Frage Tagesmutter

    • (1) 26.03.12 - 09:05

      Guten Morgen zusammen

      Ich weis nicht so Recht in welches Forum meine Frage richtig ist, darum hier.

      Ich habe im Internet ein Interesantes Job- Angebot gesehen für 3 Tage in der Woche.

      Jetzt ist aber mein Problem das ich mit meinen Jungs Termine habe. Mit Joel 1x in der Woche Logo, Janic 1x in der Woche Ergo dann haben meine Jungs noch einmal je 1 Termin in der Woche.

      Würde eine Tagesmutter auch solche Termine übernehmen? Meine Schwiegermutter kann ich nicht fragen da sie diese Termine nicht übernehmen will/ Kann.

      Ich lebe in der Schweiz.

      Lg Andrea

            • Danke, ja so meinte ich das.

              • Achso.

                Das kommt ja daarauf an ob die Kinder schon in den Kindergarten oder Schule gehen.

                Der eine Termin von Joel ist an einem Nachmittag da kommt Janic mit da er an diesem Nachmittag kein Kindergarten hat.

                Am Freitag hat Joel einen Termin der ist am Morgen Janic kommt nicht mit weil in dieser Zeit im Kindergarten ist.

                Wenn das nicht geht dann muss ich den einen Bescheid abwarten. Da Joel dolle Sprachliche Probleme hat ist er in der Sprachheilschule angemeldet dort würde 3x in der Woche in den Kindergarten gehen und ist erst am Nachmittag gegen 16 Uhr wieder Zu Hause da würden dann seine Termine wegfallen. Den Bescheid bekomm ich aber erst irgendwann im April.

                Hmm Alles etwas kompliziert.

          Nicht DEINE zwei anderen, sie wird nicht nur deine Kinder betreuen sondern andere auch noch.
          Gehört ätte ich noch nicht dass eine Tagesmutter das macht aber umhören kostet nichts.
          Du könntest dir auch ein Au Pair zulegen, dieses ist dann rein für deine Kinder verantwortlich aber ob du dann nicht nur für das Au Pair arbeiten gehst ist ne andere Frage.

          • Na eben. Ich rufe mal beim Tagesmutterverein an und werde mich infomieren. Sonst muss ich eine andere Möglichket finden.

            Ich hoffe ja das Joel den Platz in der Sprachheilschule bekommt. Dann fallen seine Termine weg.

    Frag die Tagesmutter! Die Tagesmutter, bei der meine Tochter früher war, hätte das gemacht, ich kenne aber auch Tagesmütter, die das nicht machen würden.

    Wie viele Kinder dürfen denn in der Schweiz von einer Tagesmutter betreut werden? Hier in Deutschland sind es ja nach Qualifikation 3 oder 5. Eine Tagesmutter mit Standartquali wäre mit deinen Kindern also schon "voll", da gäbe es dann gar keine anderen Kinder mehr, die mitmüssten.

    lg

    Da eine Tagesmutter meist mehrere Kinder gleichzeitig betreut,wird sie wohl kaum die Termine für dein Kind übernehmen können.
    Sie müßte dann ja alle anderen Kinder mitnehmen.

    Hallo Andrea,

    ich bin tagesmutter, aber hier in D. Anfangs hätte ich sowas gemacht, da hatte ich aber noch nicht die Genehmigung für 5 Kinder. Mit ein oder zwei Tageskindern und wenn die Termine nicht in die Schlafens- oder Esszeiten fallen, wäre es für mich kein Problem, zumindest vormittags die Termine zu übernehmen. Da ich aber inzwischen voll belegt bin, fehlen mir sowohl die Transportmöglichkeiten, je nachdem wo die Termine stattfinden und es wäre mir auch zu stressig, mit allen regelmäßig private Termine der Kinder wahrnehmen zu müssen. Und wenn ich bei einer Familie zusage, kommt dann auch die nächste. Und nachmittags habe ich selber Termine mit unserem eigenen Sohn, so dass ich da auch wieder unflexibel wäre.

    Da aber Tagesmütter ganz unterschiedlich arbeiten und unterschiedliche Betreuungsmodelle anbieten, würde ich mich einfach mal erkundigen. Ich weiß, dass es Kolleginnen gibt, die das auch machen. Die haben dann keine eigenen Kinder und/ oder weniger insgesamt zur Betreuung usw. Unmöglich ist es nicht.

    Ansonsten wäre vielleicht auch eine Kinderfrau eine Alternative? Oder eine Studentin/Student als Babysitter? Oder wie jemand bereits vorschlug ein Aupair?

    LG

    curlysue

    Etschuldigung, ich kann dir nicht helfen- einfach mal die Tagesmutter fragen ... ich habe aber eine Gegenfrage- wie viel verdient eine Tagesmutter in der Schweiz?

    • Mindestens 5 Fr pro std und pro Kind, das höchste sind 8 Fr pro std und Kind das kommt darauf an wieviel BEIDE zusammen verdienen. Dan kommt noch das Essensgeld dazu,also pro Mahlzeit.

      Eine Tagesmutter ist nicht gerade billig aber eine andere Möglichkeit habe ich nicht.

      Kita gibt es in unserem Dorf nicht, da Janic in den Kindergarten geht und zum Mittagessen nach Hause kommt und Joel und Alessa 1x in der Woche für 2 std in die Spielgruppe gehen muss die Tagesmutter in unserem Dorf sein, und ich kann noch nicht Auto fahren.

      Meine Schwiegermutter wil/kann nicht auf die Kinder aufpassen. Mein Mann arbeitet von Montag- Freitag.

      Ich gehe zwar schon am Samstag arbeiten da ist die Betreuung auch kein Probelem aber den 1 Tag ist mir einfach zu wenig. Nicht wegen dme Finanziellen, ich merke aber das ich einfach mehr arbeiten gehen möchte.

(14) 26.03.12 - 14:26

Hallo

Ich bin im Moment noch als Tagesmutter in der Schweiz tätig, und ja, ich bin mit meinem Tageskind auch zur Logopädie gegangen.

Es ist ja hier eher unüblich, dass eine Tagesmutter mehrere Kinder betreut, wenn du schon 3 hast dann kann ich mir das gar nicht vorstellen. Es ist also nicht unmöglich! Viel Glück!

LG, Sabine

Top Diskussionen anzeigen