eisprünge in einem Zyklus haben können - bislang kannte man das nur bei Tieren. Vorsicht ist also angebracht, wenn man nicht schwanger werden will.

          Viele Grüße

          Sabine
          urbia-Team

Top Diskussionen anzeigen