Briefe, die einfach verschwinden...

    • (1) 25.03.12 - 19:46

      Hallo Ihr Lieben,
      ich hoffe ihr hattet alle ein schönes Wochenende? :-D

      Anlässlich des Threads über verschwundene Päckchen möchte ich gern von euch wissen, ob bei euch auch so oft BRIEFE verschwinden, wie bei uns.

      Ganz im Ernst, ich könnte manchmal ausflippen! :-[
      Unser Briefkasten ist korrekt beschriftet und wird täglich geleert.
      Die Briefe werden von den jeweiligen Absendern nachweislich korrekt adressiert und frankiert und trotzdem passiert es mindestens 1 mal wöchentlich, dass Briefe entweder zurück an den Absender gehen (mit Vermerk "Empfänger verzogen") oder gar nicht erst auftauchen.

      Ich habe bereits den Briefträger angesprochen, dieser konnte sich das gar nicht erklären und hat nur angedeutet, dass es möglicherweise an der Kollegin liegen könnte, die an seinen freien Tagen austrägt.
      Bei der Deutschen Post selbst habe ich mich bereits 1 x schriftlich und 2x telefonisch beschwert. Bis auf das übliche "Ohhh, nein- das darf natürlich nicht vorkommen!Wie könnte DAS denn passiert sein?" bis jetzt völlig ergebnislos. #klatsch

      Was soll ich denn noch machen?

      Es geht ja auch um wichtige Schreiben wie Rechnungen, Arzttermin-Erinnerungen, Schreiben von der Hausbank usw..
      Sowas darf doch nicht einfach verschwinden oder grundlos zurück geschickt werden?!

      Wir wohnen in einem Mehrparteienhaus, ich weiß von einem anderen Paar, dass es das gleiche Problem hat.

      Mit DHL und Co. gibt es hingegen nie Probleme, da kommt immer alles problemlos an.

      Ich bin gespannt, ob es noch jemandem so geht oder ging wie uns und wo des Rätsels Lösung lag! #winke

      • Oft passiert das gottseidank nicht.
        Allerdings ist in diesem Jahr 1 Brief verschwunden,der von meinem Anwalt an mich war.
        Wo der geblieben ist?

        Wie ich vor kurzem erfahren habe im Briefkasten meiner lieben Nachbarin.
        Der Postbote hat sich wohl vertan (kann ja mal passieren ) ,meine Nachbarin hat ihn wohl aufgemacht (kann in der Hektik auch schon mal passieren ) ,aber anstatt dann mal richtig zu lesen ,ist die Gute auch noch zu MEINEM Termin marschiert und saß dann einem verdutzten Anwalt gegenüber ,der gar nicht wußte wie ihm geschah. #rofl
        Im nachhinein kann ich drüber lachen,aber ich fand es schon unter aller Sau,daß ich das nicht etwa von meiner lieben Nachbarin selbst ,sondern erst bei einem neuen Termin vom Anwalt erfahren habe.

      Hallo,

      nach meinem letzten Umzug hab ich mich gefragt wozu ich einen Nachsendeauftrag erteilt und bezahlt habe.

      Fast alles ging ausnahmslos an den Absender zurück, ich wunderte mich wieso ich keine Post mehr bekomme bis ich von einem Unternehmen für das ich unter anderem ab und an arbeitete eine Mailanfrage bekam wo ich denn hingezogen sei und ob es denn möglich ist die neue Adresse zu bekommen.

      Denn all meine Post wurde mit "unbekant verzogen" zurück gesendet.

      Da hab ich den Damen und Herren der Post auch den Arsch heiß gemacht, klar hörte ich auch "Ooooohhh... sowas soll natürlich nicht passieren" ich musste echt nocheinmal einen neuen Nachsendeauftrag erteilen und die Saubande hat mich den tatsächlich auch nochmal bezahlen lassen TROTZ Nachweis meiner Seits das ich den alten gestellt und bezahlt hatte.... hatte aber auch kein Bock dagegen noch anderweitig vorzugehen.

      Und was ich davor hatte, da lebte ich in einem Mehrfamilienhaus, da gab es meinen Namen fast identisch, nur je 2 Buchstaben anders, das haben die auch oft nicht auf die Reihe bekommen da mal genau hinzugucken, aber mit der Nachbarin war es kein Thema, wir haben einfach beim anderen eingeworfen wenn mal wieder was falsch drinn war.

      LG

      Hallo,

      ja, uns ging es auch so.

      Wir haben die Hausnummer erneuert und direkt neben der Tür befestigen lassen. Groß, übersichtlich, gut vom Hintergrund abhebend ... seither scheint es zu klappen.

      Selbst Briefe von "Straßennachbarn" (gleiche Straße, andere Hausnummer) haben wir seither nicht mehr im Briefkasten.

    Hallo

    *Ich habe bereits den Briefträger angesprochen, dieser konnte sich das gar nicht erklären und hat nur angedeutet, dass es möglicherweise an der Kollegin liegen könnte, die an seinen freien Tagen austrägt.*

    Das nenn ich mal kollegial. Ich bin auch ein Gruppenspringer und somit einmal in der Woche in meiner Gruppe auf jeweils einem Bezirk. Die Schuld auf nen anderen zu schieben finde ich unter aller Sau ( ich bin seit 1997, mit lehre, bei dem großen Gelben).

    Gut das es so häufig vorkommt finde ich jetzt auch merkwürdigt aber nur mal so wir müssen sobald ein Buchstabe/ Zahl falsch ist bzw. a,b,c etc an der Hausnummer fehlt (Name/Adresse) die Sendungen zurück schicken da es ja sonst eine Verdachtszustellung ist. Von den Niederlassungen gibt es Testbriefe wo z.B nur ein Buchstabe verkehrt ist oder fehlt, wenn wir diesen Brief denn dem Testkunden zustellen kann es zur einer Abmahnung führen, die es auch schon bei Kollegen aufgrund dessen gab.

    Auch in Maschinen können Briefe kaputt gehen.

    Persönlich durfte ich schon mal die Erfahrung machen das man erstmal sagt die Post ist schuld und den Brief erst im Nachhinein abschickte.

    • Hallo diamantblau,

      das mit den Testbriefen ist ja ein Hammer, habe ich noch nie gehört. #schwitz
      Die Post hat ja bekanntermaßen eine sehr seltsame Art und Weise der Mitarbeiterführung. Kürzlich kam dazu auch ein Bericht, der mich wirklich verwundert hat.
      Da wurden zB. Mitarbeiter von "Bereichsleitern" dazu genötigt Kollegen in die Pfanne zu hauen usw..

      Wie dem auch sei. Mich wundert es gar nicht DASS mal etwas abhanden kommt. Nur die Tatsache dass es bei uns dermaßen gehäuft auftritt.

      Falls ich dich noch etwas fragen darf...ist es denn eigentlich legitim, dass der Briefträger die Post (keine Werbung, sondern richtige Briefe) einfach unter die Fußmatte an der Haustür legt? Für jedermann zugänglich und gut sichtbar, obwohl bei 6 Mietparteien IMMER jemand da ist, der den Zugang zu den Briefkästen ermöglicht?
      Das ist hier auch schon paar mal vorgekommen...

      LG & danke für deine Antwort

Top Diskussionen anzeigen