Karnevalsumzüge - mit was werfen die?

    • (1) 22.02.12 - 10:16

      Ist jemand im Bilde, was man genau unter "Kamellen", die bei diesen großen Karnevalsumzügen von den Wagen geworfen werden, zu verstehen hat?

      Als Kind fand ich das höchst interessant und stellte mir die wundervollsten Süßigkeiten vor. Genau konnte ich das aber nie erkennen. Zufällig sah ich vorgestern wieder Bilder von diesem Umzug und konnte lediglich Blumensträuße identifizieren.

      Weiß jemand Details?

      Fröhlichen Tag noch

      • Hallo
        Es wird eigentlich alles geworfen. Bonbons, Popcorn, Flips, Blumen, Werbeartikel (Schal, Shampooproben,...) auch wird teilweise Schnaps verteilt.

        LG
        Jelena

        • Hallo Jelena,

          also mein Jungs haben beim Karnevalsumzug dieses Jahr

          - kleine Popcorntüten
          - kleine Chips-und Flipstüten
          - Lutscher
          - Kaugummi
          - Brause
          - Schweissbänder
          - Schlüsselanhänger
          - Luftballons
          - Bonbons
          - Karamellbonbons
          - Babybell (Käse)
          - Schnäppschen(natürlich nicht die Kinder, sondern die Erwachsenen)
          - Blumen
          - Erfrischungstücher(Werbung)
          - Gutscheine und Rabattkarten
          - kleine Gummibärchentüten

          bekommen!

          LG Pummelchen

          • Hallo

            Ich weiß das ;-) Ich habe auch nicht gefragt sondern auch geantwortet.

            Aber ihr habt ja viel genau aufgelistet wie ich. ;-)

            Ein letztes mal für dieses Jahr:

            ein dreifach donnerndes HELAU

            LG
            Jelena

      Hallo,

      beim Kinderkarneval waren es:
      - Lutschbonbons
      - Kaufbonbons
      - Lutscher
      - kleine Popcorntüten
      - Kekse (einzeln abgepackt)
      - Waffel (klein und einzeln abgepackt)
      - Brausetütchen

      - Schokokugeln

      ansonsten auch kleine Stofftiere und Schlüsselanhänger

      mehr fällt mir grad nicht ein.

      LG,
      Enelya

      Hallo!

      Das meiste wurde ja schon genannt.

      Bei uns werden (für mich ganz wichtig#hicks) noch kleine Chips-Tütchen geworfen.

      Beim Rosenmontagszug in Köln habe ich (im Fernsehen) noch Toffifee-Packungen gesehen.

      LG

      Danke schön für die Antworten.

      Kann man denn einzelne Bonbons tatsächlich fangen oder landet das nicht eher auf der Straße?

      Mit ein bisschen Geschick kann man die schon fangen, oder man hebt sie einfach auf.

      Wenn man günstig steht, kommen aber auch immer welche von den Fußtruppen und überreichen die Sachen persönlich oder stecken sie direkt in die Beutel... (meine Kinder mussten beim Zug nicht viel fangen).

      lg

      (13) 22.02.12 - 11:13

      Meine Tochter ist dieses Jahr zum ersten mal selber im Zug mitgegangen.

      Da es zu dieser Zeit leider geschneit hat, haben sie die "Anweisung" bekommen, die Bonbons den Kindern zu geben, damit sie nicht im Schnee landen.

      Ansonsten werden die Bonbons geworfen.

      Wir kommen aus dem Rheinland. Kommt doch nächstes Jahr einfach mal vorbei und schaut es Euch an. Ist eine tolle Sache.

      LG

      • Naja, Du schreibst es selbst, Deine Tochter bekam die Anweisung den KINDERN die Bonbons direkt zu geben.

        Als Erwachsene, die in ihrer Kindheit etwas verpasst hat, käme ich mir leicht blöd beim Bonbons vom Boden aufsammeln vor. Aber vielleicht könnte ich mir ein "Alibi-Kind" passenden Alters organisieren. ;-)

    Bei uns gabs in diesem Jahr noch Ketten, Ohrringe, Armbänder, Halstücher etc.

Hallo,

wir werfen neben Bröcks (Bonbons aller Art), Chips, Flips, Mini-Schokoriegeln auch viel Spielsachen. Wir halten schon das ganze Jahr Ausschau zum Beispiel bei Phillips. Dieses Jahr hatten wir kleine Zauberwürfel, Geduldsspiele, Flummis (die sind toll zum fangen #rofl), Dino-Gummis, Tattoos,.... Für die Erwachsenen Flaschenöffner, Eiskratzer, Einkaufswagenchips am Schlüsselanhänger,.....

