Wucher!!! Eiskugel.....

    • (1) 24.02.12 - 13:46

      Hallo zusammen,

      wir haben uns gestern unser 1. Eis des Jahres bei unserem Lieblingitaliener gegönnt.

      Doch uns traf der Schlag: 1 Kugel kostet jetzt 90 Cent!!!!!! Letztes Jahr noch 70 Cent.
      Größer ist die Kugel auch nicht geworden. Ich find's echt unverschämt!

      Habe ich was verpasst, oder sind die Zutaten für Eis etwa in die Höhe geschossen???

      Wie sind bei Euch die Preise?

      Wir werden nun mal die Konkurrenz checken...

      LG
      Nicole

      Hallo!

      Bei uns zahlt man schon seit 2-3 Jahren 1 Euro für die Kugel Eis. Seither gehen wir nur noch sehr selten zu Eisdiele. Einen richtigen Eisbecher dort zu essen ist schon Luxus, wemm man bedenkt das wir bei 3 Leuten locker 15-20 Euro da loswerden würden.

      LG Ida

      Wahnsinn! Bin mal gespannt wie das bei uns wird. Aber 90 cent zahl ich auch nicht. Da kann ich den Kindern gut klarmachen, dass wir da für 2 Kugeln Eis schon ein Liter lecker Eis beim Supermarkt bekommen.

      Mona

      • Hallo Mona,

        aber das Supermarkteis kommt geschmacklich nicht annähernd an das Sarcletti-Eis ran.

        Lieber gehe ich seltener in die Eisdiele und genieße es dann richtig.

        GLG

        • Ich kenn kein Sarcletti Eis#kratz Aber mittlerweile mag ich echt das Supermarkteis lieber. Finde aber das Mövenpick Eis und das Eis von Aldi immer super lecker und ganz ehrlich, so einen riesen Unterschied schmeck ich da nicht raus.

          Mona

          • Hallo Mona,

            wenn Du mal in München bist, geh mal zu Sarcletti und dann sag hinterher noch, dass das Eis von Aldi besser ist.

            Sarcletti dürfte die älteste Eisdiele Münchens sein.

            http://www.sarcletti.de/

            GLG

            • (10) 24.02.12 - 14:26

              Ok, das kann sein. Aber ich fahre nicht nach München um ein Eis zu essen;-) (mag München nicht#schein)

              Ist zwar schon Jahre her, und vielleicht habe ich einfach die Falschen Sorten ausgewählt, aber besonders toll fand ich das Eis nicht.

              Zwar besser als "Eis aus der Kühltheke" und mit sehr sehr vielen Sorten, aber was nützt mir eine grosse Auswahl wenn es nicht wirklich toll schmeckt?

        (12) 24.02.12 - 14:18

        Für mich selbst stimme ich dir voll und ganz zu, dass das Eis in einer guten Eisdiele nicht an ein Päckchen aus dem Supermarkt rankommt. Aber meine Kinder essen im Sommer gerne Eis und ihnen nur alle paar Wochen Eis erlauben, weil es so teuer ist, fände ich wirklich gemein. Da ist Aldi für mich schon eine Alternative.

        Zudem finde ich, dass auch immer weniger Eisdielen ihr Handwerk wirklich verstehen, die Waffeln sind oft ungenießbar und auch das Eis ist teilweise auch nicht sonderlich lecker.

        Wenn ich aber an den letzten Italienurlaub zurückdenke ... da war eine Bäckerei, die zwei oder drei Eissorten im Sortiment hatte, aber das war das beste Eis, das ich je gegessen habe. #mampf Da gibt man dann auch gerne mal ein bisschen mehr aus.

        lg

(13) 24.02.12 - 14:00

Hallo Nicole,

warum regst Du Dich so auf?

In München kosten die meisten Eiskugeln 1 € oder mehr.

GLG

(19) 24.02.12 - 14:04

Hallo,

ich denke mal, der Italiener ist ja nicht umsonst euer Lieblingitaliener, oder?
Wahrscheinlich schmeckt das Eis dort besondern gut? ;-)

Energiekosten steigen und auch die Rohstoffe (Milch, Sahne etc.) werden ja nun nicht günstiger.

Wenn man leckere Dinge in entsprechender Qualität möchte, muss man eben auch mal was dafür hinlegen. Wobei ich 0,90€ für eine Eiskugel nicht so wild finde.

Ein Eis am Kiosk kostet auch rund 1,50€. Aber dafür hab ich eine Chemie-Pampe am Stiel die nur halb so gut schmeckt, wie das selbstgemachte Sahne-Eis mit frischen Früchten vom Italiener.

LG,
Enelya

(20) 24.02.12 - 14:13

Kostet jetzt????

Bei uns kostet die Kugel schon seit letztes Jahr 90cent.....

  • (21) 24.02.12 - 14:38

    hallo,

    also letztes Jahr hat sie bei uns 80 cent gekostet. Ich wette aber das sie dieses Jahr auch
    90 cent kosten wird.Wir wohnen hier ca 10 km von der Stadt entfernt und die Eisdiele hier ist die einzigste in dem Umkreis.Von daher wird die Kugel jedes Jahr 10 cent teurer #aerger.
    Wir gehen da sowieso nicht mehr hin aus folgenden Gründen: Sie kratzen förmlich nur die
    oberfläche leicht an und geben dir dann die minikugel die sofort schmilzt da entweder nicht richtig gekühlt ist oder eben so wenig eis gegeben wird. Sie halten es nicht so mit der frische vom Obst oder dem Dekor wie Haselnusskrokant zb., Sahne findet man immer als klecks oben drauf( und die kostet nicht die welt), die Waffeln sind öfters schon älter und schmecken dementsprechend. Und seit ich gesehen habe dass der Besitzer den Behälter vom eis( war noch halb voll) mit dem spüllappen der nicht mehr gelb sondern schwarz war, ausgewischt hat ekel ich mich sowieso von denen.
    Da fahren wir lieber in die Stadt zum Italier und bezahlen die 90 cent ;-).

    lg

Hallo

Kann ich toppen: 1,20€!!! Ist aber ne Kurstadt in welcher der Eisladen immer zum bersten voll ist. Die können das, gibt genug Leute, die das nach wie vor bezahlen. Hier bei uns kostet sie zwischen 0,80-1,10€.

Ich weiß man soll das nicht mit Früher vergleichen. Ich tus trotzdem.
Meine Eltern haben als Kinder 5-10 Pfennige (DDR) bezahlt. Ich selber habe 50-60 Pfennige (D-Mark) bezahlt. Kurz vor der Euroumstellung kostete eine Kugel 0,80-1,00 DM. Nach der Euroeinführung 50-70 Cent.

LG

(25) 24.02.12 - 14:50

Du denkst nur an Zutaten?

Das reicht leider nicht, um den VK für eine Eiskugel zu ermitteln.

Top Diskussionen anzeigen