Vater machte Stieftöchter zu Sexobjekten

    • (1) 27.03.12 - 13:29

      Er ist siebenfacher Vater und mutmaßlich brutaler Kinderschänder. 18 Mal soll sich ein Lackierer aus Plön in Schleswig-Holstein an seinen Stieftöchtern vergangen haben. Jetzt drohen sechs Jahre Haft.

      Bitte hier weiter lesen: http://www.welt.de/regionales/hamburg/article13947346/Vater-machte-Stieftoechter-zu-Sexobjekten.html

          • Der weirte Herr stellt hier regelmässig Links zu Missbrauchsmeldungen ein,vorzugsweise immer gmx.de, er selbst sagt meist nichts mehr in der ganzen Diskussion.

            IMMER nur Missbrauchsmeldungen, als wäre er nur auf der Suche danach, immer nur gmx. als hätte der gute Mann nur 2 Seiten gmx. und urbia.

            Auf die Fragen was er sich vorstellt,dass es ändert,wenn er immer und immer wieder schon längst bekannte Nachrichten an den Pranger stellt und er aktiv in der Sache tut ausser hier Links zu setzen bekommt man keine Antwort.

            Wie man hier auch schön an den anderen Reaktionen sehen kann, wird er hier nicht wirklich mehr Ernst genommen.

            Einfach nur Aufwiegelei und und nach Lob heischend kommt er rüber!

            • " Der weirte Herr stellt hier regelmässig Links zu Missbrauchsmeldungen ein,vorzugsweise immer gmx.de, er selbst sagt meist nichts mehr in der ganzen Diskussion. "

              Wo immer auch immer Gewalt an schwächeren, ob an Kindern oder Frauen, verübt wird werde ich darauf aufmerksam machen und nicht darüber schweigen.

              Ich werde mich immer dort an Diskussionen beteiligen wo diese Sachlich, Respektvoll und mit Niveau geführt werden.

              " IMMER nur Missbrauchsmeldungen, als wäre er nur auf der Suche danach, immer nur gmx. als hätte der gute Mann nur 2 Seiten gmx. und urbia. "

              Na ja, ein paar Seiten mehr habe ich schon. So begrenzt wie du das in deiner Bescheidenheit meinst bin ich nun auch nicht. Jede Plattform die mit Mutter, Vater, Kind zu tun hat wie z.B. Urbia werde ich Gewalt an Kindern und Frauen anprangern. Wo sonst. Doch nicht etwa in einem Juristen oder Bau oder Musiker Forum ?

              " Wie man hier auch schön an den anderen Reaktionen sehen kann, wird er hier nicht wirklich mehr Ernst genommen. "

              Mein Anliegen gegen Gewalt meine Stimme zu erheben bzw. darauf aufmerksam zu machen ist mir wichtiger.

              " Einfach nur Aufwiegelei und und nach Lob heischend kommt er rüber! "

              Wer das als Aufwiegelei bezeichnet würde ja genau genommen schwere Vorwürfe erheben. Andrerseits kann dies von soviel Unverständnis und Kurzsichtigkeit von mir nicht ernst genommen werden.

              Würde ich das und anderes wie z.B. von einigen Usern heir mir Rechtsextremismus in NPD Nähe zu unterstellen ernst nehmen würde ich Strafanzeige und eine saftige Klage einleiten.

              Wenn ich manches erst sehr spät entdecke und hier in Urbia bringe, dann halt weil ich länger schlafe als die vielen Fleißigen hier. :-C

              Nobility

              • Es ist aber schon auffällig, dass du nur Links reinstellst, ohne dich aktiv an einer Diskussion dazu zu beteiligen. Wenn dein Anliegen ist, auf gewalt aufmerksam zu machen, solltest du selbst auch etwas dafür bzw. dagen tun, außer nur Links reinstellen. Ansonsten kann man weder dich noch deine Links ernst nehmen, da du schlicht und ergreifend keine Stellung beziehst.

                • (8) 28.03.12 - 09:01

                  naja, inwiefern soll man zu so einem Thema sachlich Stellung beziehen?

                  Ich finde es auch wichtig, gerade auf diese laschen Gerichtsurteile aufmerksam zu machen. Wie kann ein solches Verbrechen mit 6 Jahren haft bestraft werden???? Die Mädchen sind ihr für ihr Leben geschädigt. Und dass länger zurückliegende Vergewaltigungen verjähren - warum? Wenn sie nachweisbar ist (wie auch immer). M.E. dürften solche Verbrechen nicht verjähren, vor allem, weil diese Mädchen noch nicht mündig waren. Sobald es aufgedeckt wird, kann die Verjährungsfrist von mir aus anfangen, aber doch nicht vom Geschehenszeitpunkt an, wenn das Opfer gerade mal 5 oder 6 Jahre alt ist und sich dann als Teenie traut, den Mund aufzumachen. Pech gehabt Kleines, die Straftat ist verjährt #nanana Du bist zu spät dran!!!!

