wer hat schon mal eine Yucca gekürzt - brauche bitte einen Tipp

    • (1) 11.04.12 - 17:39

      Hallo

      Da meine Yucca nur noch 10 cm bis zur Decke Platz hat, muß ich sie wohl nun " Köpfen "

      http://www.bilder-space.de/show_img.php?img=ab8601-1334158557.jpg&size=original

      Da der Stamm der gekürzt werden soll auch schon einen Umfang von 18 cm hat, komme ich da mit einer Schere nicht weit. Also muß eine Säge ran.

      http://www.bilder-space.de/show_img.php?img=21fd7e-1334158640.jpg&size=original

      Bloß was nehme ich für eine Säge ? Ich will ja auch nicht unnötig den Stamm verletzen !?

      Was ist nach dem Schnitt besser für den Stamm - gleich wieder in Blumenerde einpflanzen oder doch lieber ins Wasser stellen und auf Wurzeln warten ?

      Da dies meine Premiere ist, brauche ich einen Tipp, wie mein Bäumchen das heile übersteht.

      Danke schon mal im voraus.

      LG
      Bianca

      • Hi,

        du kannst die Yucca mit jeder Säge kappen, die du gerade griffbereit hast. Zur Not ein scharfes Küchenmesser mit Säge.

        Das abgetrennte Stämmchen nochmal köpfen (Blattkrone abmachen) und den Stab ins Wasser stellen. Achtung: Merk dir, wo beim Stämmchen oben war, du musst sie richtig rum ins Wasser stellen.

        Nach etwa 1,5 Monaten sieht der Stamm im Wasser aus, als wäre er vertrocknet - dem ist nicht so. Nach ca. 3 Monaten solltest du die ersten Mini-Spitzchen sehen.

        Ich habe meine Yucca schon oft so gekürzt und vermehrt. Geht super!

        An der "Mutterpflanze" musst du nichts machen. Die treibt von alleine wieder aus!

        lg
        chaos

        Kauf ein Baumharz und dichte die abgeschnittene Stelle bei der Mutterpflanze aber ab.

        Die "bluten" doch recht stark.

        #danke

Top Diskussionen anzeigen