Update: bizarre Strom/Gas/Wasser-Rechnung

    • (1) 30.03.12 - 10:08

      Nur falls es Euch interessiert beüglich meines threads von gestern 22.59 Uhr:

      Habe dann heute morgen bei enercity angerufen und gesagt, dass ich es seltsam finde 10 EUR pro Monat geutgeschrieben zu bekommen und gleichzeitig eine 5 EUR Erhöhung für nächstes Jahr zu haben...

      Ich meinte dann, dass dies ja dann eine berechnete/vorhergesagt Erhöhung von 15 EUR pro Monat wären, was ja wirklich Wucher wäre...

      Die Dame am Telefon sagte dann folgendes:

      Mhhh...ja..da haben sie Recht..Soooviel erhöht sich das natürlich nicht. Ich schreibe Ihnen eine Bestätigung für Ihren ürsprünglichen Abschlag (195 statt 200 EUR).

      Fertig!

      Also: Aus Prinzip fand ich es einfach dreist trotz 120 EUR Rückzahlung mal um 5 EUR pauschal zu erhöhen...War wohl auch nicht so viel dahinter und es waren ihnen auch irgendwie unangenehm...Mal sehen ob wir dann doch was nachzahlen müssen nächstes Jahr :-)

      • Ist doch gut,das sich nun alles geklaert hat:)
        Mann muss schon dahinter sein,sonst wird mann abgezogt!

        lg
        Chris

        hallo,

        oh, das kenne ich auch. Wir sind mit unserem Fernwärmeanbieter derzeit im Rechtsstreit. Wir hatten ein Guthaben von über 300 Euro, der Abschlag ging aber nur um 4 Euro runter. Ist bei allen hier in dier Siedlung so. Nachgefragt wurde vom Unternehmen geantwortet, sie hätten sich eine Wetterprognose für 2012 geben lassen, die besagt, dass es kälter wird als letztes Jahr, was sich wiederrum auf die Heizkosten auswirkt. daher die minimale Absenkung#rofl
        Naja, es sind noch diverse andere Sachen, sodass es schlussendlich vor Gericht ausgetragen wird.

        vg, m.

        Klar, die arbeiten ja auch gerne mit deinem Geld! Und jetzt nimmst du denen ihr Spielzeug weg!#pro;-)

      • Moin

        ich weiß nicht warum du da son Aufstand machst, wird doch alles auf deinem Kundenkonto gutgeschrieben und du bekommst dein Geld doch wieder.

        Ich zahl sogar 10 € im Monat freiwillig mehr, um mich vor einer Nachzahlung zu schützen. Dieser Jahr hab ich 150 € wiederbekommen und das freut die Urlaubskasse.

        Man kann sich aber auch Probleme machen, wo keine sind.

        W7000

      Hi!
      Ich habe auch Ende Februar meine Abrechnung gehabt und hatte auch weniger verbraucht. Trotzdem zahle ich jetzt anstatt 175,00 € 222,00 €. Warum? anz klar, ab Anfang März wird mein Strom, für den ich einen Sondertarif habe, um 25% teurer. Also auch ich habe weniger verbraucht, habe für das zurückliegende Abrechnungsjahr etwas zurück bekommen, zahle aber in Zukunft wesentlich mehr. Aber was soll ich einen Aufstand machen, wenn ich doch weiß, dass es teurer wird? Und glaube mir, Dein Energieversorger weiß es auch, sagen es nur nicht im Voraus am Telefon.

      Gruß

Top Diskussionen anzeigen