Rubrik " Schwarz"

  • Hallo!

    An sich finde ich das keine schlechte Idee, nur ist sie, fürchte ich, nicht wirklich umsetzbar.

    Wenn es eine ganze Rubrik für Schwarzschreiber gibt, die auch noch damit "wirbt", dass man dort schwarzschreiben kann bzw. eventuell sogar muss, wird die Rubrik wahrscheinlich noch mehr missbraucht werden, als es derzeit schon z.B. im Liebesleben der Fall ist.

    Wenn man sich nicht anmelden muss, wird jeder "Idiot", der sich einen Spaß erlauben will, die Seite vollmüllen. Damit würden die ehrlichen Schreiber, die tatsächlich Hilfe brauchen, in der Menge untergehen und es wäre wohl keinem geholfen.

    • Hallo

      Ja da kannst du recht haben, die Gefahr besteht.
      Ich finde es halt nur immer schade wenn die Threads, die ja überwiegend im Partnerschaftsforum eröffnet werden dann verschoben werden und der oder Threaderöffnerin keine möglichkeiten mehr haben darauf einzugehen.

      Zottel

      Hallo!

      Muß mal kurz was nachfragen. Und zwar was meinst du mit anmelden? Jeder der hier schreiben möchte, der muß sich doch anmelden oder etwas nicht? #kratz
      Da kann halt nicht jeder "Idiot" mal kurz was vollmüllen, sondern selbst wenn man schwarz schreibt, d.h. den Nick überschreibt, muß man sich doch vorher anmelden #gruebel

      Oder verstehe ich da was nicht? #schwitz

      • Oh, naja, das kann sein. Ich habe noch nie einen Beitrag als Schwarzschreiberin geschrieben. Ich dachte, man könne auch einfach ohne Anmeldung Beiträge verfassen.

        Okay, dann tut mir das leid. Ich hätte mich wohl vorher ein bisschen besser informieren sollen. #hicks

        Dennoch bleibt, dass die Hemmschwelle für Spaßbeiträge dann wohl geringer wäre und es mehr von ihnen geben würde. Zumindest vermute ich das.

        • So, ich hab das mal ausprobiert in Partnerschaft (da kann man ja auch schwarz schreiben). Ich hab mich abgemeldet, bin dann in Partnerschaft rein und einfach auf "antworten" eines Beitrags dort gegangen und dann kam, dass man sich erst anmelden muß.
          Also ohne Anmeldung läuft hier nix ;-)

          Recht hast du aber bestimmt damit, dass die Hemmschwelle noch geringer wäre bzw. es noch mehr Fakes oder so geben würde.

          LG

    (11) 23.04.12 - 10:19

    Das könnte sein, muß aber nicht unbedingt.
    Ich habe schon den Eindruck, daß es manchen wichtig ist, ein Thema ohne ihren wahren Nick anzusprechen, wenn sie zb Details geben wollen o.ä.
    Aber es gibt es auch viele User, die kein Verständnis für das Schwarzschreiben haben und damit immer nur gleichsetzen, daß man entweder lügt oder feige ist, obwohl es noch viele andere Gründe geben kann.

    Und so werden sie eben immer zum Zweit- oder Drittnick greifen. Ob das nun so viel besser ist, weiß ich nicht.

Hach...inErinnerungenschwelg...das waren noch Zeiten#cool.

Früher konnte man hier tatsächlich "schwarz" schreiben. Und es kam wie es kommen musste, hier wurden Verbalschlachten vom Feinsten geführt. Auch mich hat es damals einige Nicks gekostet#hicks. Trotzdem war es oft auch irre lustig.
Allerdings, so glaube ich, würde das heute auch nicht funktionieren.

LG,
Loli

  • Ich habe immer noch meinen ersten ------ und einzigen------ Nick.

    Ein Mal bin ich Damals beim Schwarzschreiben aufgeflogen#hicks weil ich zu doof war, und im Eifer des Gefechts vergessen habe meinen Nick zu überschreiben.

    Aber da ich auch in Schwarz nie böse war, war das zwar peinlich, aber ohne Konsequenzen.

    Eva

(14) 21.04.12 - 18:27

also die wenigsten werden hier sich als Nicknamen ihren richtigen Namen genommen haben. Ich verstehe also eh nicht so ganz warum ich mich dann noch mehr anonymisieren muss. Selbst wenn du andere Beiträge von mir ließt und daher weißt, dass ich Karin heiße und eine Tochter habe, die Lisa heißt, weißt du doch noch lange nicht mehr von mir und kannst mich so im "wahren Leben" mit deinem Wissen über mich konfrontieren.

Daher halte ich es ehrlich gesagt für zeihmlich überflüssig in schwarz schreiben zu können.

Top Diskussionen anzeigen