Warum denkt alle Welt bei schönem Wetter immer an Grillen?

    • (1) 17.03.12 - 12:32

      Animiert von einer Mail von guten Bekannten und dem Thread weiter unten:

      Was ist am Grillen so toll?

      Ich mag dieses verkohlte Fleisch überhaupt nicht.

          • Mh, ich bin zwar auch nicht gerade der große Grillfan, aber wenn man "ganz akzeptabel" grillen kann, dann wird da eigentlich nix trocken #gruebel

            Naja, dann gehs doch aber doch ums Können! ;-)

            Denn wenn man es KANN, dann is nix trocken, verkohlt, schwarz oder sonstwas! ;-)

            Dann ist es einfach nur LEGGA!!! Hmmm....mit schön Salat und Baguettbrot oder selbstgemachtem Malzbierbrot.....#mampf

      wer Fleisch oder Käse (noch schlimmer) beim grillen verkokelt ist eben kein guter Grillmaster ;-)

      Hier verkokelt nix und natürlich wird jetzt angegrillt bei dem warmen und tollem Wetter ;-)

      Ich freu mich schon wie Bolle auf Grillen nachher ;-)

      LG

      (10) 17.03.12 - 12:58

      geht ja nicht unbedingt ums Grillen an sich bzw. um das nur Essen.

      vielmehr ist es doch das Beisammensein draußen mit Familie oder Freunden. nebenbei wird gegrillt und ein kühles Bierchen getrunken.

      ich find das herrlich spießig. und der Grillduft in unserer Umgebung sagt dann einfach auch: es wird wieder wärmer!

      Hi,

      Grillen ist ein Urtrieb!#rofl....Ich bin gerade noch bei den Vorbereitungen und dann gehts raus auf die Terasse und den Holzkohlegrill angeschmissen.

      Wir grillen fast alles, was der Kühlschrank hergibt....beim Joghurt bin ich mir noch unsicher...aber da fällt uns bestimmt auch noch was ein! #rofl

      Es ist einfach ein schönes Gefühl draussen zu sein, mit Freunden....und sich die Sonne auf Buckel scheinen zu lassen.

      LG, Mamutsch.....der gerade das Wasser im Mund zusammenläuft!

      Du hast anscheinend noch nie lecker gegrilltes Fleisch und Gemüse gegessen, sonst wüsstest Du warum alle das so toll finden und bei den ersten warmen Sonnenstrahlen den Grill anschmeißen. Im Winter ist das ja eher nicht so das wahre, daher wartet man eben bis es warm ist.

      Mona

      Dieser Beitrag wurde von den urbia-Mitgliedern oder den Administratoren als nicht angemessen bewertet und wird deswegen ausgeblendet.

      Wir zum Beispiel haben auch zum Geburtstag meines vater gegrillt (3. Dezember), gegessen wird natürlich drinnen.

      Mir geht es oft so das ich gegrilltes Ende des Sommers nicht mehr sehen kann. Umso leckerer ist es, wenn man eben auch mal im Winter grillt.

      Und jaaaaaaa wir werden heute Abend auch grillen. Lecker Halloumi, Garnelen, Fleisch, feta in Folie gebacken und Gemüse.

      Ich freue mich jetzt schon #mampf

      Ich kann das auch nicht nachvollziehen.....liegt vielleicht daran, daß ich Vegetarier bin. Ich mag auch diese mongolischen Restaurants oder Raclette nicht, weil ich finde, daß das irgendwie keine richtigen Mahlzeiten sind. Für mein Empfinden ist das immer nur eine Ansammlung von Lebensmitteln, der der richtige Pfiff fehlt. Hinzu kommt, daß ich es gar nicht gemütlich finde, während des Essens immer wieder aufzustehen.
      Aber glücklicherweise sind die Geschmäcker ja verschieden.

Top Diskussionen anzeigen