Ich bin selbst ein ungeplantes ungewolltes Kind Seite: 2

                            • (26) 25.03.12 - 17:43

                              Naja man kann sich da auch schön Reden mit Reflexen.

                              Ich Bilde mir die Meinung weil ich mich Selber Fragen kann würdest du es Dann und dann machen. Miene Antwort bezieht sich in jeglicher Lage des Lebens auf NEIN!.

                              So ist das halt.
                              Mir ist auch schon was Dramatisches passiert was ist egal aber ich hätte in der Situation auch dann nicht Abgetrieben.

                              Alles eine Sache der Einstellung und wie man zu sich und dem Leben steht.

                              (27) 25.03.12 - 17:48

                              Ich würde eher sagen, dass es eine Sache ist, wie man Leben definiert und ob man rational oder emotional an etwas heran gehen will. Und ob ein Fötus, der bis zur 20. Woche nichtmal so etwas wie Gehirn und nervenbahnenverknüpfungen besitzt schon Emotionen haben kann ist etwas, was man sich nicht schön reden braucht sondern sich erklärt, wenn man medizinisch an die Sache rangeht.

                              (28) 25.03.12 - 17:58

                              Und nur weile s keine Nervenbahnen hat darf man es dann Weg werfen wie ein Stück papier.

                              Dieses Menschlein kann sehen, Hören auf Reitze Reagieren, Sich Bewegen und und und.

                              Also ist es voll kommen der Quatsch das es keine Nerven hat bis zur 20 SSW.

                              Nur weil ein Baby keine STimme hat kann es nicht Schreien um sich zu wehren. SO würde ich das eher sehen.

                              (29) 25.03.12 - 18:04

                              Sehen, hören und auf etwas bewusst reagieren setzt nervenbahnen voraus, die zu dem Zeitpunkt noch nicht gebildet wurden. Jeder Mediziner kann dir das erklären. Sehen und hören und fühlen kann der Fötus noch nicht. Lies dich in medizinischen Büchern schlau oder frag einen arzt oder eine Hebamme. Sie werden dir genau das gleiche sagen wie ich obwohl ich kein Mediziner bin. Zudem gilt die Regel, dass es im Körper der schwangeren ist und nur sie allein darf über ihren Körper und deren Inhalt bestimmen.

                            • (30) 25.03.12 - 18:14

                              Das was du da beschreibst kann ein Baby ab der 18.SSW
                              Die Nervenbahnen sind im Übrigen ab der 9.SSW vorhanden nur noch nicht am Zentralen Nervensystem GEHIRN angeschossen.

                              Das Geschieht bis einschliesslich der 18.SSW!
                              Also Pöh a Pöh um es genau zu sagen also kann auch ein Baby das in der 12 SSW abgesaugt wird Reagieren. Nicht mit vollem Sinne aber es kann.
                              Daher ist es für mich Ethisch und Moralisch nicht vereinbar diesem Baby das leben nicht zu ermöglichen.

                              (31) 25.03.12 - 18:17

                              Für dich vielleicht nicht, für andere schon und du hast nicht das recht über andere zu urteilen, du kannst nur sagen dass es für dich nicht vertretbar ist aber nicht, dass andere sich deiner Moral und Ethik unterzuordnen haben.

                            • (32) 25.03.12 - 18:25

                              Ich weiss nicht wo DEIN Problem liegt denn ich sage die ganze Zeit ICH, für MICH und nicht das andere meine Meinung Teilen müssen.
                              Wenn du ein Problem damit hast das jemand ne andere Meinung hat wie du dann ist das deine Sache nur wenn du schon Diskutierst und mit mir Sprichst (schreibst) dann sehe auch in meinen Texten meine Wortlaute.

                              Ich kann egal wo im Freien Forum Sachen sagen und Handeln wie ICH es für Richtig halte und wenn ich der Meinung bin ich kann was zu einem Thema sagen oder jemand benimmt sich Meiner Meinung nach in der Aussage daneben dann gebe ich meinen Senf dazu und das hat auch jeder zu Akzeptieren.

                              Das Thema Abtreibung ist sehr Heikel. Was darf man was Darf man nicht jedem selber Überlassen. Doch wer Fahrlässig Handelt sollte die Courage habensch sienem Fehler zu stellen.

