Kredit

    • (1) 18.04.12 - 11:16

      Hallo,

      ich hoffe ich bin hier richtig und ihr könnt mir weiter helfen.

      Wir haben vor ungefähr einem Jahr eine Kreditanfrage bei unserer Bank gemacht von 75.000 Euro.

      Das jetzt das halbe Jahr "Schonfrist" vorbei ist und wir das Haus für das das Geld war nicht gekauft haben, möchte die Bank Bearbeitungsgebühren haben.

      Ist das normal?

      lg
      emilline

      • Ich nehme an, ihr habt einen Kredit aufgenommen und die Bank hat euch 6 Monate Zeit gelassen um den Kreditbetrag abzurufen, richtig?
        Da ihr das bis jetzt nicht gemacht hat möchte die Bank ab jetzt sog. Bereitstellungszinsen. Das ist völlig normal.

        Ihr habt um einen Kredit angefragt, nie eine Antwort erhalten und die Bank will jetzt trotzdem Geld?

        Oder wurde nicht doch ein Vertrag geschlossen? Falls ja, solltet ihr Einblick in diesen nehmen und mitteilen was darin steht.

        L

        Hallo,

        habt ihr lediglich eine Kreditanfrage gestellt oder tatsächlich einen Kreditvertrag unterschrieben.

        Im ersten Fall ist eine Bearbeitungsgebühr unüblich im zweiten Fall normal.

        Gruß
        brokkoli

Top Diskussionen anzeigen