Zum Glück ist dieser Tag bald vorbei ...

    • (1) 15.03.12 - 23:50

      ... ich hab nämlich die Schnauze voll!

      Hallo an alle,

      mein Tag begann heute eine Stunde früher als sonst, nämlich um 4:45 mit meinem Sohn, der mich weckte. Üblicher Weise mit: "Maaaaaaami, ich hab Dich lieb - und jetzt rutsch mal, ich will auch ins Bett!" ;-)

      HEUTE mit: "Maaaaaaaamiii (so weit so laut) - meine Hose ist nass!" #schock

      Das schlimmste denkend bin ich erst mal aufgeschossen, bevor Sohnemann auf die Idee kommt, zu mir ins Bett zu krabbeln #nanana.

      Ich also Kind ausgezogen - Mann hat (natürlich #zitter) weiter geschlafen.

      Zum Glück hat Sohnemann nicht eingepullert, sondern sich im Halbschlaf auf dem Weg zum Schlafzimmer erst mal auf den Wäschekorb (voll nasser Wäsche) gesetzt, "um sich kurz auszuruhen" #aha #rofl#rofl#rofl.

      Tja, die Nacht war zu ende und ich dachte, gehste mal ne Stunde früher ins Büro (Mann und Kind haben Urlaub), das ist vor Arbeit halb zugewachsen - dann schaffst mal noch was #aha.

      Ich ging also los und fiel (damit es auch richtig peinlich ist) über meine Füße (nein, da war KEIN Hindernis ! ) und krachte mit eigentlich zarten 60 kg auf meinen Arm #autsch.

      Ergebnis: Wegeunfall - eine Stunde und ein paar Röntgenaufnahmen später wurde ich dann mit Verband, geprelltem Handgelenk, Muskelprellung im Unterarm und einer frischen Tetanus-Impfung #zitter wieder entlassen.

      Auf der Arbeit fand ich mit Schrecken meinen Schreibtisch nicht ... unter der ganzen Arbeit. Wo Kommt das nur immer alles her?

      Zu allem Überfluss quälte mich Übelkeit und Schwindel (Scheiß-Impfung!). Ich erledigte also das wichtigste (hoffe ich) und torkelte dann nach hause.

      Tja, zuhause fand ich dann einen leeren Kühlschrank, die nasse Wäsche (noch immer im Wäschekorb), einen klebrigen Fleck neben dem Küchentisch, einen vollen Abwasch...

      aber weder Mann noch Kind.

      Juhu - dachte ich - Schlafen!!!

      Natürlich nicht! Denn als ich gerade eingeschlafen war, klingelte das Telefon. Es war (wie immer an solchen Tagen #augen) MEINE MUTTER!

      Wie schafft sie es nur, immer und ausschließlich DIESE Tage auszuwählen, um mich anzurufen? Erschreckend - wir telefonieren ca. 2 - 3 mal im Monat #hicks

      Ich warte jetzt, bis dieser Tag vorbei ist und dann geh ich schlafen (sonst kracht noch mein Bett zusammen, mein Mann trennt sich von mir oder die Toilette läuft über #augen).

      Ich glaube, ich schreibe ein Buch: Tipps für Tollpatsche!

      Kapitel eins: Überlebenstipps im beruflichen Alltag mit Close-UPs auf Hitzequellen, wo man sie nicht vermutet #aha.

      Kapitel zwei: Glücklich leben - weniger reden! Mit den aktuellen Hinwesen zu "Klappe auf - zack - blamiert"

      Kapitel drei: Essen im Büro - schön, wenn man Krümel schnell mit der Hand vom Tisch wischen kann - blöd, wenn man auch mit Suppe gekleckert hat.

      Kapitel vier: Computer-Software muss weiblich sein (so zickig wie die ist :-[)

      Und laaaang erwartet:

      Kapitel fünf: Türen, Schubladen, scharfe Klingen - Es muss nicht so enden!

      Suche noch Co-Autoren! Wer macht mit?

      sbl

      • #rofl #rofl

        wahahaha ich musste so lachen mein ganzer bildschirm ist nu voller cornflakes mit milch...

        #rofl

        lg cait

        Hallo,

        na dann mal eine angenehme Nachtruhe!

        Solche Tage kenne ich auch #schein
        Als Co-Autor habe ich leider zu wenig Zeit, aber die Kapitel würde ich sehr gerne lesen und erleben, dass es nicht nur mir so geht.

        Super geschrieben #winke

        #rofl damit startet der Tag für mich schon mal gut heute #winke

        Ich bewerbe mich einfach mal als Co-Autor :-D

        Meine Referenzen: http://tolpatsch.chill.to (bitte auch aufs Jahr 2009 schauen)..

        Ich hatte leider in den letzten Monaten nicht die Zeit, es weiterzuführen, an weiteren Gelegenheiten und Passieritationen mangelt es jedoch nicht ;-)

        Allein-Tolpatsch wäre also zu allen Schandtaten bereit :-D

        Dein Text ist sowas von klasse geschrieben, danke dir dafür ;-)

      • Ich will ja kein Miesepeter sein, aber wenn du wirklich so einen Sch...Tag gehabt hast, würdest du nicht noch 23:50 Uhr hier schreiben, sondern schon längst im Bett liegen.