                              Das Gilt auch für ein Ungewolltes Kind.
                              Zumindest kann man dem kleinen ja das Leben schenken.

                              (33) 25.03.12 - 18:30

                              Ich habe kein Problem, ich erinnere dich nur daran, dass alles, was du schreibst wirklich nur für dich und deine Moralvorstellungen zu gelten hat und das es, wie du es unterschwellig immer wieder tust, nicht ok ist, anderen ein schlechtes gewissen einreden zu wollen, wenn sie nicht deiner Meinung sind. Denn genau so kommen deine Beiträge hier rüber.

                              (34) 25.03.12 - 18:34

                              Ja aber nur für dich.
                              Keinen anderen stört es nur dich.

                              Ich finde du nimmst das zu persönlich.

                              (35) 25.03.12 - 18:37

                              Nö, ich bin nur halt grade online, viele anderen user sind das sonntags nicht, deshalb bin ich die einzige die antwortet. In alken anderen Foren hier ist am Wochenende und bei dem guten Wetter auch sehr wenig los. Ändert sich schlagartig abends oder in der Woche, wo mehr Leute online sind.

                              (36) 25.03.12 - 18:42

                              Ja kann sein. Denke aber das es jetzt gut ist mit dem Thema. Werde meine Söhne und meinen Mann vom Spielplatz ein Sammeln. Abend Essen ruft.

                              Bis Dann #winke

                              (37) 27.03.12 - 09:57

                              "Also Pöh a Pöh um es genau zu sagen "

                              #klatsch#klatsch#klatsch

                              Abgesehen davon dass du hier völligen Schwachsinn erzählst, solltest du mal einen Kurs oder noch mal die Schule besuchen. Ich habe selten so was Peinliches gelesen wie hier von dir.

                              #contra

                              (38) 28.03.12 - 00:18

                              Hey.
                              Belese dich mal im Netz.
                              So wird es da beschrieben.

                              Und wenn es für dich Schwachsinn ist, ist mir das so was von Egal.

                              Besser wirst du es auch nicht Beschreiben können.

                              (39) 28.03.12 - 13:21

                              Frag am Besten einen Arzt, denn das Internet ist auch immer so wahnsinnig seriös und man kann auch alles glauben, was da steht *Ironie off*

                              (40) 28.03.12 - 16:08

                              Naja ich Denke nicht das mehr als 20 verschiedene seiten nur Schwachsinn erzählen.

                              Aber Natürlich weisst du es ja am Besten.

                              (41) 28.03.12 - 17:10

                              Ich sage nur, verlass dich nicht allein aufs Internet, sondern lieber auf Mediziner, die das studiert haben. Frag die und du wirst korrekte Antworten bekommen.

                              (42) 29.03.12 - 00:07

                              So jetzt habe ich Heute mit meinem Schwager (er ist zwar Gefäß Chirurg aber musste 6 Monate in der Gyn Arbeiten) geredet und Diskutiert.

                              Er sagt ganz Definitiv das ein Embryo am Tag der Entstehung schon Nervenbahnen Anlegt.
                              Durch die Reitze der Nervenbahnen kommt es zum Herzschlag ähnlich wie beim Defri. .
                              Ab dem 7 Teilungstag der Eizelle kommt es zur Einnistung in der Gebärmutter Schleimhaut das Ei Merkt wenn es da ist daher die Eizelle an der Haut Härchen hat.

                              Daher das Rückenmark eines der ersten sachen ist die Entstehen sind dort auch die Nervenbahnen angelegt. Er sagte auch er geht davon aus das ein Embryo ab der 9.SSW auf äussere Reitze Reagieren kann ggf. Fühlen kann.
                              Das ist aber nur seine Meinung sagte er manch anderer Denkt da leider anders drüber.

                              So viel zum Medizner.
                              Ich Denke mal der muss es Wissen.
                              Bedenke er ist Gefäß Chirurg und kennt sich mit Nerven und Gefäßen aus.

                              Es ist auch was ganz anderes was im Netz steht was er Gesagt hat. Aber ich finde seine Aussage noch Schlimmer.

