Machmal geht mir unheimlich der Draht aus der Mütze...

    • (1) 11.03.12 - 15:05

      ... und zwar genau dann, wenn sich irgendwelche außenstehenden Personen derart in meine Erziehung einmischen, obwohl sie überhaupt keine Ahnung haben, worum es mir geht#aerger.

      Heute waren wir brunchen (Mein mann, die 4 Kids und ich als schwangere Frau, mit Freunden und deren Kids). Toiletten etwas abgelegen, eine Etage höher. Gerade dort angekommen, musste meine Tochter zur Toilette (8 jahre). Aber statt dass wir zusammen gehen, sie schnell pullert und alles gut ist, meckert sie rum, dass sie es doch noch aushalten kann und erst zuhause gehen möchte#klatsch.
      Na gut, mach was du willst:-p.

      Dann kam Fynn irgendwann an und meinte: Mama, ich muss pillern. Ok, ich ihn mit aufs Damen WC genommen, 10min. dort verbracht, ohne, dass das Kind auch nur einen Tropfen gemacht hat.
      Seine Worte: ich muss wohl doch nicht#schwitz

      Aha#kratz, dann gehen wir wieder runter.

      Kaum unten angekommen: Mamaaaaaaaa, schnell, ich muss pillern, sofort!

      Ahhhh willst du mich veräppeln???#aerger Geh mit deinem Vater. Neeein, mit dir.

      Ich also wieder mit ihm nach oben...und es kam nichts. Ich war echt schon genervt:-[ und habe zu ihm gesagt, dass er jetzt bitte endlich pillern soll, sonst kann er gleich mit Papa gehen, weil ich keine Lust mehr habe, den halben Tag auf dem Klo zu verbringen#aerger.

      Da kam von so einer älteren Dame doch echt der Spruch: Meine Güte, wie reden Sie mit ihrem Kind, haben Sie doch mal Geduld!
      Ich: Ich habe Geduld, würde aber auch gerne mal zum Essen kommen:-p.

      Als fynn dann doch endlich mal gepillert hat und wir die Kabine verlassen konnten, stand sie am Waschbecken, guckt mich an und sagt: Da geht sie auch noch mit einem Jungen hier aufs Klo. Und sowas bekommt noch ein Kind. Unglaublich!

      Ich hab war echt :-[#aerger:-[.

      Hab dann nur noch gesagt: Ja, sowas bekommt noch ein Kind und zwar das fünfte!:-p

      Da war sie dann ruhig#rofl#rofl#rofl

      So, und nun bin ich gespannt, wer mir hier auch Vorwürfe macht, weil er mit meiner Art nicht klar kommt;-)

      LG kathrin, #schwanger mit Kind Nr. 5 (16.SSW)#verliebt

      (4) 11.03.12 - 15:19

      Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern oder den Administratoren als nicht angemessen bewertet und wird deswegen ausgeblendet.

    Hat sich Deine Mama nach Deiner Geburt sicher auch gefragt!

(15) 11.03.12 - 15:28

Wie gut, das es dich nichts angeht, wer sich wie oft vermehrt.

Top Diskussionen anzeigen