Darf man das? Fotofrage

    • (1) 22.02.12 - 15:19

      Hallo zusammen,

      einen wunderschönen Tag wünsche ich euch. :-)

      Meine Frage:
      Gestern waren mein Herz und ich auf einer öffentlichen Faschingsparty. Da wurden wir von einem Partyfotografen fotografiert. Er gab uns ein Kärtchen mit einer Homepageadresse.
      Dort habe ich eben das Foto von uns gefunden. Schönes Foto. :-)
      Meine Frage... darf ich das Foto (Homepage des Fotografen steht unten mit drauf, das nur nebenbei)... darf ich das Foto nun einfach auf meinem PC speichern und dann z. B. auch einfach so als Profilbild bei Facebook oder so verwenden?
      Ich kenn mich mit sowas überhaupt nicht aus. Und es steht ja die Homepage vom Fotografen auch dort am unteren Rand drauf. Will ja nicht irgendwelche Rechte verletzen oder so.

      LG
      Lili

      • Hallo!

        Schoen, dass es noch Leute gibt, die sich ueber solche Themen Gedanken machen :)

        Du darfst das Foto nicht einfach von seiner Homepage herunterladen und dann auf Facebook posten, denn er hat das Urheberrecht.

        Du kannst aber bei diesem Fotografen anfragen, ob Du das Bild fuer den Privatgebrauch haben kannst. Ich habe auf diese Weise sogar schon Fotos von einem Zeitungs-Fotografen erhalten, womit ich eigentlich gar nicht gerechnet hatte!

        LG,
        - id

        • Hi,

          Danke für die Antwort. :-)
          Klar mache ich mir über sowas Gedanken. Ich überlege, ob ich das nicht doch einfach darf. Schließlich zeigt das Foto mich. Er hat zwar das Urheberrecht, aber hat das nicht auch was mit Persönlichkeitsrecht zu tun??? Es handelt sich ja um ein Foto von meiner Person.

          LG
          Lili

          • hallo,

            er muss dich fragen ob er ein foto das dich zeigt veröffentlich darf

            andersrum darfst du dennoch nicht das foto verwenden

            wenn du dir portrais fotos machen lässt musst du dies ja auch bezahlen

            lg

          • Jaja, immer diese Rechtsverdreherei um Fotos - ist nicht immer sehr intuitiv ;)

            Das Foto gehoert nur dem Fotografen, auch wenn du darauf abgebildet bist. Selbst bei einem Foto, das du im Studio aufnehmen laesst und wo du gegen Bezahlung dann die Bilder mitnimmst bleibt das so. Der Fotograf hat dir nur gewisse Nutzungsrechte an dem Bild verkauft.

            Das geht so weit, dass man ein gekauftes Bild, das man auf Fotopapier ausgearbeitet bekommen hat, eigentlich nicht in gescannter Form online stellen darf. Die Nutzungsrechte gelten naemlich, wenn man nicht explizit etwas anderes vereinbart, nur fuer das Foto am Papier und nicht fuer die digitalisierte Form. (Aber daran stoesst sich im Normalfall nun kaum jemand... Das ist fuer die meisten einfach nur Paragraphenreiterei.)

            Wenn der Fotograf dir das Bild nicht geben moechte, dann koenntest du doch im Facebook den Link auf seine Website posten. Das darfst du naemlich ohne zu fragen!

            LG,
            - id

        er hätte es ohne ihre zustimmung aber auch nicht auf seine HP setzen dürfen ;-)

        • Wo steht denn geschrieben, dass der Fotograf nicht gefragt hat? ;)

          Die Fragestellerin hat ja geschrieben: "Er gab uns ein Kärtchen mit einer Homepageadresse." Ich denke ja nicht, dass er ihr das Kaertchen einfach in die Hosentasche geschoben hat. ;)

          Also ich gehe von der Fragestellung her davon aus, dass sich der Fotograf vorgestellt hat und gesagt hat, die besten Partyfotos waeren dann in ein paar Tagen auf seiner Website zu bewundern. Und wenn man dann nicht sagt, dass man das nicht moechte, dann muss man damit rechnen ein Bild von sich dort zu finden.

          Aber falls wirklich nicht davon auszugehen war, dass die Fotos veroeffentlicht werden, dann ist es natuerlich eine Sauerei des Fotografen!

    Im Prinzip kannst Du das runterladen, klar.

    Was Du damit ANSTELLEN darfst, ist ein anderes Thema.

    Außerdem wird der pfiffige Fotograf dafür sorgen, dass man es in so armseliger Qualität runtergeladen bekommt, weil er damit ja auch etwas Geld machen will.

    Lg
    SE

    du darfst das bild verwenden, ist doch sein branding aufm bild.

    Bin da ein bißchen empfindlich. Gegenfrage: Hat er euch gefragt, ob er euer Foto überhaupt einstellen darf in seine HP ? Wenn nicht, würde ich mir keinerlei Gedanken machen, wenn ich das Foto runterlade.
    LG Moni

    (11) 23.02.12 - 15:16

    Hallo,

    also eigentlich denke ich, du darfst es nutzen, allerdings nicht sein "Branding" entfernen bzw. es als "deinen" Schnappschuss ausgeben.

    Aber es gibt doch "das Recht am eigenen Bild", d.h. er müsste es ja z.B. auch sofort entfernen, wenn du ihm sagen würdest, dass du das Bild nicht online auf seiner Homepage haben möchtest.

    Allerdings denke ich schon, dass die Qualität beim runterladen mies sein wird.

    Ich würde ihn anmailen und freundlich bitten, mir das Foto zu schicken. Kannst ihm ja sagen, dass du seinen Namen im Foto lässt.

    VG
    Physa

Top Diskussionen anzeigen