                              Ich verstehe, wie du es meinst. Ich kann auch deutlich raus lesen, dass DU für DICH sprichst.

                              Außerdem, so ab und an sollte man die Visitenkarte des "Schreibers" besuchen, um vielleicht denjenigen ein "bisschen" zu verstehen, warum derjenige den einen oder anderen Standpunkt hat.

                              Fühl dich #liebdrueck

                              #liebdrueck Danke!

                              LG

                        (45) 27.03.12 - 09:09

                        es tut mir leid, dass ich dich berichtigen muß, aber nervenbahnen und gehirn sind früher angelegt als das herz, bzw der herzschlag. denn, das herz braucht elektrische impulse um schlagen zu können, diese impulse liefern die nerven. also ist die logische folge, dass der mensch schon als embryo mensch ist und lebt. denn wie du schon schreibst, gilt bei uns der hirn- nicht der herztot.

                        somit ist ja wohl auch klar, dass ein embryo schmerzen empfinden kann. im übrigen halte ich es nicht für ausschlaggebend, ob ein schmerzempfinden vorhanden ist, oder nicht. denn schmerz ist immer eine subjektive empfindung eines einzelnen. oder kannst du beweisen, wenn du z.B. kopfschmerzen hast.

                        die 12 wochenregelung ist doch nicht an irgendwelchen medizinischen tatsachen festgemacht. diese regelung ist absolut willkürlich. es beginnt definitiv danach KEIN leben, sondern schon wochen zuvor, als ein spermium auf eine eizelle getroffen ist.

                        und wenn ein kind das schlimmste ist, was einen passieren kann, dann gilt es genau DAS zu verhindern.

                        (46) 27.03.12 - 09:12

                        hatte ich ganz vergessen:

                        über frauen die nach einer vergewaltigung abtreiben, möchte ich niemals urteilen. aber hast du mal die abtreibungsstatistiken und zahlen studiert?

                        es macht nichtmal 1% der abgetriebenen kinder aus.

                        die meisten abgetriebenen kinder währen 2. 3. oder 4. kinder gewesen...

                        • (47) 27.03.12 - 15:16

                          weder du noch ich noch sonstwer auf dieser Welt darf jemanden für seine alleinige entscheidung, abzutreiben oder nicht abzutreiben verurteilen!

                Ich habe da ab der 9ssw ein Baby gesehen.

                Aber über abtreiben oder nicht bin ich nicht fähig zu entscheiden, da muss jeder sein Päcken alleine tragen und solange eine Frau das nicht als Notverhütungsmittel missbraucht werde ich über niemanden urteilen.

                Und das sollten auch alle anderen nicht.;-)

            (49) 24.03.12 - 23:05

            Ultraschall ist auch ziemlich ungenau, da erkennt man schwer etwas.

            Geh mal in ein medizinisches Museum und schau dir Embryonen aus den Wochen an. Das ist in der 10.Woche eindeutig als Menschenaffe zu erkennen. Mit Kopf, Po, Armen, Beinen, Fingern...
            Und davor sieht es zumindest deutlich nach Säugetier aus, aber unterscheidet sich jetzt nicht groß vom Meerschwein o.ä. Aber immernoch deutlich anders, als ein Zellklumpen.

            (50) 25.03.12 - 09:31

            Vorweg: Ich bin nicht gegen Abtreibung weiß nicht ob ich es selber tun würde da ich Gott sei Dank nie in der Lage war ungewollt schwanger zu sein aber guck dir meine US Bilder in der VK an -ich sehe darauf sehr wohl ein Baby#kratz
            Du hast vier Kinder, eigentlich solltest du es besser wissen oder hast du nie nen US gehabt?
            In der 6-8. Woche konnte man tatsächlich kein "Baby" erkennen, also keine arme und Beine, aber danach sieht man es schon.

            Tatsächlich finde ich diese Grundsatzdiskussionen in welchen Frauen ein schlechtes Gewissen eingeredet werden soll jedoch idiotisch.
            Ich hasse Moralapostel die anderen einreden wollen sie wären Mörder wenn sie abtreiben.
            Diese Leute sollten mal über den Tellerrand hinaus gucken und erkennen dass es nicht nur schwarz weiß gibt.

Top Diskussionen anzeigen