Blöde, komische Situation beim Bäcker/wie hättet ihr reagiert?

    • (1) 25.04.12 - 12:45

      Hallo,

      ich war heute morgen schnell bei Netto einkaufen und anschließend beim Bäcker Brot holen.

      Ich stand also an und wartete das ich dran komme...

      Im Eck saßen ein paar Männer gemischten Alters (25-55 ca.) die Kaffee tranken?!... alle von der städtischen Müllabfuhr.

      Ich hörte dann nur, wie einer von denen, der Älteste anfing über mich abzulästern. Erst sagte ein junger Kollege etwas von wegen: Die ist ja ganz süß..., so etwas in der Art, also total harmlos. Ich hab so getan als hätte ich nichts gehört und wartete weiter, dass ich endlich dran bin. Dann fing der Ältere an richtig laut zu sagen: Guck mal wie eingebildet die Blonde ist, die ist doch total bescheuert...was denkt sie denn wer sie ist usw. Hallo?! Ich stand da einfach und wartete das ich bedient werde. War weder besonders aufgebrezelt (Jeans, Pulli, Ballerinas) noch sonstwas.

      Das ich ganz nett aussehe weiß ich, aber so etwas habe ich noch nie erlebt. Die anderen Kunden guckten schon die ganze Zeit. Wie gesagt, ich kannte die Herren allesamt auch nicht. Und den anderen war es glaube ich auch peinlich. Er sagte dann noch einige unverschämte Sachen. Als ich beim Bäcker rausging war ich echt sauer, obwohl es mich ja eigentlich nicht kratzen sollte. Ich habe ihn dann nur ganz nett angegrinst, einen schönen Tag gewünscht und ihm den Mittelfinger gezeigt#schein...ja, ja ich weiß, nicht sehr erwachsen, aber ich fand das echt heftig.

      wie hättet ihr reagiert? Oder gar nicht reagiert?

      LG Jayda

      • Ich hätte mich nicht angesprochen gefühlt ;-) Fertig.

        Du hättest den Mittelfinger weglassen sollen, so gibst Du nämlich irgendwie genau den Eindruck weiter, den der Mann von Dir hatte.

        Und wenn es mich so genervt hätte, hätte ich die Situation etwas "galanter" gelöst mit einem Spruch:

        Mitleid bekommt man umsonst von mir, Neid muss man sich erarbeiten ;-)

        Lg polar

      Je nach Stimmung hätte ich entweder gar nicht reagiert oder wäre direkt auf ihn zugegangen und hätte freundlich gefragt, ob er ein Problem hat. Die meisten Großmäuler werden dann nämlich ganz schnell ganz klein mit Hut.

    • na, da haben die Jungs doch echt was erreicht ;-) Aufmerksamkeit, nnun wissen sie genau, dass du alles mitbekommen hast und auf dich bezogen

      das war eine kinidische Reaktion deinerseits.

      entweder ignorieren oder gleich am Anfang angrinsen oder einen collen Spruch abgeben aber doch nicht so

      Hallo,

      hätte ihm vorbei gehen gesagt das ich zwar Blond aber nicht taub bin :-p
      reicht manchmal schon um die in Verlegenheit zu bringen.

      Oder ihn direkt mal fragen wie er denn zu der Feststellung gekommen ist ohne dich zu kennen.

      Oder Variante 3, einfach mal drüber stehen und so tun als sei man nicht gemeint.

      Ich kenne soetwas zu genüge, aber bei mir wird immer nach Magersucht und Bulemie spekuliert weil ich wirklich recht schlank bin (ungewollt), einmal unterhielten sich 2 doch recht gut genährte Weiber darüber das ich bestimmt nach jedem Essen erstmal kotzen gehe.... das schön laut an einer Haltestelle so das nun alle mal einen Blick riskierten, meinte dann auch recht laut das sie ja vor lauter Neid weil sie nicht aufhören kann zu fressen nicht gleich blöde Unterstellungen von sich zu geben muss... jaa, auch nicht so nett, aber da muss ich einfach was sagen, sonst überhör ich solche Kommentare meistens.

      LG

Top Diskussionen anzeigen