Was schenkt man dem Kind zu einem Beschneidungsfest?

    • (1) 26.03.12 - 17:33

      Hallo ihr Lieben,

      wir sind zu dem Beschneidungsfest vom Schulfreund unseres Sohnes eingeladen worden. Was schenkt man den Kindern? Geld (in welcher Höhe), Spielzeug? Ich habe absolut keine Ahnung. Wer hat einen Tipp für mich?

      LG
      Sandra

      • Einen Glasbilderrahmen in den man die abgeschnippelten Reste zum Andenken einkleben kann?

        Sry....blöder Scherz.......

        Bei Muslimen weiss ich, dass bei dem Fest durch das Geschenk die Nähe zur Familie ausgedrückt werden soll.

        Ist das Kind schon etwas älter, bietet sich evtl. ein Geldgeschenk an.....bei einem jüngeren Kind würde ich dann eher ein Spielzeug auswählen, mit dem es gleich loslegen kann.

        Ansonsten frage einfach die Eltern....ist doch keine Schande bei Gebräuchen die einem selbst nicht so geläufig sind einfach mal nachzuhaken....im Gegenteil. :-)

        LG
        TJ

        • Hahaha, sehr lustig. Ich wollte keine Diskussion über den Sinn einer "solchen" Sache entfachen. ;-)

          Ja, es handelt sich um einen muslimischen Jungen von 7 Jahren. Habe schon gegooglet und auch von den super Geschenken (Gold, Münzen etc.pp.) gelesen. Das Schlimme ist, dieses Kind hat schon so viel.

          Mir wird wohl nichts anderes übrig bleiben als die Eltern zu fragen. Aber ich weiß jetzt schon welche Antwort ich bekomme.....schenkt nichts, wir sind froh wenn ihr erscheint.

          • *schmunzelt* So habe ich es auch nicht aufgefasst.

            Wenn eh schon ein "Überangebot" an Spielzeug da ist, würde ich einfach fragen ob evtl. Hilfe beim ausrichten der Festlichkeiten erwünscht ist.....und dem Lütten würde ich dann einen Umschlag mit 20 Euro überreichen.....bzw. je nach Verhältnis zur Familie eben entsprechend mehr.

            PS: Gold und Münzen??? Ach herrjeh #schock
            Wäre ich nur mal Muslim geworden !

          • Jau, die bekommen dann die Kohle angeheftet, es wird verkündet WER WIEVIEL gegeben hat usw.
            Wie bei einer türkischen Hochzeit auch.

            Der Junge ist ein sehr guter, lieber Freund von meinem Sohn. Darum möchten wir ihm auch die Freude machen dorthin zu kommen.

            Bei den Vorbereitungen helfen wird schlecht sein. Sie feiern in einem Vereinsheim und oft sind solche "Feste" von A bis Z durchorganisiert.

            Ich werd mir noch was einfallen lassen. ;-)

    Ich würde dem Kind neue Eltern schenken!

Top Diskussionen anzeigen