Eierwurfmaschine

    • (1) 23.02.12 - 17:15

      Guten Tag,

      wäre bitte jemand so überaus freundlich, mir den Sinn einer Eierwurfmaschine zu erläutern? #augen

      Ich muss mit meiner Kollegin für den pädagogischen Tag die Materialien für diese Maschine bereitstellen, eben so die Lösung und denn Ziel bzw. den Sinn des Ganzen.

      Es geht doch darum, herauszufnden, wie wer im Team agiert, oder?

      Ich hab schon mal bei Google gesucht, find aber nich wirklich was. Es ist zum Verzweifeln...#schrei

      Ich wäre für ein paar Tipps sehr dankbar.

      Vielen Dank.

      Sophie#herzlich

      • Den Sinn so einerMaschine zu ergründen ist einfach: Sie beugt einem schmerzenden Wurfarm vor, wenn man auf eine politische Veranstaltung geht.

        So kann man die Redner per Knopfdruck be-Eiern ohne eine Sehnenscheidenentzündung riskieren zu müssen.

        So...ernsthaft:

        Ich habe den Sinn solcher "Vorschulprojekte" als Seminarmaßnahme noch nie wirklich verstanden da jeder einzelne....unabhängig der Tätigkeit, der Verantwortung und des Aufgabengebietes erwiesenermaßen nur dann wirklich voll bei der Sache ist, wenn auch ein wirklich produktives Ergebnis erreicht werden kann, von dessen Nutzen der Betreffende selbst überzeugt ist.

        Ich wage also anzuzweifeln, dass der Bau eines derart sinnbefreiten Gegenstandes auch nur in irgendeiner Form für etwas gut ist, ausser für das Ego irgendeines Schulungsleiters mit sehr veralteten Methoden, der für so einen Käse wahrscheinlich auch noch Geld bekommt.

        <<<Es geht doch darum, herauszufinden, wie wer im Team agiert, oder?>>>

        Wahrscheinlich....vor 20 Jahren hat man das in der Form noch so praktiziert. ;-)

        Allerdings gibt es Teamspieler und Teamleiter.....wer bei mir in den Seminaren nicht jede einzelne Aufgabenstellung nicht zumindest ansatzweise hinterfragt und mir mit intelligenten Fragen unbequem wird, ist in meinen Augen aber fehl am Platz.

        Leute sollen denken.....nicht nur stur ohne eigene Meinung tun was andere ihnen sagen.

        Sry....hilft Dir wahrscheinlich nicht wirklich weiter, insofern:

        Ja.....das soll die Fähigkeiten aufzeigen, gemeinsam mit Kollegen einen Lösungsansatz zu entwickeln und diesen umzusetzen.

        Wofür datt Ding gut sein soll weiss ich aber auch nicht. #rofl

      http://www.youtube.com/watch?v=Y83dja8BbbQ

      habe ich entdeckt. da sieht man ganz gut die materialien.

      rem

    • Kommt wahrscheinlich eh zu spät, aber das erinnert mich an eine Form eines Assessment Centers.

      Taschentuch, Kleber, Ei, Büroklammer, etwas Schnur, etc.
      Und das Ziel für die Teilnehmer ist es, das Ei aus dem Fenster möglichst heil nach unten zu bringen.

      Selbstverständlich interessiert das Ergebnis niemanden. Es geht lediglich darum, wer sich wie im Team positioniert. Wer versucht, die Exekutive an sich zu reissen, wer wie Ideen einbringt, wer nur Mitläufer spielt, wer auch mal zurück steckt, wer nur heiße Luft produziert, etc.

Top Diskussionen anzeigen