                  Schade, dass hier alle über den User herfallen, anstatt selber zu diesem Thema Stellung zu beziehen.

                  Wenn sich jemand von rechts angemacht fühlt, ist das sein Problem.

                  Lg nic

                  • Auch ich finde das sehr bedauerlich, dass gerade aus dieser Plattform sowenig Anteilnahme und Sachlichkeit zu bemerken ist. Polemische Hasstiraden und unverschämte Unterstellungen erwartet man in jedem anderen Forum. Wobei das Niveau in diesem Forum nicht gerade das stärkste ist.

                  Die Verjährungsfrist bei Sexualstraftaten an Kindern beginnt erst, wenn das Opfer volljährig ist.
                  § 78b Absatz 1 Nr. 1 StGB.

            Was bezweckst du denn damit, hier immer und immer wieder auf etwas schon gemeldetes und geahndetes hinzuweisen?
            DAs sich der böse Urbiamob bildet und alle über die Kinderschänderbastille herfallen`??

            Auf "Zeitungs" artikel aufmerksam machen bringt überhaupt nichts,ausser das du hier aufwiegeln willst,in dem hier eine heiße Diskussion entbrennt,wer was alles böses mit diesen Typen machen wollen und gemacht werden sollte!

            Geh auf die Strasse, mach Unterschriftaktionen dort,sammel diese und schick sie mit entsprechenden "Forderungen auf Änderung" an die zuständigen Leute!
            Zum Beispiel einmal..... ;-)

            Ich bleib bei meiner Meinung,dass du dies immer wieder nur machst,damit du sagen kannst: "ICH habe ETWAS gemacht!"
            Und jeder weiss,dass es doch eigentlich Pillepalle ist und sinnlos ist.
            So engagiert wie du Links sammelst kannst du deine Energie auch sinnvoller anbringen um bei deinem speziell ausgewählten Thema etwas zu erreichen.

            • " Und jeder weiss,dass es doch eigentlich Pillepalle ist und sinnlos ist. "

              NEIN ! Sinnlos und Verantwortungslos ist es darüber zu schweigen. Wer schweigt, duldet es. Er duldet, dass Sexuelle Straftäter zu wenig in der Gesellschaft geächtet werden. Er duldet, dass Sexuelle Straftäter zu "Opfern" gemacht werden. Er duldet es, dass Sexuelle Straftäter für ihre Straftaten mit zu geringen Zeitstrafen bestraft werden.

              " DAs sich der böse Urbiamob bildet und alle über die Kinderschänderbastille herfallen`?? "

              Diese Bemerkung ist eher Dumm als auch nur in gerinsgter Form Sachlich. Es gibt keinen reinen Urbiamob. Das ist Quatsch. Der MOB ist überall und er kommt aus deinem Mund.

              Sexuelle Straftaten an Kindern und Frauen werde ich überall - und nicht nur bei Urbia, wer mir das unterstelllt denkt sehr beschränkt über mich - wohin meine Kontakte auch reichen anpragern.

              Und sind solche Meldungen über Kindesmißbrauch Teil unseres Lebens geworden so werde ich mich davon beirren oder gar abstumpfen lassen darüber zu schweigen. Der Schutz der Kinder ist tatsächlich eines meiner Anliegen. Da hast du Recht.

              • Laß gut sein, du verstehst es einfach nicht!
                NIEMAND hier duldet es!

                Du prangerst an....richtig..... aber was tust du denn sonst noch? Anprangern reicht nicht. Anprangern ist nur drüber reden wollen und nicht etwas ändern wollen.

                DIESE Frage wurde dir schon gefühlte 100000 mal gestellt und bisher kam immernoch keine Antwort darauf.

                • Nein ! Nicht ich sondern Du bist es der nichts versteht. Meine persönliche freie Meinungsäußerung fragt nicht danach ob du oder andere hier bei Urbia dies dulden oder nicht dulden.

                  " Anprangern ist nur drüber reden wollen und nicht etwas ändern wollen. "

                  Allein diese Äußerung zeigt, dass du sehr weit weg bist von jedem Verständnis. Schade.

                  " DIESE Frage wurde dir schon gefühlte 100000 mal gestellt und bisher kam immernoch keine Antwort darauf. "

                  Auch diese Antwort zeigt, dass nur auf Contra aus bist und vermutlich keinen meiner über 4 T Beiträge gelesen hast.

Top Diskussionen anzeigen