LG

Oh da gibts viel,

wenn ich mich an die Umzüge bei uns so erinnere:

-Gummibärchen
-Lakritzschnecken
-Chipstüten
-Popcorn
-diese Waffeln mit Mäusespeck drin
-Kaugummis
-Bonbons

Von den Prinzenwagen kamen meistens:
-ganze Schokoladen Tafeln
-Pralienenschachteln

ansonsten noch viel anderen Kram:
-Luftbalons
-Frisbees
-Kuscheltiere
-Schlüsselanhänger
-Bälle
-Trillerpfeifen
-Kugelschreiber
-Blumen
-Notizblöcke
-Armreifen

ach es gab schon soviel an Kram :) - halt viel kleines Merchandise was man sich so vorstellen kann

-alkohol ausschenken ist bei uns in der Stadt verboten - wird aber dennoch viel gemacht
dann meist aber nur an Leute die man kennt

Ich fand das meiste dieses Jahr ziemlich widerlich und habs im Hausmüll entsorgt. Billigste Schokolade, Schaumgummi, Bonbons, bah!
Rosen gabs noch, Cremes, Taschentücher, Chips, Popcorn.

Es waren nur ganz wenige Markensachen dabei, Knoppers, Twix, Mr. Tom, Prinzenrolle.

  • (20) 22.02.12 - 17:37

    Wir haben zwar keinen Billigkram, da er wie du schon schreibst entsorgt oder erst garnicht aufgehoben wird. Aber mal ehrlich! Weisst du wer die Sachen bezahlt? Bei uns zu 100% die Zuggruppen selbst. Von den Vereinen bekommt man für 15 Personen auf dem Wagen vielleicht einen Karton dazu. Wenn ich mit auf den Wagen gehe, dann gebe ich 20-25 Euro pro Umzug nur für Wurfmaterial aus. Dinge die ich Leuten schenke welche ich nicht kenne, wenn die sich dann noch beschweren über mangelnde Qualität oder Quantität finde ich das schon ätzend. Wer Markenware konsumieren will, der muss halt in den Supermarkt!
    Zusätzlich zu dem Wurfmaterial finanzieren wir als Gruppe ja auch unseren Wagen (70 Euro pro Einzelperson, 100 Euro für Paare) und Kostüme (ca 40 Euro) selbst.

    LG

    • Auweia, Ihr müsst das selbst zahlen?! Ich dachte, dafür finden sich immer Sponsoren.

      Ja, wenn Du das selbst zahlen musst, würde ich mich über solche Beschwerden auch ärgern.

      (22) 22.02.12 - 19:15

      Ich beschwer mich ja gar nicht. Ich stelle das nur fest. Und ich will einfach nicht, dass meine Kinder so was essen. Deshalb kann ich sie aber nicht schon am Sammeln hindern. Da wäre ja jeder Spaß weg.

      Mein Sohn ist auch erst 3, der könnte das gar nicht unterscheiden.

      Ich finde Karneval toll!;-)

      (23) 22.02.12 - 19:17

      Ich bin übrigens auch schon mal mitgelaufen, ist aber schon was her :-)

(24) 22.02.12 - 19:19

Dann geh doch in den Supermarkt und kauf dein Markenzeug selber ein. Unser Verein hat auch alle Süßigkeiten selber gezahlt, das hat ganz schön was gekostet. Die Kohle muss auch erst mal verdient werden. Sponsoren gibts da keine.

Und das alles für so Leut wie dich, die das dann im Hausmülll entsorgen, weil´s dir nicht gut genug ist. Sowas nenn ich WIDERLICH!!!

Rechne doch mal selbst zusammen was das kosten würde, Hunderte von Knoppers, Twix, Raffaello, Milka oder Lindt Schokolade (na, wenn schon, denn schon) und was es da nicht alles gibt. Du bist echt so #aerger#augen.
Boah, reg ich mich grad auf. Du hast echt KEINE Ahnung!

Freak

  • (25) 22.02.12 - 19:42

    Hey ho, jetzt werd mal nicht verletzend hier!

    Ich habe niemanden angegriffen. Ich liebe Karneval, ich bin damit groß geworden.

    Ich bin auch selbst schon mitgelaufen, auch wenn das in meiner Jugend war und schon lange her.

    Und ja, ich gehe durchaus auch einkaufen. Das hat doch mit Karneval nichts zu tun.

    Ich habs ja eben schon geschrieben, ich will nicht, dass mein Sohn Süßigkeiten mit lauter E Nummern, Farbstoffen und Industriezucker ist. Ich wüßte auch nicht, wem ich das schenken soll. Und ich bin nicht die einzige, die sowas entsorgt.

    Es gab auch ganz tolle Sachen, wie Taschentücher, Tassen, Bälle, Blumen etc.

    Komm mal wieder runter!

Top Diskussionen anzeigen