Keine ahnung wo sonst hin, kann hier eine helfen? Wohnungsfrage

    • (1) 03.04.12 - 15:49

      Hallo Liebe

      Mein Mann und ich sind seid dem 1.3 in unserer neuen wohnung, da die vermietern, noch keine nachmieter für die alte wohnung hat. So zu Punkt

      1. Vor 5 wochen hatte sie gesagt sie hat einen evtl nachmieter hat. Der Markler hat KEINE besichtigungstermine gemacht in dieser Zeit obwohl sie uns sagte es sei nur ein evtl nachmieter dies dauerte 3 wochen. Dann meldete sie sich wieder und meinte zu uns wir würden die nachmietersuche verzögern da wir 3 x keine Zeit hatten. Wir haben sie allerdings keine 3 wochen hingehalten. Droht uns mit schadensersatz!! Ist das rechtens? Wenn wir nun 3 wochen weg wären könnte sie auch nichts machen da wir den schlüssel NICHT abgeben weil wir die volle miete bezahlt haben!!Also auch noch bis zum 30.4 anspruch auf diese wohnung. Wäre ja das Selbe wenn der vermieter einfach bei euch im wohnzimmer steht weil er einen schlüssel hat, so ist das auch noch unsere wohnung.

      2.Mein Mann hat damals gesagt er möchte seine eigne küche einbaun da die eingebaute küche einfach nur hässlich war, er machte sie raus und die vermieterin lagerte sie ein. Nun kommt sie und sagt er soll die küche auch wieder einbaun. Ist das rechtens?

      Lg Doris#winke

      • Hi!

        Punkt 1 habe ich nicht verstanden...ist mir zu wirr.

        Punkt 2: Wenn nichts anderes vereinbart wurde, müsst ihr die Whg in vertragsgemäßen Zustand zurückgeben. Also Ja.

        Grüsse

        serdes

        Es ist tatsächlich nicht gerade einfach zu verstehen was du meinst.

        Eure alte Wohnung steht leer und es gibt noch keine Nachmieter? Euer Mietvertrag läuft zu Ende April aus und ihr wollt der Vermieterin keinen Schlüssel für die Besichtigung geben?
        Warum nicht? Wo ist das Problem?

        Zu der Küche, ich bin der Meinung, dass dein Mann natürlich die alte Küche wieder einbauen muss! Für mich versteht sich das von selbst!

        Sorry aber ihr seid nicht mehr in der Wohnung und das schons eit über einem Monat.was wäre da so schlimm dran,der Vermieterin einen Schlüssel zu geben? Und natürlich müsst ihr die Küche wieder SELBST einbauen!!! Schliesslich war es EURE Veränderung, die ihr ja auch SELBST vorgenommen habt.

        Und weil ihr noch einen Schlüssel habt, den ihr nicht rausrücken wollt, dann hättet ihr auch die Nachmieter durch die Wohnung führen müssen.

        Wenn sie die Wohnung dadurch wirklich nicht ansatzlos vermieten kann, weil sie erst nach dem 30.4. anfangen kann die Wohnung zu zeigen,hat sie sehr wohl einen finanziellen Schaden durch euch. Ob sie das rechtlich geltend machen kann, weiss ich nicht.

        Aber eure Engstirnigkeit verstehe ich wirklich nicht.
        Vielleicht hätte ja auch schon jemand die Wohnung zum 1.4. genommen und ihr hättet dann für April ja gar keine Miete mehr zahlen müssen.

        >>Die Verpflichtung des Mieters ergibt sich aus § 241 Abs. 2 BGB. Der Anspruch auf Zugang des Vermieters ist allerdings nicht unbeschränkt. Bei einer Weigerung wird man den Rechtsweg beschreiten müssen. Wenn der Vermieter nicht völlig verblödet ist, wird der Mieter die Verfahrenskosten zu tragen haben. <<

        Das hab ich ausserdem gerade über Google gefunden.....
        Quelle: http://www.vermieter-forum.com/mv-allgemeine-fragen/7414-mieter-verweiget-besichtigung.html

      • Wo wäre das Problem gewesen, dem Vermieter den Schlüssel für eine leere Wohnung zu geben die Ihr schon gar nicht mehr bewohnt?

        <<<Droht uns mit Schadensersatz!! Ist das rechtens?>>>

        So wie Ihr Euch anzustellen scheint, wahrscheinlich schon !

        <<<Nun kommt sie und sagt er soll die küche auch wieder einbaun. Ist das rechtens?>>>

        Ja....sofern sie wirklich eine uralt-Küche wieder drin haben möchte, und es vertraglich geregelt ist, wie der Zustand der Wohnung zu sein hat.

        Für Euch wäre es einfach(er) gewesen, hättet ihr auch mal mit dem Nachmieter sprechen können, ob der überhaupt Interesse an einer alten Küche hat, aber das habt ihr wohl nicht in Betracht gezogen.

        An Deiner Stelle würde ich mal nicht so darauf bauen was "rechtens" ist, sondern versuchen das mal wie erwachsene Menschen zu klären. Mit den meisten Leuten kann man nämlich reden wenn man nicht nur stur, egoistisch und uneinsichtig ankommt. :-)

        Ein lieber Gruss
        TJ

      P.S. :

      >>Keine ahnung wo sonst hin,...<<

      Vielleicht in das Forum, so WOHNEN im Namen vorkommt. ;-)

Top Diskussionen anzeigen