        Mal abgesehen von deiner Verletzung, ist dein Leben doch ganz normal. Diese DInge erlebt doch jeder jeden Tag aufs Neue.

        Und drittens: du jammerst hier auf einem ziemlich hohen Niveau, wo andere gerade um ihre Kinder trauern.

        Und, denn das kann ich mir jetzt nicht verkneifen: Standardspruch von meinem Mann - Vollblut-EDVler: "Ein Computer ist nur so doof wie der Mensch, der vor ihm sitzt."

        • Guten Morgen!

          Mein Gott, bist Du mit dem linken Fuß zuerst aufgestanden?#schock

          Wenn Dich Dinge die andere Mensche so täglich erleben nicht interessieren, warum liest Du dann in einem Forum und postest sogar noch?

          Für mich wäre so ein Tag NICHT alltäglich - ich weiß nicht in welcher Chaoswelt Du lebst.

          Trink einen Tee, beruhige Dich und freu Dich auf einen schönen, sonnigen Tag!

          @TE

          Ja, so Tage gibt es, selten aber es gibt sie! Lustig geschrieben! Gute Besserung!

          misses_b

          Es trauern tagtäglich irgendwo auf der Welt Eltern um ihre Kinder, Frauen um ihre Männer, Kinder um ihre Eltern, setz die Reihe hier bitte fort.

          Warum nun darf eine Userin an einem solchen Tag dann nicht posten, was ihr alles widerfahren ist?

          Nur, weil es gerade jetzt in aller Munde ist? So nach dem Motto, die Welt hält den Atem an?

          Die Eltern, die gerade wirklich trauern, weil sie betroffen sind, und nicht, wie die meisten von uns hier nur als "Gaffer" (Statisten, Passanten, Unbeteiligte, such dir etwas aus, es passt schon irgendwie) daneben stehen und uns gruseln über den Gedanken, wie es wäre, wenn wir denn betroffen wären, nun, die Eltern, die sind jetzt nicht hier, sondern sie trauern, wie gesagt.

          Es ist ihnen sicher komplett schnurz, was wir hier schreiben, solange wir uns nicht lustig machen über ihr Leid. Also verstehe ich nicht, warum die TE das jetzt nicht schreiben soll.

          Dieses merkwürdige "Innehalten", das hat für mich etwas Scheinheiliges.

          Und wenn wir konsequent wären, müssten wir nur noch innehalten, denn zeig mir die Millisekunde, in der gerade mal KEIN Kind auf grausame Art und Weise stirbt.

          #kratz

          Sie jammert doch gar nicht

          Ich find sie nimmt den Alltag mit genau der richtigen Prise Humor

          Der Alltag liefert immernoch die besten geschichten

          das ist doch keine Jammern. das soll lustig sein ...

          nun ja.

          Humor??

          Na los, jeder verdient eine zweite Chance. Geh noch mal in den Keller und lies es da. Vielleicht kann es dich zu einem müden Grinsen anregen #augen

          Ich finde es blödsinnig das Leid oder Frustration oder was auch immer zu degradieren, nur weil es eben schlimmer geht #gruebel

          Für jeden sind gewisse Dinge leidvoll, nervig, frustrierend oder schrecklich. Die Ausgangssituation der Menschen ist dabei immer eine Andere. Deswegen kannst du nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Bitte mal drüber nachdenken!

          LG

          Ach muss nun die ganze Welt trauern?

          Ich finde es unmöglich das überwiegend von den Kindern gesprochen wird, die verstorbenen Erwachsenen hinterlassen auch Familie....

          <<<Ein Computer ist nur so doof wie der Mensch, der vor ihm sitzt>>>

          Du surfst dann noch mit einem C-64 oder?

          <<<Ich will ja kein Miesepeter sein.....>>>

          Sry....aber Du BIST einer.....bei fast jedem Beitrag von Dir kommt nur Gemecker oder seltsame Weisheiten mit denen Du die Leute nervst, und es scheinbar nicht mal merkst. Oder ist das Absicht?

          <<<Diese Dinge erlebt doch jeder jeden Tag aufs Neue.>>>

          Stimmt....nur nicht jeder verpackt sie so, dass andere darüber lachen können. Sieh es als Begabung.

          Ist in etwa so wie bei Dir....Du hast die Begabung jeden Beitrag von Dir so wirken zu lassen, als hättest Du Scherben und Reissnägel auf der Tastatur, und Schmerzen beim Tippen......und die dazu passende Laune.

          <<<du jammerst hier auf einem ziemlich hohen Niveau>>>

          Wo jammert sie denn??

          Naja.....dann war wenigstens dort ein hohes Niveau.....in Deinem Beitrag war nämlich nichts was ich auch nur ansatzweise als solches betiteln würde. :-)

Top Diskussionen anzeigen